Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon Karlsson » Fr 6. Apr 2018, 11:07

Lifepo hab ich bei meinem Pedelec Umbau wegen der Brandsicherheit gewählt. Es ist bei der Energiedichte nur leider nicht doll.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14234
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon zitic » Fr 6. Apr 2018, 15:33

Naja, immerhin schon mal deutlich besser als Blei. Und dabei ziemlich idiotensicher. Einfach mal so Rundzellen aus dem Onlinemarkt - man muss da ja neben der Brandsicherheit auch die Temperaturfestigkeit beachten.

Für die 48-Volt-Mild-Hybrid-Geschichten bringen die Zulieferer ja jetzt entsprechende Batterien heraus. Das wäre ja vielleicht noch interessant in dem Zusammenhang.
zitic
 
Beiträge: 1925
Registriert: Di 26. Nov 2013, 23:36

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon kub0815 » Sa 14. Apr 2018, 22:43

Ende des Jahres macht Tesla gewinne... Sagt Elon
http://www.manager-magazin.de/unternehm ... 02938.html
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2838
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon fly » So 15. Apr 2018, 14:40

Irgendwie ging dann doch alles schneller voran als ich dachte, jedenfalls wenn die knapp 2800/Woche stimmen und wenn es damit nun weiter hochgeht.
fly
 
Beiträge: 120
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 15:45

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon eve » Mo 16. Apr 2018, 20:11

fly hat geschrieben:
Irgendwie ging dann doch alles schneller voran als ich dachte, jedenfalls wenn die knapp 2800/Woche stimmen und wenn es damit nun weiter hochgeht.

Denke das wird. VW-Winterkorn brüstete sich vor wenigen Jahren dank der Fertigung auf einer Linie mit anderen Versionen die e-Golf Produktion flexibel hochskalieren zu können. Wie flexibel sie sind, sieht man ja nun an den Lieferzeiten.

Tesla produziert jetzt mitten im Ramp-Up ~2.5 x soviel M3 wie der Meister der Massenproduktion vom e-Golf. Wenn Tesla die Steigerung auf 10.000 Stk./w gelingt, dann rollen für jeden e-Golf 10 M3 vom Band.
Дворец, на который запрещено смотреть - Der Palast, auf den man nicht schauen darf (03/2018-ru/en UT)
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 765
Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon fly » Mo 16. Apr 2018, 21:03

Ich bin nur weiter gespannt, wann das Basis-35.000$-M3 kommt. Das war eigentlich das worauf viele warten. Aber Tesla wird das nicht bauen, solange sie in allen Märkten, in denen sie vertreten sind, Leute finden, die mehr Geld für die teureren Versionen bereit sind zu bezahlen.
fly
 
Beiträge: 120
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 15:45

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon Berndte » Di 17. Apr 2018, 04:10

Vielleicht nicht wirklich repräsentativ, aber bei den Umfragen, welche ich bisher gesehen habe, waren es nicht einmal 10%, welche das Model 3 in der absoluten Basis haben wollten. Kann gut verstehen, dass man zumindest alle Möglichkeiten mitnimmt auch Geld zu machen... die Produktion der Grundversion ist ja wohl auch nicht soooo viel günstiger.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon Twizyflu » Di 17. Apr 2018, 07:58

Produktion wird ausgesetzt für Anpassungen

https://www.buzzfeed.com/carolineodonov ... .veOD2jnJG
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21625
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon TeeKay » Di 17. Apr 2018, 09:08

Und die Mitarbeiter dürfen gnädigerweise Urlaubstage opfern oder auf Bezahlung verzichten. Genial, wenn man so einen tollen Arbeitgeber hat.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12123
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon EVduck » Di 17. Apr 2018, 09:43

Aber in Amerika (und auch anderswo) durchaus üblich. Im UK z.B. bekommen viele Lehrer an staatlichen Schulen während der Ferien kein Gehalt. Bei solchen Dingen darf man nicht unsere Sozialstandards zu Grunde legen, da verhält sich ein Arbeitgeber, wie es am Standort üblich ist.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1805
Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Simon1982 und 8 Gäste