Erfahrungen und Verbesserungen zu öffentlichen Ladestationen

Erfahrungen und Verbesserungen zu öffentlichen Ladestationen

Beitragvon BiancaTatze » Di 3. Nov 2015, 21:41

Guten Abend,ich suche für eine Projektarbeit zum Thema "Öffentliche Ladestationen" Erfahrungswerte zur Optimierung und Verbesserung der Stationen. Es handelt sich um Telefoninterviews von ca 45 min und natürlich gibt es auch ein kleines "Danke Schön" von 50 €.
Die Interviews bzw. Tips fliessen mit in die Neuentwicklung und Optimierung von öffentlichen Ladestationen ein.
Gerne schicke ich per PN meine Telefonnumer oder mehr.
Bitte etwas geduldig mit mir sein was die Nutzung solcher Foren betrifft. Seit gestern bin ich Frischling.

Vielen Dank und ich freue mich auf zahlreiche Meldungen.

Bianca
BiancaTatze
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:33

Anzeige

Re: Erfahrungen und Verbesserungen zu öffentlichen Ladestati

Beitragvon Berndte » Di 3. Nov 2015, 22:37

Ich bin dabei... aber vorher Ohren waschen!
Bitte per PN anschreiben und mir die Telefonnummer mitteilen.

Die 50€ spende ich ans Crowdfunding-Projekt!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5825
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Erfahrungen und Verbesserungen zu öffentlichen Ladestati

Beitragvon Alex1 » Di 3. Nov 2015, 23:40

Na da bin ich doch auch dabei! :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9918
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Erfahrungen und Verbesserungen zu öffentlichen Ladestati

Beitragvon Gausi » Di 3. Nov 2015, 23:57

Wenn ich als reiner AC Lader auch mitmachen darf? .... Die Asche Spende ich auch Cf ... einfach PN an mich

mfg

Gausi
Gausi
 
Beiträge: 345
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 23:30

Re: Erfahrungen und Verbesserungen zu öffentlichen Ladestati

Beitragvon Elektrolurch » Mi 4. Nov 2015, 07:08

Auch ich bin gern dabei - und werde die Vergütung ebenfalls ins CF fließen lassen. :)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
„Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung - und die ist die falsche.“ (Umberto Eco)
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2895
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 08:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Erfahrungen und Verbesserungen zu öffentlichen Ladestati

Beitragvon Tobi83 » Mi 4. Nov 2015, 07:23

Bin auch gern dabei
04/2015 - 03/2018 BMW i3 REX als Dienstwagen mit privater Nutzung
ab 03/2018 e-Golf ebenfalls als Dienstwagen
Benutzeravatar
Tobi83
 
Beiträge: 176
Registriert: Di 28. Okt 2014, 16:56
Wohnort: 49143 Bissendorf

Re: Erfahrungen und Verbesserungen zu öffentlichen Ladestati

Beitragvon hardybaer » Mi 4. Nov 2015, 12:10

Bin auch dabei.
Renault Twizy, von 06.2012 bis 08.2014
Renault ZOE Intens schwarz, ab 09.2014, 12,9 kWh bis 23.06.17
https://www.facebook.com/groups/1575696059377097/
Hyundai IONIQ Premium seit 1. Dezember 2017 meiner
Benutzeravatar
hardybaer
 
Beiträge: 156
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 12:23
Wohnort: 22305 Hamburg

Re: Erfahrungen und Verbesserungen zu öffentlichen Ladestati

Beitragvon Tho » Mi 4. Nov 2015, 12:40

Ich auch, wenn noch Bedarf besteht.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6628
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Erfahrungen und Verbesserungen zu öffentlichen Ladestati

Beitragvon stzemann » Mi 4. Nov 2015, 14:51

Vielleicht bei einem Stammtisch / Treffen in Ihrer Region vorbeischauen.
Leaf Acenta in weiß mit Kaufakku, Winterpaket, 6.6 kW Lader und anklappbaren Spiegeln.
Auf öffentliche Ladungen angewiesen. :!:
Ich fahre elektrisch weil ich Spass am Drehmoment habe. :!:
Benutzeravatar
stzemann
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 21:40
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Erfahrungen und Verbesserungen zu öffentlichen Ladestati

Beitragvon EVduck » Mi 4. Nov 2015, 14:55

Ich bin auch dabei, wenn gewünscht.[1] Das Geld geht ans CF Projekt.

[1] Bitte Telefonnummer per PN.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1757
Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14

Anzeige

Nächste

Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast