Nutzerakzeptanz Elektromobilität

Nutzerakzeptanz Elektromobilität

Beitragvon Anni » So 27. Dez 2015, 10:06

Hallo liebe Community,

ich bin die My (Studentin) und führe momentan eine Studie zur Nutzerakzeptanz in der Elektromobilität durch. Ich würde mich freuen, wenn Sie an dieser Studie teilnehmen. Wir bräuchten noch dringend Erfahrene im Bereich Elektroautos :D. Erst dann könnten wir evtl. Vergleiche zu den "keine Erfahrung mit Elektroautos"-Personen [momentan 82% der Befragten] ziehen. Derzeit dauert die Studie auch nur 9:48 Minuten Ihrer Zeit.

Hier geht`s zur Befragung: http://qfxgo.com/l/udoemcvq

Bin natürlich auch sehr dankbar über Feedback im Allgemeinen.
Ich hoffe Sie hatten angenehme Feiertage und wünsche Ihnen schonmal einen guten Rutsch ins Neue Jahr :mrgreen: :danke:


Viele Grüße
My
Anni
 
Beiträge: 3
Registriert: So 27. Dez 2015, 09:46

Anzeige

Re: Nutzerakzeptanz Elektromobilität

Beitragvon morimaxx » So 27. Dez 2015, 10:55

Auf die Gefahr hin daß ich mich hier wiederhole:
Elektromobilität ist nicht nur Autos.
Ich hab gar kein Auto, jedoch ein E-Motorrad.
Benutzeravatar
morimaxx
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 18. Sep 2014, 20:40
Wohnort: Forchheim

Re: Nutzerakzeptanz Elektromobilität

Beitragvon Anni » So 27. Dez 2015, 11:47

Viel Dank für diese Anmerkung, ich hatte vergessen zu erwähnen, dass sich diese Umfrage nur um Elektroautos dreht. Ich werde das bei der Ausarbeitung der Ergebnisse berücksichtigen. Vielen Dank für diese einfache aber sehr wichtige Information, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :)
Anni
 
Beiträge: 3
Registriert: So 27. Dez 2015, 09:46

Re: Nutzerakzeptanz Elektromobilität

Beitragvon Alex1 » So 27. Dez 2015, 11:56

Maschaun, ob ich die 9:48 schaffe. Bei unserem Schnarchanschluss sicher nicht möglich...

Bei "Statussymbol" weiß ich nicht, was Ihr meint. Einerseits verbinde ich damit Protzen, wer am meisten Geld hat. Andererseits ist meine Zoe ein "Status"symbol dafür, dass ich die neueste und umwelt-/klimafreundlichste Technik habe. Ich nehme mal Letzteres an. "Öffentliches Ansehen" erwarte ich mir durch konsequentes umweltfreundliches Verhalten.

Bei der Dichotomie "Öffentliches Ansehen" vs. "Umweltfreundlichkeit" kann daher nur ein Patt rauskommen. Das aber ist für mich keine Entscheidung, sondern die selbe Bedeutung.

Nett die Dummy-Frage, wer der fortschrittlichste eAuto-Hersteller ist :lol: :lol:

Die Altersabstufungen werden ein Hemmnis sein. Viele werden dabei ein ungutes Gefühl bezüglich Datenschutz haben.

So, fertig!

Und jetzt die Standardbitte: Wann bekommen wir die Ergebnisse :D
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Nutzerakzeptanz Elektromobilität

Beitragvon Schnarchlader » Mo 28. Dez 2015, 17:38

Warum muessen diese Umfragen immer so abgrundtief scheisse sein?

Die Fragen sind so wischiwaschi dass keine zwei Personen das gleiche meinen bei der Beantwortung. Damit werden die erhobenen Daten komplett wertlos!

Zeitverschwendung sowas zu beantworten.

1.) "Welche der folgenden Kriterien sind für Sie am wichtigsten bei der Nutzung eines Autos?"
Keine auswaehlbaren Antworten sind mir besonders wichtig. Dafuer jede Menge andere die man leider nicht waehlen kann.

2.) "Welches Kriterium wäre Ihnen wichtiger? Fahrerlebnis oder Gesamtkosten"
Was ist mit "Fahrerlebnis" gemeint? Ist im Rahmen der Umfrage nicht definiert und wenn man zwei Personen danach fragen wuerde, bekaeme man bestimmt drei verschiedene Antworten.
Was ist mit "Gesamtkosten" gemeint? Anschaffungskosten? Laufende Kosten? Kosten per km? Je nachdem was gemeint ist wuerde meine Antwort ganz anders aussehen...

Da habe ich dann abgebrochen.
Benutzeravatar
Schnarchlader
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:36

Re: Nutzerakzeptanz Elektromobilität

Beitragvon Mei » Mo 28. Dez 2015, 19:57

bei den ganzen Umfragen geht es nur darum, wieviel Kohle zu holen ist ;)
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1262
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Nutzerakzeptanz Elektromobilität

Beitragvon Keepout » Mo 28. Dez 2015, 21:30

Mei hat geschrieben:
bei den ganzen Umfragen geht es nur darum, wieviel Kohle zu holen ist ;)


Von wem?
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Nutzerakzeptanz Elektromobilität

Beitragvon Alex1 » Mo 28. Dez 2015, 22:20

Nu gebt Euch mal nicht so zickig! Wir sind zwar die Speerspitze des ökologischen Fortschritts, aber nicht der Nabel der Welt :roll:

Wir können nicht verlangen, dass jemand Fachfremdes sich sofort in alle Nuancen unserer Befindlichkeiten einfühlt.

Kritik ist immer gut, sie sollte aber positiv und nicht pauschal ablehnend sein. Auch bei der gefühlrt 354. Umfrage. Seien wir doch froh, dass sich Leute mit uns beschäftigen und vergrätzen sie nicht gleich. Wer keine Lust hat, macht halt nicht mit. Wo ist das Problem?
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Nutzerakzeptanz Elektromobilität

Beitragvon Tho » Mo 28. Dez 2015, 22:23

Das Problem ist, dass halt auch immer wieder das gleiche gefragt wird und man nirgends merkt, dass aus den Ergebnissen eine Erkenntnis gezogen wird. Ich glaub nirgends wird soviel befragt wie in der Elektromobilität. Dafür kann aber der Fragende nix. :D
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5623
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Nutzerakzeptanz Elektromobilität

Beitragvon Alex1 » Mo 28. Dez 2015, 22:59

Naja, es gibt ja wohl auch nirgends so viel Neues wie in der eMobilität. Ist doch gut: Mit jeder Umfrage wächst die Information in der Bevölkerung. Auch und gerade bei Leuten, die bisher noch nichts von der eMobilität mitgekriegt hatten :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Nächste

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast