Mit wie vielen verschiedenen E-Autos seid Ihr gefahren ?

Re: Mit wie vielen verschiedenen E-Autos seid Ihr gefahren ?

Beitragvon Snuups » Fr 20. Feb 2015, 14:34

An anderer Stelle wird berichtet das der Zoe so eine Reichweite von 105-135 Km hat bei moderater Fahrweise. Und ja, im Winter schalte ich die Heizung ein.
Wie schnell lässt sich der Zoe denn laden? Ich habe erst kürzlich hier gelesen, das die Schnelladefähigkeit beim Zoe wieder abgeschafft wurde oder wird mit den neuen Modell.
Kann ich den Zoe an einer Tesla Tanke laden?
Komme ich mit dem Zoe von Oensingen nach Texel? (In einer vernünftigen Zeit (2 Tage mit einer Übernachtung in der Pfalz)) Ich fahre meist zwischen 90 und 110 Km/h
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Anzeige

Re: Mit wie vielen verschiedenen E-Autos seid Ihr gefahren ?

Beitragvon Alex1 » Fr 20. Feb 2015, 14:45

@suups: Das ist doch nicht Dein Ernst?
Das ist die gleiche Debatte, mit den Stromspar Glühbirnen. Da wird ja unglaublich viel Strom gespart. Die Ersparnis liegt ja nicht mal im messbaren Bereich.
Na dann rechne mal: Eine 100-W-Birne ein Jahr brennen lassen sind ca. 200 Euro (ja natürlich, das macht keiner, aber in Summe kommt das locker hin, 5 mal 60 W ein Drittel der Zeit kommt auf Dasselbe raus.
Natürlich mag das bei dem einen oder anderen in der Stromrechnung im Cent Bereich Änderungen gegeben haben.
Bitte richtig rechnen, s.o.
Aber diese Verordnungen haben nicht dazu beigetragen, dass auch nur irgendwo ein Kraftwerk abgeschaltet werden konnte.
Woher nimmst Du diese Behauptung? Der private Stromverbrauch steigt laufend. Die Einsparung an einer Stelle (Beleuchtung) wird halt an anderer Stelle (amerikanischer Kühlschrank) wieder überkompensiert.
Dabei hat man uns mit hochgiftigen Stromsparlampen beglückt.
Unfug. Ein Kohlekraftwerk emittiert für den Mehrverbrauch der Glühlampen wesentlich mehr Hg als in der entsprechenden Energiesparleuchte ist.
Nicht wenige davon sind noch im Haushalt zerbrochen.
Na und? Wieviele Neonröhren sind denn schon im Haushalt zerbrochen?
Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.
Ja, aber nur über die Leute, die die Hg-Panik schüren.
Diese Lampen haben im Haushalt nichts zu suchen.
Sagt wer? Du könntest jeden Tag eine Energiesparlampe in einem geschlossenen Zimmer zerbrechen und hättest immer noch keinen Schaden.
Zumal das Entsorgungsproblem dafür ebenfalls nicht gelöst ist.
Schon wieder falsch.
die meisten davon landen nach ihrer Leuchtdauer im Hausmüll. Oder noch schlimmer im Altglas.
Und? Wie oben dargelegt, ist die Hg-Emission vernachlässigbar.

Quecksilber, Chemtrails, Handysmog, Erdstrahlen, wer sich davor fürchtet, ist selbst schuld.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Mit wie vielen verschiedenen E-Autos seid Ihr gefahren ?

Beitragvon Alex1 » Fr 20. Feb 2015, 15:09

Snuups hat geschrieben:
An anderer Stelle wird berichtet das der Zoe so eine Reichweite von 105-135 Km hat bei moderater Fahrweise. Und ja, im Winter schalte ich die Heizung ein.
Bei Tempo 90-110 wirst Du im Sommer 150-170 km schaffen und im Winter 105-120. Mit Heizung. Tip: Umluftbetrieb. Tip2: Beim Laden vorheizen. Tip3: Lastersegeln. Spart 20% bei 2 Sekunden Sicherheitsabstand. Wenn´s schneller gehen soll, Bus nehmen :lol:
Wie schnell lässt sich der Zoe denn laden? Ich habe erst kürzlich hier gelesen, das die Schnelladefähigkeit beim Zoe wieder abgeschafft wurde oder wird mit den neuen Modell.
Die aktuelle Zoe lädt bis 43 kW, je nachdem, was man ihr anbietet :D Über die geplante Begrenzung auf 22 kW kann man nur den Kopf schütteln.
Kann ich den Zoe an einer Tesla Tanke laden?
Das wissen Andere besser. Bei den beiden SCs, die ich gesehen habe, war immer eine 22-kW-Typ2-Zapfe in der Nähe.
Komme ich mit dem Zoe von Oensingen nach Texel? (In einer vernünftigen Zeit (2 Tage mit einer Übernachtung in der Pfalz)) Ich fahre meist zwischen 90 und 110 Km/h
Erste Antwort aus dem hohlen Bauch: Locker!
Aber lass es Dir einfach von Guy berechnen: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... tenplaner/
Bei Optionen gibst Du Röno Zö ein, dann sind 135 km Reichweite voreingestellt.
Das kommt dann raus:
Steigung: 1131 Hm, Gefälle: 1456 Hm, maximale Höhe: 859 m
von Oensingen, Schweiz nach Landau(Pfalz)Hbf, 76829 Landau in der Pfalz, Deutschland - 309 km
Gesamt ca. 4 Stunden 17 Minuten
Fahrzeit ca. 3 Stunden 19 MinutenLadezeit ca. 58 Minuten*
Start Oensingen, Schweiz
Ladepunkt nach 133 km, Ladezeit ca. 28 Minuten*
EnBW Freiburgerstraße 2, 79346 Endingen am Kaiserstuhl
1 x Typ 2 22 kW
1 x Typ 3 22 kW
Ladepunkt nach 57 km, 190 km insgesamt, Ladezeit ca. 30 Minuten*
Untere Gewerbestraße 16, 77791 Berghaupten
1 x Typ 2 43 kW
1 x Typ 2 11 kW
1 x Typ 1 3,7 kW
Ziel nach 118 km, 308 km insgesamt
Landau(Pfalz)Hbf, 76829 Landau in der Pfalz, Deutschland
Link zur Routenplanung
www.goingelectric.de/stromtankstellen/r ... er/121909/
Der Link zur Routenplanung bleibt mindestens 90 Tage nach dem letzten Aufruf bestehen.
und
Steigung: 1911 Hm, Gefälle: 2051 Hm, maximale Höhe: 380 m
(Der Graph zeigt die Oberfläche der Erde, Tunnel o.ä. können gegenwärtig leider nicht berücksichtigt werden)von Landau(Pfalz)Hbf, 76829 Landau in der Pfalz, Deutschland nach Texel, Niederlande - 658 km
Gesamt ca. 12 Stunden 23 Minuten
Fahrzeit ca. 8 Stunden 37 MinutenLadezeit ca. 3 Stunden 46 Minuten*
Start Landau(Pfalz)Hbf, 76829 Landau in der Pfalz, Deutschland
Ladepunkt nach 123 km, Ladezeit ca. 1 Stunden 6 Minuten*
RWE - eRoaming Markt 5, 65391 Lorch (Rheingau)
2 x Typ 2 22 kW
Ladepunkt nach 135 km, 258 km insgesamt, Ladezeit ca. 1 Stunden 4 Minuten*
ChargeNow, Vorgebirgsstraße 95, 53119 Bonn
1 x Combined Charging - 50 kW
2 x Typ 2 22 kW
Ladepunkt nach 131 km, 389 km insgesamt, Ladezeit ca. 1 Stunden*
RWE - eRoaming Rheinbergerstraße Ecke Rheinstraße, 46509 Xanten
2 x Typ 2 22 kW
Ladepunkt nach 122 km, 511 km insgesamt, Ladezeit ca. 21 Minuten*
The New Motion, Maanlander 14, 3824 MP Amersfoort
1 x Combined Charging - 50 kW
1 x CHAdeMO - 50 kW
1 x Typ 2 43 kW
Ladepunkt nach 86 km, 597 km insgesamt, Ladezeit ca. 15 Minuten*
Corio Middenwaard 2, 1703 SH Heerhugowaard
1 x Combined Charging - 50 kW
1 x CHAdeMO - 50 kW
1 x Typ 2 43 kW
2 x Typ 2 22 kW
Ziel nach 61 km, 658 km insgesamt Texel, Niederlande
Link zur Routenplanung
www.goingelectric.de/stromtankstellen/r ... er/121911/
Der Link zur Routenplanung bleibt mindestens 90 Tage nach dem letzten Aufruf bestehen.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Mit wie vielen verschiedenen E-Autos seid Ihr gefahren ?

Beitragvon Greenhorn » Fr 20. Feb 2015, 15:17

Könntet ihr mal auf den Titel schauen!
Die Antwort von Snuups ist -keins- und die Kaufberatung über zwei Seiten gehört hier nicht hin.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Mit wie vielen verschiedenen E-Autos seid Ihr gefahren ?

Beitragvon Think » Fr 20. Feb 2015, 20:52

Greenhorn hat geschrieben:
Könntet ihr mal auf den Titel schauen!
Die Antwort von Snuups ist -keins- und die Kaufberatung über zwei Seiten gehört hier nicht hin.


Ok, vielleicht hast Du sogar Recht!

Aber immerhin hat er Fragen gestellt die Alex recht ausführlich erläutert hat u.das hat er damit nur gut gemeint.

Hatte letztens ein Gespräch mit einem potentiellen Tesla Model S Anwärter.
Der hats verworfen weil er keine Lust hat alle paar Wochen mal 1 Std. am Rasthof Zeitung zu lesen oder einen Kaffe zu trinken...
und das Auto seiner Frau (3er BMW-Cabrio) will er in diesem speziellen Fall dann auch nicht nehmen :mrgreen:
Für über 90% der Fahrten hält er den Tesla seinerseits geignet, aber wegen den Ausnahmefällen wirds halt nun eben was in Richtung S oder M-Klasse u.auf alle Fälle ein "Stinker" :roll:

Letztendlich gehört halt auch ein Wille dazu sich fürs E-Auto zu entscheiden u.den momentanen Pioniergeist hierfür hat eben nicht jeder......aber vielleicht verleiht auch gerade das vielen Emobilianern die "Würze" an der Sache .... :D
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 248
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Re: Mit wie vielen verschiedenen E-Autos seid Ihr gefahren ?

Beitragvon redvienna » Fr 20. Feb 2015, 21:05

Wo ein Wille da auch ein Weg.

Ich habe auch immer Wege gefunden die vielen E-Autos zu testen damit ich weiß was die Autos können. :lol:
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5885
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Mit wie vielen verschiedenen E-Autos seid Ihr gefahren ?

Beitragvon Alex1 » Sa 21. Feb 2015, 16:25

Danke, Think, dass Du meinen jugendlichen Überschwang verteidigst :D

Kommt Dein Nick von dem norwegischen Autochen, das ich auch im Auge hatte? Scheiterte im Endeffekt nur an der Reichweite. Konnte sogar mal Einen bei einem E-Fahrzeug-Treffen beim Auto-/Technikmuseum Sinsheim fahren :D Wo übrigens heute noch nicht mal ne 22-kW-Säule steht :cry:

Ehrlich gesagt hat die Zoe aber eine um Klassen wertigere Anmutung als der Think ;)
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Mit wie vielen verschiedenen E-Autos seid Ihr gefahren ?

Beitragvon Tho » So 22. Feb 2015, 15:49

- Twizzy
- Zoe
- i3 REX
- Tesla Model S 85
- Tesla Model S P85+
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Mit wie vielen verschiedenen E-Autos seid Ihr gefahren ?

Beitragvon redvienna » Di 21. Apr 2015, 12:21

Update:

Probefahrten Elektroautos

Fiat Panda Elektrik 1992 (Im Zivildienst)
Tesla Roadster 2011
Renault Fluence
Renault Zoe 2x
Ford Focus Electric
BMW 1er Active E
BMW I3
Mercedes A-Klasse E-Cell
Nissan Leaf
Nissan NV200
Tesla Model S (85 + 85P)
Renault Twizy
Renault Kangoo
VW E-Up
VW Golf Elektro (Jänner 2015 + April 2015)
E- Smart (Flinkster Deutschland 2015)
Mitsubishi MIEV
Mercedes B-Klasse Elektro
Kia Soul EV
19x
Opel Ampera (Hybrid)
Mitsubishi Outlander PHEV
Audi A3 E-tron Hybrid (Baugleich VW Golf Hybrid GTE)
3x
Hyundai ix35 FCEV (Brennstoffzelle)
1x
Summe 23x


Geplant:

VW Golf GTE
Tesla X
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5885
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste