Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?

Bist Du mit deiner Entscheidung für ein Elektroauto immer noch zufrieden?

Ja, voll und ganz
65
88%
Ja, aber ich würde aber ein anderes BEV nehmen
8
11%
Jaein, ich hätte doch lieber einen PHEV
0
Keine Stimmen
Nein, bloß nicht wieder
1
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 74

Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?

Beitragvon sonnenschein » Fr 27. Feb 2015, 17:40

So, auf mehrfachen Wunsch hier die neue Abstimmung zur Zufriedenheit mit dem Elektroauto ;)

Bin ja mal gespannt was sich nach einem Jahr an der Meinung geändert hat.

Hab noch ein paar neue Möglichkeiten mit eingefügt.


Noch kurz die Ergebnisse der letzten Umfrage.

Die lief jetzt ca. 13 Monate, wir hatten 124 Stimmen, 120 bzw. 97% waren zufrieden, 4 bzw. 3% nicht.

Bei den 4 Unzufriedenen hat sich einer verklickt, den müsste man noch umrechnen.

Insgesamt aber ein erstaunliches Ergebnis, mal schauen was die neue Umfrage bringt.
Intens R90 Z.E.40 12/17, Q210 2014-2017
sonnenschein
 
Beiträge: 769
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Anzeige

Re: Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?

Beitragvon April2015 » Fr 27. Feb 2015, 19:19

Auf die Frage "Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?" gibt es nur ein Antwort: NEIN!

Mit einem EV gebe ich mich nicht mehr zufrieden. Heute habe ich drei EVs! :lol:
April2015
 
Beiträge: 176
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 18:48

Re: Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?

Beitragvon odugael » Fr 27. Feb 2015, 19:56

April2015 hat geschrieben:
Auf die Frage "Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?" gibt es nur ein Antwort: NEIN!

Mit einem EV gebe ich mich nicht mehr zufrieden. Heute habe ich drei EVs! :lol:


Dem ist nur noch hinzufügen: Wenn ich es denn mal fahren darf, bin ich zufrieden.
Ich brauche daher noch ein zusätzliches.
Smart ED Cabrio 02/2014, weiss
Tesla Model S 85 03/2015, blau
odugael
 
Beiträge: 46
Registriert: Fr 26. Jul 2013, 12:59
Wohnort: Birstein

Re: Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?

Beitragvon ATLAN » Fr 27. Feb 2015, 21:33

Voll & Gans , die Flunse hat mich so infiziert das jetzt ein S85D ins Haus kommt, EV ist definitiv die Kuhzunft ähhh Zukunft. :mrgreen: 8-)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2184
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?

Beitragvon mlie » Fr 27. Feb 2015, 22:43

Da fehlt die Option "Ja, aber nicht mit dem Ursprungsauto. Ich habe mir ein anderes gekauft" Das wäre die Option für mich. Das mit PHEV passt auf mich nicht, ich hab mir lediglich die beschleunigte Ladefähigkeit mit 7,4kW und ChadeMo gegönnt...
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3370
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Re: Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?

Beitragvon PowerTower » Fr 27. Feb 2015, 23:15

Ja, bin zufrieden, würde aber mittlerweile ein anderes Fahrzeug nehmen. Ersatzteilbeschaffung ist beim insolventen Hersteller eben schwierig und mit 10 kWh (nutzbar) und 2,3 kW Ladeleistung bin ich auf etwa 25.000 km im Jahr beschränkt und längere Strecken müssen geschlichen werden.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5239
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?

Beitragvon mlie » Fr 27. Feb 2015, 23:31

Na beim Think kannst du doch näherungsweise beliebig viel Akku einbauen und beliebig größes Ladegerät, im Gegensatz zu meinem eNV200 ist da ja nix verdongelt odr am CAN-Bus mit dran. ;-)
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3370
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Re: Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?

Beitragvon e-lectrified » Fr 27. Feb 2015, 23:54

Ich bin mit meiner Entscheidung zufrieden, aber im Nachhinein betrachtet ist so ein dreiphasiger AC-Lader aktuell noch eine tolle Sache, weil die Verbreitung der Schnelllader einfach noch zu schwach ist. Das hat aber mit dem EV nur peripher zu tun.
e-lectrified
 

Re: Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?

Beitragvon Algo » Sa 28. Feb 2015, 09:45

Naja da mein BMW i3 BEV noch nicht geliefert ist und erst wohl im Mai kommt, kann ich da noch nicht viel zu sagen :).
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 436
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Re: Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?

Beitragvon rumtreiber » Sa 28. Feb 2015, 10:21

April2015 hat geschrieben:
Auf die Frage "Noch zufrieden mit der Entscheidung für ein EV?" gibt es nur ein Antwort: NEIN!

Mit einem EV gebe ich mich nicht mehr zufrieden. Heute habe ich drei EVs! :lol:


+1

Grüsse,
rumtreiber
BMW i3_Rex seit 10/2014
NISSAN LEAF seit 12/2014
KIA SOUL_EV seit 02/2015
NISSAN e-NV200 EVALIA seit 04/2015
Benutzeravatar
rumtreiber
 
Beiträge: 19
Registriert: So 9. Mär 2014, 05:15
Wohnort: Weyhe bei Bremen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast