Wo bleibt die Rückzahlung meiner Anzahlung?

Re: Tesla pleite ? Rückzahlung der Anzahlung

Beitragvon powmax » Di 30. Jan 2018, 15:06

Mal kurz optimistisch nachrechnen: noch 46KW's a 2.500 M3 = 115.000 M3 bis Jahresende, bleiben also noch 285.000 M3 Vorbestellungen übrig. Bedeutet (wenns jut läuft): Mitte - Ende 2019 in homöopathischen Stückzahlen für Deutsche Kunden verfügbar. Nebenbei will man ja auch noch den Sportwagen, ein Model S,X,Y,Z und LKWs produzieren. Ergo liegen die 1.000 EUR schon 3 Jahre zinslos bei Musk im Schrank, oder sind schon auf dem Weg zum Mars... :)
powmax
 
Beiträge: 209
Registriert: So 13. Nov 2016, 14:49
Wohnort: Hangover

Anzeige

Re: Tesla pleite ? Rückzahlung der Anzahlung

Beitragvon Dentec » Di 30. Jan 2018, 15:08

Sind hier die Tesla-Basher wieder unter sich, oder was ?

Ist ja nicht auszuhalten !
Model 3 reserviert
BMW I3 "Yello Connect" seit 16.02.2018
Benutzeravatar
Dentec
 
Beiträge: 76
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 11:33

Re: Tesla pleite ? Rückzahlung der Anzahlung

Beitragvon TeeKay » Di 30. Jan 2018, 15:10

Es war bei Tesla schon immer ein Problem, Geld aus dem Unternehmen rauszubekommen. 2x musste ich schon einen Mahnbescheid beantragen. Einmal wurde sogar der Gerichtsvollzieher auf den Weg geschickt. Und selbst dann dauerte es noch einen Monat, bis ich mein Geld bekam.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11582
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Tesla pleite ? Rückzahlung der Anzahlung

Beitragvon Man-i3 » Di 30. Jan 2018, 15:18

Aus rechtlicher Sicht muss nun mal eine Frist setzen.... anders wird das nix.
Der Vergleich mit einem verlorenen Fahrzeugbrief hinkt.
Freundlich war ich dreimal am Telefon....

Werde weiter berichten
i3 Rex 60Ah noch bis 04/19
Model3 Reservierung storniert, da Auslieferung unberechenbar
I-Pace Reservierung storniert, da AC nur einphasig
Hyundai Kona Elektro reserviert, Sangl # 93
waiting for (my) Mission-e
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 406
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: Tesla pleite ? Rückzahlung der Anzahlung

Beitragvon wasserkocher » Di 30. Jan 2018, 15:37

Es wäre interessant zu wissen, wieviele schon storniert haben und welcher Teil davon sein Geld zurück bekommen hat.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 931
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 12:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Tesla pleite ? Rückzahlung der Anzahlung

Beitragvon e-tron2017 » Di 30. Jan 2018, 15:37

Bis Anfang 2020 werden ja Tesla ausreichend vorhanden sein für Germany. Pünktlich zum Ende des Leasing meines a3 etron und meinem 40. Geb. :o
Wenn dann noch das Geld billig bleibt dank EZB gibt es diesen umso billiger :lol:

PS: 1000,00 sind ja eigentlich nichts mehr Wert, dank der Geldschwemme. :roll:
Benutzeravatar
e-tron2017
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 2. Jun 2017, 15:25

Re: Tesla pleite ? Rückzahlung der Anzahlung

Beitragvon wasserkocher » Di 30. Jan 2018, 15:45

e-tron2017 hat geschrieben:
PS: 1000,00 sind ja eigentlich nichts mehr Wert, dank der Geldschwemme. :roll:


Die alte Oma muss immer noch lange dafür stricken, die bekommt von der Geldschwemme nix mit
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 931
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 12:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Tesla pleite ? Rückzahlung der Anzahlung

Beitragvon Rudi L » Di 30. Jan 2018, 15:46

Warum so ungeduldig? Offenbar ist es nicht so einfach vom Kleinserienhersteller zum Massenhersteller zu werden. Die fahren langsam hoch und das Auto wird dann nicht tausende Fehler haben. Dann bekomme ich ihn lieber später, als zu früh und fehlerhaft.

Ich habe keinen reserviert sondern warte lieber bis er lieferbar ist, dann kann ich ihn mir näher ansehen und wenn er interessant ist ggf. probefahren.
Rudi L
 
Beiträge: 1762
Registriert: Do 12. Jan 2017, 16:17

Re: Tesla pleite ? Rückzahlung der Anzahlung

Beitragvon e-tron2017 » Di 30. Jan 2018, 15:47

mdm1266 hat geschrieben:
Ich habe nichts gegen Tesla und ihre Produkte. Ohne Tesla wären wir bei der Elektromobilität nicht dort, wo wir heute sind! Aber langsam hat das Geschäftsmodell von Tesla etwas von einem Schneeballsystem. Wird das Geld knapp, wird halt schnell ein neuer Roadster aus dem Hut gezaubert und schon sprudelt es wieder in die Kassen durch weitere Anzahlungen. Man hätte das Projekt Modell 3 vielleicht eine Stufe kleiner aufgleisen müssen und erst später das ganz grosse Ding wagen sollen. Wenn man 400'000 Anzahlungen entgegennimmt, hat man auch eine gewisse Verpflichtung gegenüber dem Kunden. Da gehört meiner Meinung nach auch eine offene und ehrliche Kommunikation dazu, darüber was gut und was schlecht läuft.


Zu TESLA, da kommt ein junger Unternehmer ganz Neu, und lehrt den Riesen das fürchten! Da kann doch das nicht anders laufen wie aktuell es passiert. Logisch! Wer läst sich auch die Butter vom Brot nehmen.

Die Welt wird sich wundern in 5-10Jahren, dann ist der "junge Unternehmer" sicher mit seinen Produkten Nummer Eins. Ganz gewiss.....
Benutzeravatar
e-tron2017
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 2. Jun 2017, 15:25

Re: Tesla pleite ? Rückzahlung der Anzahlung

Beitragvon lightrider » Di 30. Jan 2018, 16:05

Nun, dann wäre es Zeit, in Aktien oder gar Optionen von Tesla zu investieren, wenn du dir so sicher bist.

Ich habe genug Vertrauen, damit ich Tesla (anstatt den Schweizer Banken) die CHF 1'000 für zwei, drei Jahre zinslos zur Verfügung stelle. Ich kann mir dabei einbilden, was für die Umwelt zu tun.

Von einem Aktien-Engagement lasse ich aber die Finger. Nicht weil ich Tesla misstraue, sondern weil ich nicht voll hinter das Geschäftsmodell sehe und daher nicht Eigentümer werden will.
- Model 3 vorbestellt -
www.stromerforum.ch
Benutzeravatar
lightrider
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 20. Apr 2017, 07:28
Wohnort: St. Gallen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste