Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

Beitragvon eDEVIL » Mi 4. Okt 2017, 15:34

Es sind aber leider nur Wünsche...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12096
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

Beitragvon kriton » Mi 4. Okt 2017, 16:55

Twizyflu hat geschrieben:
Wenn man den Model S Preis in US hernimmt und adaptiert auf den Europreis, sind wir bei über 40.000 EUR für den Basis 3er.....Mit Premium + 75 kWh Batterie sind wir ganz sicher bei 55.000 EUR...
Die aktuelle MB E-Klasse fängt bei 43.000 € an. Das ist aber nur Listenpreis, ein paar Prozentpunkte darf man sich da abziehen. Das Massenmodell in der Mittelklasse stelle ich mir preiswerter vor.
PNs werden nicht angenommen.
Benutzeravatar
kriton
 
Beiträge: 944
Registriert: So 6. Aug 2017, 22:10

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

Beitragvon flieger_flo » Mi 4. Okt 2017, 16:57

Nicht, dass ich daran glauben würde.

Das kleinste Modell war mit 55kWh in der Gerüchteküche, richtig? Das wird halt dann bei 35.000 Euro + MwSt ausgeliefert und zwar nackt. Damit kann man vmtl. auch Geld verdienen und das wird es schon auch wert sein.
Wenn ich mich täusche, dann freut mich das natürlich.
i3 seit Feb. 2016
Benutzeravatar
flieger_flo
 
Beiträge: 295
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 15:18

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

Beitragvon Twizyflu » Mi 4. Okt 2017, 21:07

50 kWh Basis / Standard Range
75 kWh Long Range Modell ;)

Hoffe ihr habt recht. 35.000 + MwSt. wäre ein Traum ;)
Ich denke 39.900 sind realistisch und wenn überhaupt darf man froh sein wenn es unter 40k bleibt.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21927
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

Beitragvon kriton » Do 5. Okt 2017, 08:37

Twizyflu hat geschrieben:
Hoffe ihr habt recht. 35.000 + MwSt. wäre ein Traum ;)
Ich denke 39.900 sind realistisch und wenn überhaupt darf man froh sein wenn es unter 40k bleibt.

Meinst du 40k ohne (!) UST? Oder habe ich das falsch verstanden?
PNs werden nicht angenommen.
Benutzeravatar
kriton
 
Beiträge: 944
Registriert: So 6. Aug 2017, 22:10

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

Beitragvon Twizyflu » Do 5. Okt 2017, 11:04

Nein 40k inkl. Steuer natürlich.
Wenn sie taktisch "europäisch" vorgehen, bleibt die nackte Basis unter 40.000 inkl. Steuer.
Aber wenn ich mir anschaue, dass sie sogar in AT Bei uns das Model S früher für 80.440 EUR angeboten haben, weiß man, dass das einfach egal ist. Wenn der also 40.500 EUR kostet ist das halt so.

Wir werden es sehen.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21927
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

Beitragvon kriton » Do 5. Okt 2017, 17:28

In der Preisklasse wird die Luft dünn. Aussichten auf große Maktanteile sehe ich nicht. Er hat die Maße von einem 3er BMW oder Audi A4, ohne einen Kombi anzubieten. Der typische Laternenparker ohne eigenen Parkplatz und Steckdose wird sich zu 99% kein Elektroauto zulegen. Zudem kostet er mal locker 15k mehr als ein 3er oder A4. Ab 2019 sind mehr Elektriker auf dem Markt oder kurz vor Markteinführung. So konkurrenzlos als E-Auto wie das M3 manchmal wirkt, ist es gar nicht.
PNs werden nicht angenommen.
Benutzeravatar
kriton
 
Beiträge: 944
Registriert: So 6. Aug 2017, 22:10

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

Beitragvon Twizyflu » Do 5. Okt 2017, 18:05

Doch doch.
Weil die Leute markengeil sind.
Die wollen das Prestige, die Power.
Da der Durchschnitt der Neuwagen 27.000 EUR kostet kannst du dir denken, was das heißt.
GENAU: Diese Autos werden allesamt geleased.
Und das zu hohen Anteilen gewerblich. Wie bei den Passats von VW.

Jedenfalls: Dann schaut die TCO Rechnung sowieso anders aus.
Flottenbetreiber reiben sich mit dem Model 3 garantiert die Hände ;)

15.000 EUR sind immer relativ.
Bei uns in AT holst du dir 10.000 EUR Förderung und Vorsteuer netto raus und bist dann zB. bei 30.000 EUR (netto).
Da schaut die Welt schon ganz anders auch wenn man Vielfahrer ist.

Wer an der Laterne parkt, wird ohnehin so oder so anders denken. Aber das ist nicht immer so.

Warts nur ab.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21927
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

Beitragvon kriton » Do 5. Okt 2017, 21:42

In AT sind E-Autos umstzsteuerbefreit? 10.000 € Förderung ist natürlich heftig.
PNs werden nicht angenommen.
Benutzeravatar
kriton
 
Beiträge: 944
Registriert: So 6. Aug 2017, 22:10

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

Beitragvon rolfrenz » Do 5. Okt 2017, 21:51

Nur für Unternehmen. Und nur für die ersten 40.000 brutto, solange das Fahrzeug nicht mehr als 80.000 brutto kostet. Selbst wenn du gebraucht kaufst, dann zählt der ursprüngliche Neuwagenpreis, solange die Kiste jünger als 5 Jahre alt ist. Ist halt eine österreichische Lösung - da fehlt der politische Mut und Wille, etwas wirklich durchzusetzen (siehe Norwegen)
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017
rolfrenz
 
Beiträge: 857
Registriert: So 9. Mär 2014, 20:53

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Berndte und 4 Gäste