Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon Elon » Di 3. Apr 2018, 20:58

Berndte hat geschrieben:
...
Zurück zum Model 3:
Ich finde den Rückgriff auf "altbackene" 12V Bleianker auch irgendwie komisch und billig gelöst.
Zumindest eine 12V Lithiumbatterie hätte es ja sein können.

Gibt es diesbezüglich vielleicht irgendwelche alten Vorschriften, dass es ein Bleianker sein muss?


Nein, gibt es nicht - ist nur, weil die Dinger spottbillig sind.
Die RoHS verbietet Blei in Elektrogeräten. Umsetzung in nationales Recht muss lt. EU-Kommission bis 2019 erfolgen. Damit dürfte bald Schluss sein mit dem Bleiakku.
Mal sehen, was die Automobil-Lobby an Heulbojen auffährt.
Benutzeravatar
Elon
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 23:33
Wohnort: Bel Air

Anzeige

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon kub0815 » Di 3. Apr 2018, 21:13

Elon hat geschrieben:
Berndte hat geschrieben:
...
Zurück zum Model 3:
Ich finde den Rückgriff auf "altbackene" 12V Bleianker auch irgendwie komisch und billig gelöst.
Zumindest eine 12V Lithiumbatterie hätte es ja sein können.

Gibt es diesbezüglich vielleicht irgendwelche alten Vorschriften, dass es ein Bleianker sein muss?


Nein, gibt es nicht - ist nur, weil die Dinger spottbillig sind.
Die RoHS verbietet Blei in Elektrogeräten. Umsetzung in nationales Recht muss lt. EU-Kommission bis 2019 erfolgen. Damit dürfte bald Schluss sein mit dem Bleiakku.
Mal sehen, was die Automobil-Lobby an Heulbojen auffährt.


Nur das Autos und viele andere Dinge auf der excl. Liste stehen wo diese nicht gilt. Blei Akkus kann man übrigens wunderbar Recycln.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2393
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon Elon » Di 3. Apr 2018, 22:03

kub0815 hat geschrieben:
Nur das Autos und viele andere Dinge auf der excl. Liste stehen wo diese nicht gilt.


Und genau das ist das Ergebnis von Lobbyismus!
Benutzeravatar
Elon
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 23:33
Wohnort: Bel Air

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon kub0815 » Di 3. Apr 2018, 22:17

Elon hat geschrieben:
kub0815 hat geschrieben:
Nur das Autos und viele andere Dinge auf der excl. Liste stehen wo diese nicht gilt.


Und genau das ist das Ergebnis von Lobbismus!


Es ist Lobbyismus das es diese RoHS gibt....da gebe ich dir Recht. Ich denke in dem Anwendungsfall Starterbatterie ist halt der Bleiakku die best Wahl was Preis Leistung angeht. Wenn du meinst das bei Elektroautos ein teuerer Lithium Akku besser ist um ein 12v Netz zu betreiben ist das alt so ich denke das sich die Ingenieure von Tesla sich dabei was gedacht haben wieder wie alle anderen auch einem Blei Batterie einzusetzen. Eine Lithium Batterie wäre in meine. Augen genauso leer wen man sie nicht zur rechten Zeit nachlädt.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2393
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon Elon » Di 3. Apr 2018, 22:28

Eine Li-Ionen Batterie für PKW hat ein BMS im Gehäuse und schaltet sich vor einer Tiefentladung selbstständig weg. Das macht ein Bleiakku nicht.

Bleiakkus werden nur verwendet weil sie so unglaublich billig sind.
Blei ist nachweislich gesundheitsschädlich weil es sich in den Knochen anreichert und dort Schädigungen verursacht. In meiner Kindheit war Blei sogar noch in ganz normalen Farben drin. Solche Farben wurden aber, als man es besser wusste, verboten. Gut so!

Ich weiss gar nicht, wie oft die Ausnahmegenehmigung für Bleiakkus in Autos dank Lobbyarbeit schon verlängert wurde. Dürfte aber bald zweistellig werden.
Benutzeravatar
Elon
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 23:33
Wohnort: Bel Air

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon kub0815 » Mi 4. Apr 2018, 00:05

Elon hat geschrieben:
Blei ist nachweislich gesundheitsschädlich weil es sich in den Knochen anreichert und dort Schädigungen verursacht. In meiner Kindheit war Blei sogar noch in ganz normalen Farben drin. Solche Farben wurden aber, als man es besser wusste, verboten. Gut so!


Elon das ist ein schelchtes Argument. Das Blei ist in der Batterie und kann da nicht so leicht raus. Man könnte genausogut behaupten das Cobalt giftig ist und es in LI Akkus drin ist. Oder man könnte behaupten das LI Akkus mega gefährlich sind weil man sie nicht löschen kann.

Ich glaube nicht das viele bereit wären einen viel mehr geld hinzulegen nur um eine Starterbatterie wo es für ein paar Euro überall zu kaufen gibt zu ersetzen. Die Hersteller von EVs die probleme haben sollten das nachladen ansständig machen das es diese Tiefentladung gar nicht gibt.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2393
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon Elon » Mi 4. Apr 2018, 07:57

Gesundheit und Umwelt sind immer schwache Argumente. (sieht man ja jetzt auch in der Diesel-Diskussion)

Bevor man ein Pfandsystem für Bleiakkus eingeführt hat hat manch einer den alten Bleiakku auch einfach in den Wald geschmissen (neben den alten Kühlschrank) und es war im Prinzip auch ok.

Heute weiss man es besser.
Benutzeravatar
Elon
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 23:33
Wohnort: Bel Air

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon Priusfahrer » Mi 4. Apr 2018, 09:12

kub0815 hat geschrieben:
Eine 44Ah Bleibatterie STandartbauteil kostet dich 50-60 Euro. Wieviel kostet das mit LIthium?


Naja eine 3Ah 18650er Zelle bekommt man für um die 2€. 12P 3S also 36x2€ wären dann auch nicht so viel teurer. Allerdings kommt hier noch ein Gehäuse und BMS dazu.

Der Nachteil wäre allerdings, dass man eine etwas andere Spannungslage hätte. Bei 3S 11,1V oder bei 4S 14,8V. Darauf müsste die restliche Bordelektronik abgestimmt werden. Das wäre vermutlich der eigentliche Kostentreiber, da man herkömmliche günstige 12V Komponenten teilweise nicht verwenden könnte. Da geht es schon bei den normalen Glühbirnen los. Bei 11V leuchten die nicht hell genug und bei 14,8V haben die kein langes Leben.

Das wird sich irgendwann erledigt haben, wenn alles LED ist. Und die Steuergeräte haben meist ohnehin eine eigene Spannungsstabilisierung. Aber dann sind ja noch die 1000 Motörchen, Stellventile und Heizelemente.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Priusfahrer
 
Beiträge: 1340
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon kub0815 » Mi 4. Apr 2018, 09:50

Elon hat geschrieben:
Gesundheit und Umwelt sind immer schwache Argumente. (sieht man ja jetzt auch in der Diesel-Diskussion)

Bevor man ein Pfandsystem für Bleiakkus eingeführt hat hat manch einer den alten Bleiakku auch einfach in den Wald geschmissen (neben den alten Kühlschrank) und es war im Prinzip auch ok.

Heute weiss man es besser.


Sind Lithium Akkus besser wenn man diese in den Wald wirft und nicht recycelt?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2393
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Wir spekulieren, diskutieren und ... zum Thema Model 3

Beitragvon EVduck » Mi 4. Apr 2018, 09:53

Ja. Und nun?
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1707
Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron