Wo bleibt die Rückzahlung meiner Anzahlung?

Re: Wo bleibt die Rückzahlung meiner Anzahlung?

Beitragvon flechtlicht » Mo 12. Feb 2018, 21:46

Ich kann meinen iOn in Verbindung mit meiner PV Anlage jetzt schon "umsonst" und frei von jedweden Abgasen und nahezu lautlos fahren.
Mit dem Sion wird's dann noch toller, weiss dann gar nicht mehr wohin mit meinem Öko Strom, werd ich halt dann ins Netz einspeisen.

Jetzt schon.

Und das Potenzial der Elektromobilität ist gewaltig.
Verbrennerfahrzeuge können in geringem Maße eine sinnvolle Ergänzung sein.
Der (Elektro)Zug ist abgefahren.
S☀️nne tanken - Si☀️n fahren
~~~~S☀️mmer 2019~~~~~
Benutzeravatar
flechtlicht
 
Beiträge: 358
Registriert: Di 2. Aug 2016, 18:58

Anzeige

Re: Wo bleibt die Rückzahlung meiner Anzahlung?

Beitragvon zuhörer » Mo 12. Feb 2018, 23:39

motion hat geschrieben:
... Ein Elektroauto hat z.B. gegenüber CNG auf Lebenszeit wohl keine bessere CO2-Bilanz. ....


Diese Studie (im Artikel verlinkt) behauptet genau das Gegenteil:
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/elek ... 92633.html

Hm, ich bin verwirrt - wer wird wohl Recht haben?
zuhörer
 

Re: Wo bleibt die Rückzahlung meiner Anzahlung?

Beitragvon Amperolé » Mo 12. Feb 2018, 23:49

motion hat geschrieben:
Man-i3 hat doch nicht Unrecht. Zumal Tesla CO2-Zertifikate verkauft, an andere Autohersteller.

https://www.google.de/search?source=hp& ... Tfdd9td0FU

Ein Elektroauto hat z.B. gegenüber CNG auf Lebenszeit wohl keine bessere CO2-Bilanz. Und dennoch kann es Sinn machen, sich ein E-Auto zu kaufen. Weil sie wirtschaftlich sind, im Kurzstreckenbetrieb umd Stadtverkehr. Und weil auf eine lange Haltedauer mit geringen Kosten zu rechnen ist. Aber das E-Auto ist nicht immer umweltverträglicher, das sollte man einsehen.

@Man-i3

Kaufst du dir den Porsche Mission E?


Ich habe das mal mit dem Schweizer Strommix ausgerechnet:

Elektroauto Opel Ampera-e CO2 Ausstoss pro 20`000km
Verbrauch Strom 14.5kWh / 100km (Werksangabe)
Verbrauch nach einem Jahr = 2900kWh Strom
Laut Bundesamt für Umwelt betragen die Treibhausgas-Emissionen beim Schweizer Strommix
181.5g CO2/kWh.

Nach 20`000 km hat das Elektroauto durch die Stromproduktion einen CO2 Wert von 2900kWh x 181.5g CO2/kWh = 526`350g CO2 = 526,35kg CO2 ausgestossen.

Bei erneuerbare Energie, wie zum Beispiel schweizer Wasserkraft kommt man auf einen viel niedrigeren
Emissionswert von 12g CO2/kWh.

Durch die Stromproduktion mit Wasserkraft stösst das Elektroauto nach 20`000km nur noch 34,8kg CO2
aus.



Benzinbetriebener Golf VII 1.4 TSI CO2 Ausstoss pro 20`000km

Verbrauch Benzin 5lt. / 100km (Werksangabe)

Verbrauch nach einem Jahr = 1000lt. Benzin

Laut Autobild Emission des Golfs von 149gCO2/km.

Nach 20`000 km hat der Golf mit Verbrennungsmotor: 20000km x 149gCO2/km = 2`980`000g CO2 = 2980kg CO2 ausgestossen.

Was viele aber vergessen ist, das in Raffinerien für die Herstellung von 1lt. Benzin 1,6 kWh Strom ver-
braucht werden.

Das wären bei 1000lt. Benzin, zusätzlich 1600kWh x 181.5g CO2/kWh = 290`400g CO2 = 290,4kg CO2

Total CO2 Ausstoss = 3270,4kg CO2

Für die Herstellung des normalen VW Golf 7 fallen laut Umweltbundesamt 6t CO2-Emissionen an. (https://www.umweltbundesamt.de/sites/de ... zeugen.pdf)
Zum Vergleich, beim elektro-Golf mit 24.5kWh Batterie fallen CO2-Emissionen von 9t an. Nur für die Batterie sind sind es 3,4t CO2. (140kg CO2 pro kWh nach IFEU Bilanz)
Wenn wir den normalen Golf mit dem elektro-Golf ohne Batterie vergleichen, haben wir eine Differenz
von 0,4t weniger CO2 zugunsten des Elektro-Golfs. Also das heisst, dass beim Elektroauto durch wegfallen
von mehreren Komponenten wie Verbrennungsmotor, Mehrganggetriebe, Auspuffanlage,…zunächst eine
Einsparung von immerhin 0,4t CO2 haben.
Somit kann man davon ausgehen, dass der Opel Ampera-e ohne Batterie bei der Herstellung ca. 5,6t CO2 ausstösst . Wenn wir jetzt noch die 60kWh Batterie die im Unterboden verbaut ist dazurechnen, kommt
man auf total 14t CO2. (140kg CO2 x 60kWh) + 5,6t CO2 = 14t CO2

Wieviele km muss der Opel Ampera-e mit grosser 60kWh gefahren werden, damit dieses sauberer als der
Golf mit Verbrennermotor ist? Habe folgendes berechnet:

Herstellung:
14t CO2 Opel Ampera-e minus 6tCO2 Golf TSI 1.4 = 8t CO2 Restemissionen des Opel

Betrieb nach 20`000km (Schweizer Strommix für Elektroauto):
3.27t CO2 Golf TSI minus 0.526t CO2 Opel Ampera-e = 2.74t CO2 Mehremission des Golf nach 20`000km.

Restemission des Opel 8t CO2 geteilt durch die Mehremission des Golf mit 2.74t CO2 nach 20`000km ergibt eine Fahrleistung von 58`394km. Ab dieser Laufleistung überholt das Elektroauto das Auto mit Verbrennungsmotor in der CO2 Bilanz. Nicht zu vergessen, dass zugunsten des Verbrennungsmotor gerechnet wurden:
-So wurde der schweizer Strommix verwendet und nicht Wasserkraft oder Ökostrom.
-Die Förderung, das Verschiffen und der Transport mit LKWs zu den Raffinerien und von den Raffinerien
zu den Tankstellen wurde nicht berücksichtigt.
Die Garantie von Elektroautobatterien beträgt 8 Jahren oder 160`000km. Nehmen wir mal an, man würde jetzt nach diesen 58`394km bis 160`000km fahren hätten wir 13.92t CO2 eingespart. Und das alles mit dem schweizer Strommix wohlgemerkt.

Interessant auch wenn man , wie in meinem Fall, den Ampera-e mit Strom aus Wasserkraft betrieben wird. Dann sieht die Rechnung so aus:
3.27t CO2 Golf TSI minus 0.035t CO2 Opel Ampera-e = 3.23t CO2 Mehremission des Golf nach 20`000km.
Restemission des Opel 8t CO2 geteilt durch die Mehremission des Golf mit 3.23t CO2 nach 20`000km ergibt eine Fahrleistung von 49`535km. Ab dieser Laufleistung überholt das Elektroauto das Auto mit Verbrennungsmotor in der CO2 Bilanz. Nach 160‘000km hätten wir 17,84t CO2 eingespart! :klugs:
Amperolé
 
Beiträge: 55
Registriert: So 1. Okt 2017, 11:01

Re: Wo bleibt die Rückzahlung meiner Anzahlung?

Beitragvon bm3 » Di 13. Feb 2018, 00:01

So, ich schließe diesen Thread hier nun auch mal, weil der TE ja auch sein Geld von Tesla inzwischen zurückerstattet bekommen hat.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6605
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Vorherige

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste