Wartungskosten bei Tesla?

Re: Wartungskosten bei Tesla?

Beitragvon wp-qwertz » Fr 26. Jan 2018, 13:15

ich im ersten jahr 9x bei tesla :D
tesla muss man wollen, dann geht das - allerdings habe ich gut reden mit einer anfahrt von 50km. da gibt es weit aus schlechtere "verbindungen"... und das kann dann echt nerven.
das gut: der start ins neue jahr macht sich gut und es scheint erst einmal alles behoben zu sein.
ich finde, die in den NL sollten bei der endkontrolle deutlich besser arbeiten.

aber tesla ist durch eine tff-brief-aktion ins bild gesetzt worden, dass immer mehr tesleraner "unzufriden" mit dem service sind. nicht mit den mitarbeiter*innen, die tun, was sie können.
aber
- mit der erreichbarkeit/ dem netz der SeC
- mit der fluktuation der mitarbtier*innen
etc.

das weiß tesla, hat sich bedankt fürs feedback und hat sowieso schon pläne für weiter verbesserungen...

zu den kosten @PeterinDdorf: wenn du deinen tesla mit unter 100km/h über die BAB fährst, kommst du zwar sehr weit :!: aber der std.lohn des mitarbeiter*in bei tesla wird dadurch leider nicht gesenkt :D
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5019
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: Wartungskosten bei Tesla?

Beitragvon PeterinDdorf » Fr 26. Jan 2018, 13:25

zu den kosten @PeterinDdorf: wenn du deinen tesla mit unter 100km/h über die BAB fährst, kommst du zwar sehr weit :!: aber der std.lohn des mitarbeiter*in bei tesla wird dadurch leider nicht gesenkt :D[/quote]


Schon, aber der Mitarbeiter bei Renault hat ja auch einen Stundenlohn. Oder berechnet Tesla eine Wartungspauschale, plus Teile?
PeterinDdorf
 

Re: Wartungskosten bei Tesla?

Beitragvon wp-qwertz » Fr 26. Jan 2018, 17:00

ob wartungspauschale + teile habe ich einfach noch keine erfahrung.
ich weiß nur, dass der std.lohn ordentlich ist. ich meine über 100€?!? wurde das hier nicht irgendwo mal genannt?!?
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5019
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Wartungskosten bei Tesla?

Beitragvon Taxi-Stromer » Fr 26. Jan 2018, 19:37

"Über 100,- €" ist doch nicht außergewöhnlich!
Schon vor drei Jahren, als ich meinem örtlichen VW-Dealer den Rücken kehrte, verlangte dieser rund € 115,- für die Mechanikerstunde und noch wesentlich mehr für eine Karosseriespengler- und Lackiererstunde! :shock:
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 73.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1240
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Wartungskosten bei Tesla?

Beitragvon PeterinDdorf » Fr 26. Jan 2018, 19:43

Für das Abchecken der kritischen Kontrollpunkte bei der einfachen Inspektion der ZOE braucht man keine Stunde Zeit. Ich habe jeweils nur 100-150 Euro bezahlt. Die 100.000er war teurer.
PeterinDdorf
 

Re: Wartungskosten bei Tesla?

Beitragvon wp-qwertz » Fr 26. Jan 2018, 21:52

ja, dann ist das ja im verhältnis gar nicht so teuer.
habe jetzt mal auf ner RG nachgeschaut und da steht:
"Stundensatz Servicecenter: EUR 135.00"
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5019
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Wartungskosten bei Tesla?

Beitragvon PeterinDdorf » Sa 27. Jan 2018, 11:19

Und für das wenige Geld war sogar eine Wagenwäsche enthalten! Man kann Renault für die Wartung der ZOE nur loben und preisen!
PeterinDdorf
 

Re: Wartungskosten bei Tesla?

Beitragvon wp-qwertz » Sa 27. Jan 2018, 12:12

ja, die wagenwsche ist auch bei tesla enthalten.
auch hier von mir ein dickes lob an die jungs von tesla :!:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5019
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Wartungskosten bei Tesla?

Beitragvon fbitc » Sa 27. Jan 2018, 14:12

Wagenwäsche setze ich bei jeder Marke als Service am Kunden voraus. Ebenso ein durchsaugen.
Selbst der Dacia meiner Freundin wird sauber wieder übergeben ....
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4435
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Wartungskosten bei Tesla?

Beitragvon Spüli » Sa 27. Jan 2018, 16:41

Moin!
Sowohl Waschen als auch Saugen sind Serviceleistungen die eher von der Werkstatt als von der Marke abhängen. Im Zweifelsfall kann ich darauf gerne verzichten, lieber sollen sich die Leute um die Technik kümmern. Die bisher besten Werkstätten die ich erlebt habe, haben auf das Spiel mit dem Staubsauger verzichtet.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2763
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste