Mögliche Optionen für AHK's Ersatz

Welche Option würde euch interessieren?

1. Pluginhybrid mit AHK
3
43%
2. Model X mit AHK
0
Keine Stimmen
3. Kastenwagen BEV ohne AHK
1
14%
4. Alle 4 zusammen
0
Keine Stimmen
5. Zoe mit AHK
3
43%
 
Abstimmungen insgesamt : 7

Re: Mögliche Optionen für AHK's Ersatz

Beitragvon -Marc- » Do 29. Dez 2016, 12:30

SL4E hat geschrieben:
per Einzelabnahme. Da die Fahrzeugbasis auf dem normalen Golf basiert passen die Standard AHK und Kabelsätze. Der Rest ist Ermessenssache des Prüfers. Meiner ist freigegeben bis 600kg ungebremst sowie 1000kg gebremst und 75kg Stützlast. Kabelsatz und abnehmbare AHK von Westfalia. Der erste mit einer AHK ist im e-Golf Forum zu finden, Mit den DEKRA Daten bin ich zum TÜV Süd maschiert und die haben noch was drauf gelegt.
Die Einschränkung, seitens VW gilt ausschließlich der ab Werk schwenkbaren AHK, da der Kugelkopf bei einem Heckunfall im eingeklapten Zustand die Batterie beschädigen kann.


Okay das kanten ich noch nicht :oops:

Das heißt jetzt

Ich kann mir morgen ein e Golf bestellen und bekomme dafür auf jeden Fall eine AHK :?:

Das mit dem Twizy bekomme ich raus ;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2176
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Anzeige

Re: Mögliche Optionen für AHK's Ersatz

Beitragvon SL4E » Do 29. Dez 2016, 12:34

Da der alte e-Golf nicht mehr bestellbar ist wohl kaum. Den Rest musst du mit dem KFZ Sachverständigen deines Misstrauens aus machen.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2030
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Mögliche Optionen für AHK's Ersatz

Beitragvon -Marc- » Do 29. Dez 2016, 17:42

SL4E hat geschrieben:
Da der alte e-Golf nicht mehr bestellbar ist wohl kaum. Den Rest musst du mit dem KFZ Sachverständigen deines Misstrauens aus machen.


Okay

Den Rest kenne ich :roll:

Ich oder wir hier bekommen keinen e Golf mit AHK noch nicht mal den GTE ;)

Und jetzt wieder zurück die Zoe ( alle ) wer möchte ) kann eine bekommen ab Feb. 2017

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2176
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Mögliche Optionen für AHK's Ersatz

Beitragvon Ludego » Fr 30. Dez 2016, 21:40

So gerade erfahren, das es kaum Pluginhybrids zu mieten gibt und erst recht nicht mit AHK. Wir werden sicher keine Pluginhybrids kaufen, nur für einen Service, der vielleicht max 3 Jahre notwendig ist. Dann doch lieber in reine BEV investieren, bzw sich daran beteiligen. Also wird es dann wohl Option 1 eine ZOE mit AHK und ggf Anhänger für kleinere Transporte und Option 2 Model X mit AHK für die größeren Transporte, geben, wobei wir in beiden Fällen noch auf der Suche nach Anbieter sind die hier ihr eigenes Angebot erweitern wollen. Wer sich jetzt als Vermieter ein Model X oder die neue ZOE ordert sollte sich überlegen sich die 900€ für AHK nicht doch lohnen würden. Denke in 2-3 Monaten kann ich abschätzen, wie groß der Bedarf von unserer Seite ist.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 714
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: Mögliche Optionen für AHK's Ersatz

Beitragvon Ahvi5aiv » Sa 11. Feb 2017, 00:43

Mach aus dem Lexus 400h ein Plugin. Der darf meines Wissens nach 2 t ziehen und das ist frei gegeben von Toyota ;-)
Oder einen Rav-4 auf E umrüsten und mit AHK wieder zulassen ;-)
Ich müsste schon 2 t durch die gegend fahren können. Ich fahre zwar nicht so viele km damit (50 - 100 km max) aber immerhin.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Mögliche Optionen für AHK's Ersatz

Beitragvon Karlsson » Sa 11. Feb 2017, 01:00

Alles keine Optionen. Solange es keine als Erstwagen passenden BEV gibt, wird der Erstwagen halt kein BEV.
Ok, der Tesla X würde - vom Preis abgesehen - passen, hilft mir aber ja auch nicht weiter.

Die ahk sollte 75kg Stützlast haben, um auch Pedelecs oder mehr als 2 Räder auf weiten Strecken mitnehmen zu können. Bringt mir von daher nix am Zweitwagen (Zoe).
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12624
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Vorherige

Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste