Hat CHAdeMO eine Zukunft (in Europa)?

Hat CHAdeMO eine Zukunft (in Europa)?

Ja, die japanischen und koreanischen Hersteller werden nicht tatenlos zusehen und in Europa ein Netz aufbauen.
17
16%
Nein, die haben den Zug verpasst und werden sich langsam anpassen.
58
54%
Schwer zu sagen. Noch ist nichts entschieden.
33
31%
 
Abstimmungen insgesamt : 108

Re: Hat CHAdeMO eine Zukunft (in Europa)?

Beitragvon drilling » So 14. Aug 2016, 16:13

Der Titel diese Threads liest sich wie FUD Propaganda von deutschen Autoherstellern. Noch nie hat es so viele Chademo-Lader in Deutschland gegeben wie dieses Jahr und es werden laufend mehr.

Außerdem stehen laut GE Ladekarte in Europa deutlich mehr Chademo-Lader als CCS-Lader, und vor allem sind die CCS Lader viel ungleichmäßiger verteilt als die Chademo-Lader. In Italien z.B. kommt man mit Chademo deutlich weiter als mit CCS.

Wenn ich bei meinem nächsten EAuto zwischen Chademo und CCS wählen könnte, würde ich Chademo wählen, nicht CCS.

Die Frage ist eher ob CCS eine Zukunft hat.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2297
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

Re: Hat CHAdeMO eine Zukunft (in Europa)?

Beitragvon Karlsson » So 14. Aug 2016, 18:01

drilling hat geschrieben:
Wenn ich bei meinem nächsten EAuto zwischen Chademo und CCS wählen könnte, würde ich Chademo wählen, nicht CCS.

Wird Deine Auswahl halt arg einschränken..
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12308
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Hat CHAdeMO eine Zukunft (in Europa)?

Beitragvon drilling » So 14. Aug 2016, 18:29

Karlsson hat geschrieben:
Wird Deine Auswahl halt arg einschränken..


Du hast mich falsch verstanden, ich meinte wenn man bei jedem EAuto Modell beim Kauf zwischen Chademo und CCS Anschlüssen auswählen könnte würde ich Chademo auswählen, weil Chademo Ladestationen in Europa viel mehr verbreitet sind als CCS.

Abgesehen davon stimmt deine Bemerkung trotzdem nicht, es gibt zur Zeit mehr Modelle mit Chademo als mit CCS.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2297
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Hat CHAdeMO eine Zukunft (in Europa)?

Beitragvon Karlsson » So 14. Aug 2016, 19:11

Also der Bolt/Ampera-E bekommt CCS, der Ioniq....welche neuen Modelle bekommen Chademo?

Ich denke ja auch, dass CCS2 für Tesla in Europa extrem Sinn macht, weil sie dann alles könnten. Über die Typ2 Buchse noch per Supercharger oder per Adapter Chademo laden und dazu noch CCS.
Chademo wäre dann halt unkomfortabel wegen dem klobigen Adapter.

drilling hat geschrieben:
weil Chademo Ladestationen in Europa viel mehr verbreitet sind als CCS.

Ist mir noch nicht aufgefallen, eigentlich sehe ich immer nur beides. Oder halt beim Eurorastpark Lippetal 4x CCS und 1x Chademo. Also 4x finde ich gerade noch so ok, aber 1x?? Auf der Strecke hat man als ausschließlich DC Lader ja keinen Plan B.

Wenn ich bei einem Auto zwischen CCS und Chademo wählen könnte, wäre es auf jeden Fall CCS, weil ich mit Chademo Sorge hätte, einen bald nicht mehr unterstützten Standard zu haben. Der Umfrage nach zu urteilen sehen das ja die meisten so oder ähnlich.
Abgesehen davon würde ich meinen 3 Phasen Lader extremst ungern hergeben für ein Fahrzeug, das auch mal längere Strecken in Angriff nimmt. Und der braucht halt Typ2.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12308
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Hat CHAdeMO eine Zukunft (in Europa)?

Beitragvon drilling » Mo 15. Aug 2016, 00:42

Karlsson hat geschrieben:
Wenn ich bei einem Auto zwischen CCS und Chademo wählen könnte, wäre es auf jeden Fall CCS, weil ich mit Chademo Sorge hätte, einen bald nicht mehr unterstützten Standard zu haben.


Das ist eine Fehleinschätzung, schau einfach hier, bei den Schnellladern (>=43kW) ist Chademo weit führend, sowohl im Vergleich zu CCS als auch zu Typ2:
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/statistik/
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2297
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Hat CHAdeMO eine Zukunft (in Europa)?

Beitragvon Poolcrack » Mo 15. Aug 2016, 09:27

Bei einer Prognose ist eine Punktbetrachtung nicht hilfreich. Da muss man sich auch den Verlauf und die Indikatoren anschauen. Und da hat CCS enorm aufgeholt in den letzten beiden Jahren. Dazu kommt, dass das Verzeichnis hier hauptsächlich auf den DACH-Raum konzentriert ist. Du findest mehr CCS-Lader z.B. hier: http://ccs-map.eu/ . Klar, da sind auch Kia-Säulen und nicht-öffentlich Säulen verzeichnet, aber CHAdeMO-Leichen (Säulen, die z.B. monatelang nicht repariert werden) gibt es ja auch in unserem Verzeichnis.
Ich bleibe bei meiner Ansicht: mittelfristig hat CHAdeMO eine Zukunft in Europa, langfristig weniger.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >83.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1971
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Hat CHAdeMO eine Zukunft (in Europa)?

Beitragvon Twizyflu » Mo 15. Aug 2016, 10:10

Nachdem nun UK dank brexit Hier keine Richtlinien mehr umsetzen muss erwägt man CCS fallen zu lassen und nur mehr auf CHAdeMO zu setzen

Recht so

http://insideevs.com/ccs-no-longer-requ ... to-brexit/
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18263
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Hat CHAdeMO eine Zukunft (in Europa)?

Beitragvon Poolcrack » Mo 15. Aug 2016, 10:21

Das wurde vor einer Seite schon mal gepostet.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >83.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1971
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Hat CHAdeMO eine Zukunft (in Europa)?

Beitragvon Twizyflu » Mo 15. Aug 2016, 12:52

Ah danke, dann habe ich das in der Tat übersehen. Danke!
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18263
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Hat CHAdeMO eine Zukunft (in Europa)?

Beitragvon harlem24 » Mo 15. Aug 2016, 14:36

Und?
Jeder vernünftig denkende Anbieter wird sich natürlich einen Triplecharger hinstellen, ob nun CCS Vorschrift ist oder nicht...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2761
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast