Tesla 3 - auch keine Wunder

Re: Tesla 3 - auch keine Wunder

Beitragvon Rudi L » So 30. Jul 2017, 21:23

Komisch gehen die Argumente aus versuchen welche die Extremistenkarte zu spielen.

Vergiss es, Du kennst mich nicht also spar Dir die Umterstellungen.
Rudi L
 
Beiträge: 1768
Registriert: Do 12. Jan 2017, 16:17

Anzeige

Re: Tesla 3 - auch keine Wunder

Beitragvon cpeter » So 30. Jul 2017, 21:26

Neuer Motor: laut den Infos aus den Testfahrten und den Gesprächen mit den Tesla Mitarbeitern während der Fahrt: ja, neuer Motor. Ich müsste mir nochmal den Motor Trend Bericht reinziehen: vielleicht war es FvH selbst, der das gesagt hat? Ich weiß es nicht mehr auswendig - zuviele Videos in den letzten Stunden.

Übrigens zu deinem Durchschnittsverbrauch gegenüber meinem: vielleicht kannst du uns verraten, ob du meist Autobahn gefahren bist und mit welcher Maximalgeschwindigkeit?
Ich sehe bei meinem Leaf einen drastischen Unterschied zwischen "lange nur Stadt und nähere Umgebung" (da komme ich mit 10,5 bis 11,5 im Wochenschnitt aus) und langen Fahrten mit hohem Autobahnanteil (ca. 16 kW / 100 km im Tagesschnitt, selbst wenn ich max. 100 km/h fahre, manche Streckenabschnitte zwischen den Ladestopps auf der Autobahn aber auch mit 14 bis 14,5).
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1144
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: Tesla 3 - auch keine Wunder

Beitragvon brushless » So 30. Jul 2017, 21:27

Leaf2020 hat geschrieben:
Der M3 schielt ja auch mehr in Richtung Audi A4 als auf die ZOE :roll:


Ich denke nicht der M3 schielt auf ........ sondern die Kunden vor allem Firmenkunden schielen jetzt auf den M3, denn damit kann man zu sehr vernünftigen Gesamtkosten den Verbrenner-Fuhrpark substituieren.
Vor allem für Außendienstleute die 200-300km pro Tag fahren, ist das eine sehr vernünftige Lösung. Bis jetzt hat uns die unzuverlässige Ladeinfrastruktur noch immer abgehalten; aber mit den SUC hat man eben eine sehr zuverlässige Planungsmöglichkeit für die täglichen Kundenfahrten, denn Pünktlichkeit ist im Geschäftsleben sehr wichtig.
Und die Mitarbeiter sind auch schon voller Vorfreude endlich elektrisch fahren zu können zumindest in unserer Firma.
Eine andere Form von Inzentiv.
brushless
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 10:03

Re: Tesla 3 - auch keine Wunder

Beitragvon Rudi L » So 30. Jul 2017, 21:29

@cpeter, der ist meistens auf der Autobahn gelaufen, zwischen 130 und 160km/h. Selten schneller, sonst hätte ich es nicht mehr zum Supercharger geschafft.
Rudi L
 
Beiträge: 1768
Registriert: Do 12. Jan 2017, 16:17

Re: Tesla 3 - auch keine Wunder

Beitragvon Leaf2020 » So 30. Jul 2017, 21:29

brushless hat geschrieben:
Ich denke nicht der M3 schielt auf ........ sondern die Kunden vor allem Firmenkunden schielen jetzt auf den M3, denn damit kann man zu sehr vernünftigen Gesamtkosten den Verbrenner-Fuhrpark substituieren.

das meinte ich doch. Wie passend das sich die dt. aktuell selbst zerfleischen mit ihren deppen dieseln und dem bescheissen eigener Kunden. Unfassbar was aktuell abgeht. Da stellt Tesla für knapp 50.000 euro einen 5 Sekunden Elektrobomber auf die Räder und die Leute stänken an dem Auto rum. Ich komm aus dem Lachen kaum noch raus.

Man darf aber nicht vergessen, das gerade die außendienstler extrem günstige Leasings bekommen. das wird es bei tesla nicht geben.
Leaf2020
 
Beiträge: 221
Registriert: Di 25. Jul 2017, 18:02

Re: Tesla 3 - auch keine Wunder

Beitragvon Leaf2020 » So 30. Jul 2017, 21:38

cpeter hat geschrieben:
Ich sehe bei meinem Leaf einen drastischen Unterschied zwischen "lange nur Stadt und nähere Umgebung" (da komme ich mit 10,5 bis 11,5 im Wochenschnitt aus) und langen Fahrten mit hohem Autobahnanteil (ca. 16 kW / 100 km im Tagesschnitt, selbst wenn ich max. 100 km/h fahre, manche Streckenabschnitte zwischen den Ladestopps auf der Autobahn aber auch mit 14 bis 14,5).

wenn man nicht gerade sonntag früh um halb 6 unterwegs ist, ist ein tempo um die 100/110 ein gutes Tempo zum dahin gleiten. Es soll einige Leute geben, die das cruisen speziell am E-Auto als sehr angenehm empfinden. zudem biste eh keine 5 Min. früher am Ziel durch die raserei. Die Tesla Angabe lassen den Schluß für mich zu, das die auch mal etwas flotter auf der Autobahn gefahren sind. Die 350 KM mit dem kleinen Akku sind also im best case und im Winter immer zu erreichen. Wer gleitet und vorausschauend fährt wird auch 400 km weit kommen. wenn der Akku wirklich 60 kwh haben sollte, müsste sogar noch mehr drin sein. Für uns wäre der Basis Akku und das Komfort-Packet schon dicke ausreichend. Ich will den Wagen aber auf jeden Fall live sehen.
Leaf2020
 
Beiträge: 221
Registriert: Di 25. Jul 2017, 18:02

Re: Tesla 3 - auch keine Wunder

Beitragvon Nordstromer » Mo 31. Jul 2017, 05:48

Wiese hat geschrieben:
Leider muss ich zur Zeit viel auf der Landstraße herumgurken. Es ist eine Qual! Leute wie Nordstromer freuen sich über jeden Trecker oder LKW, die mit 45 oder 70 rumtuckern, weil sie dann im Windschatten hinterherschleichen können. Da sammeln sich dann 3 bis 5 Tränen dahiner, und wer gerne ordentlich vorankommen will hat keine Chance. Kein Wunder wenn Katergorie 2 der Extremisten dann durchdreht und riskant überholt.

Sorry, hat nichts mit Modell3 zu tun, aber was ich hier so lese ...


Auf Schnell- und Landstraßen wo es ein Tempolimit von maximal 100 gibt fahre ich etwas mehr als 90. Was hat das mit schleichen zu tun???

Und wo habe ich geschrieben ich fahre gerne hinter Trecken her??? Wenn du nicht so eine Leseachwäche hättest, oder ist es Ignoranz dann wüsstest du das ich normale PKW nicht überhole wohl aber landwirtschaftliche Fahrzeuge. Such mal und du wirst finden. Dein Kommentar ist nicht nur eine Frechheit, sondern GELOGEN!
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1868
Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:14

Re: Tesla 3 - auch keine Wunder

Beitragvon fbitc » Mo 31. Jul 2017, 06:44

Wir reissen uns hier jetzt wieder mal ein wenig am Riemen sonst geht der Thread hier zu.
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 4132
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Tesla 3 - auch keine Wunder

Beitragvon nokasch » Mo 31. Jul 2017, 06:48

Schade, daß die Beiträge irgendwann immer weit weg vom Thema sind.
Ich finde es jedenfalls spannend, denn das Rennen ist eröffnet. Die deutschen Firmen haben trotz Förderung bisher gepennt, und von Toyota gibt es merkwürdigerweise auch nur Schweigen. Opel wäre mein Favorit gewesen, wird hier aber nur in kleinen Dosen verkauft.
Aber: es gibt jetzt eine Marke, an der sich alle messen lassen müssen, auch in akzeptabler Preisklasse, und da dürften jetzt einige Firmen aus der Deckung kommen. Schließlich soll die notwendige Technik ja etwas einfacher sein als bei den bisherigen Autos. China und Korea dürften uns den Rang ablaufen. Und Tesla muß wirklich schnell liefern können.
nokasch
 
Beiträge: 117
Registriert: Do 26. Jan 2017, 21:43

Re: Tesla 3 - auch keine Wunder

Beitragvon Leaf2020 » Mo 31. Jul 2017, 06:56

Von daher wundert es doch extrem, das sich einige die Mühe machen und im Internet 30x am Tag Detailschwächen am Auto zu suchen und das dann elendlang auszubreiten. Wenn einem die Kiste nicht gefällt, kann man das ja kundtun und dann was anderes machen - den Müll raus bringen, Garage fegen oder ähnliches.

Und um wieder die Brücke zum Wunder zu bekommen: Der Wagen ist seit Jahren angekündigt und avisiert. Wann kommen dann eigentlich die Hersteller, die sich sowas aus der Portokasse leisten könnten? Klar taugt der Kofferraum nicht um Hunde oder gefrorene Schweinehälften zum transportieren, das geht aber in einer Limo von Audi A4 oder C Klasse auch nicht. so what? Vielleicht mal etwas am Thema bleiben?!!
Leaf2020
 
Beiträge: 221
Registriert: Di 25. Jul 2017, 18:02

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste