Wie weiter, Elon?

Re: Wie weiter, Elon?

Beitragvon Elon » Mo 2. Apr 2018, 10:28

em.png


8-)
Benutzeravatar
Elon
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 23:33
Wohnort: Bel Air

Anzeige

Re: Wie weiter, Elon?

Beitragvon Tika » Mo 2. Apr 2018, 20:05

Genau mein Sinn für Humor. :mrgreen:
Seit 24.06.2015: e-Golf (CCS, ACC, Keyless, Winter, Car-Net...)
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell ≡ (common_reservation_id: 443xxx)
Model3Tracker | TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
Tika
 
Beiträge: 597
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:49
Wohnort: Bremen

Re: Wie weiter, Elon?

Beitragvon e-werni » Mi 4. Apr 2018, 00:01

:hurra: :tanzen: :hurra:

Friede, Freude, Eierkuchen - alles wird gut!

Elon schläft bei (oder mit?) TESLA - da kann ja nix mehr schiefgehen:

https://www.bluewin.ch/de/news/wirtschaft-boerse/auto-geschaeft-ist-die-hoelle-musk-richtet-schlaflager-bei-tesla-ein-83939.html

:danke: , Herr Moschus
Seit 12.03.2018: HYUNDAI IONIQ electric Launch Plus Bj. 2017
Bis 12.03.2018: RENAULT ZOE R90 Intens Z.E. 40 Bj. 2017
im alter bereut man vor allem die sünden, die man nicht begangen hatBild
Benutzeravatar
e-werni
 
Beiträge: 71
Registriert: Di 22. Aug 2017, 08:42
Wohnort: Carrera GR Schweiz

Re: Wie weiter, Elon?

Beitragvon PeterinDdorf » Mi 4. Apr 2018, 09:39

Tesla-Aktien bleiben wohl eines der Lieblingsobjekte der Kurzzeit-Spekulanten. Daher wird es weiter herauf und herunter gehen mit dem Kurs. Elon Musk gibt sehr "sportliche" Ziele vor und Medien und Spekulanten haben ihre Stories und Gelegenheiten. So ist er halt! Da sackt uns Nicht-Visionären und Angsthasen regelmäßig das Herz in die Hose.
Aber eines ist für Tesla wirklich kritisch: Der "Autopilot". Wenn die Behörden zu dem Schluss kommen, dass er so nicht Verkehrs-tauglich ist und inaktiviert werden muss, dann hat Tesla ein großes Problem, meine ich. Ich selbst finde jetzt die Bedienung nicht ideal und die Sicherheitsmängel sind klar. Da muss sich Tesla sehr beeilen!
PeterinDdorf
 

Re: Wie weiter, Elon?

Beitragvon Elon » Mi 4. Apr 2018, 17:10

Man wird sich maximal an dem Namen "Autopilot" festbeißen.

Kandidaten für den Darwin-Award gibt es auch beim Benz. https://www.youtube.com/watch?v=6hKIDHisdjc
Das geht prinzipiell bei allen Autos mit derlei Ausstattung. Je nachdem, welche Sensoren im Sitz und Lenkrad verbaut sind kann man das Ganze austricksen.
Benutzeravatar
Elon
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 23:33
Wohnort: Bel Air

Re: Wie weiter, Elon?

Beitragvon Flünz » Di 17. Apr 2018, 11:55

120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D (Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
9,9KWp PV + 12KWh Sonnenbatterie
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1448
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 16:57

Vorherige

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ZOEduard und 2 Gäste