Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladung

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon PeterinDdorf » Di 6. Feb 2018, 23:29

mitleser hat geschrieben:
PeterinDdorf hat geschrieben:
Wie wird der Roadster in einem Jahr aussehen?

unverändert.
erst wenn sein impact auf dem Mars ist, sieht er anders aus ;)

Reichlich Strahlung im All!
PeterinDdorf
 

Anzeige

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon motion » Mi 7. Feb 2018, 01:57

Und jetzt rechnet mal aus, wie viele Tesla rumfahren müssen, bis sie das Transportgewicht des Roadster kompensiert haben. Ich nehme an die Rakete wäre so oder geflogen, weil es der erste Test war.

Und überhaupt wie peinlich. Wieviele hat ein Raketenstart bis jetzt interessiert? Nur Freaks. Doch jetzt wird es plötzlich zu Attraktion und alle grölen. :roll:
motion
 
Beiträge: 1508
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon spark-ed » Mi 7. Feb 2018, 02:41

motion hat geschrieben:
Und überhaupt wie peinlich. Wieviele hat ein Raketenstart bis jetzt interessiert? Nur Freaks. Doch jetzt wird es plötzlich zu Attraktion und alle grölen

Nanu? Da scheint Kollege @motion wohl neben dem Humor jeglichem "E" vorm Nick beraubt ;)

Ich finde schon, dass diese witzig inszenierte Aktion berchtigt Begeisterung wecken kann. Allein der schönen Bilder wegen:
Screenshot_20180207-022541.png
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1453
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon Fire » Mi 7. Feb 2018, 09:03

motion hat geschrieben:
Und jetzt rechnet mal aus, wie viele Tesla rumfahren müssen, bis sie das Transportgewicht des Roadster kompensiert haben. Ich nehme an die Rakete wäre so oder geflogen, weil es der erste Test war.

Und überhaupt wie peinlich. Wieviele hat ein Raketenstart bis jetzt interessiert? Nur Freaks. Doch jetzt wird es plötzlich zu Attraktion und alle grölen. :roll:


Einerseits war es die erste Rakete seit Jahrzehnten die auch mal wieder in der Lage wäre die Erdumlaufbahn zu verlassen und z.B. Menschen zum Mond oder Mars zu bringen oder die Teile für eine neue Raumstation in den Orbit zu bringen.
Andererseits war es natürlich auch eine faszinierende Inszinierung. Alleine die Aussicht vom Tesla auf die Erde könnte ich mir stundenlang anschauen.

Alle die in den guten alten Zeiten der Raumfahrt nicht dabei sein konnten und bei den Starts des Apollo Programms mitfiebern durften, konnten das jetzt zumindest ansatzweise nachvollziehen.


Ich fand die Idee den Roadster ins All zu schicken einen echt gelungenen PR Coup. Wie du schon gesagt hast wäre die Rakete sowieso gestartet. hätte ansonsten aber einfach einen Betonklotz mit ins All genommen. Das wäre nicht halb so interessant gewesen. Vor allem da es jetzt ja ganz gut geklappt hat, ist es natürlich aber auch eine gute Werbung für Musk und seine Firmen die in letzter Zeit ja öfters mal in der Kritik standen.

Und ich denke auch wenn viele den Nutzen der Raumfahrt nicht so Richtig sehen wollen, nutzt jeder GPS, schaut Fernsehen das über Satelliten übertragen wird, freut sich über immer genauere Wettervorhersagen...

Ich finde es auch wichtig dass diesbezüglich jetzt endlich wieder mal Fortschritte erzielt werden. Noch ein paar Jahre und wir sind wieder auf dem Stand der 60er Jahre :lol:
Fire
 
Beiträge: 383
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 13:39

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon Mike » Mi 7. Feb 2018, 11:40

Wooowww... 8-)

Zwei Fliegen mit einer Klappe.
Nicht nur das die neue Rakete erfolgreich war, sondern das ganze auch noch clever für Tesla als PR-Aktion genutzt. :D
Wirklich schöne Bilder! :thumb:

Und was passiert bei uns in D?
Bei Audi werden Akten von der Polizei sichergestellt ... illegale Software in tausenden Diesel ... tja.... :evil:
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2466
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon DeJay58 » Mi 7. Feb 2018, 12:24

Der dritte Booster ging doch verloren :(
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4319
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon 150kW » Mi 7. Feb 2018, 12:30

Mike hat geschrieben:
Und was passiert bei uns in D?
Bei Audi ...
..bereitet man sich auf die Mondlandung vor:
http://mission-to-the-moon.com/de/
;)
150kW
 
Beiträge: 2438
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon mitleser » Mi 7. Feb 2018, 12:32

@DeJay58

ja aber zwei andere Antriebsraketen sind wieder heile* zurückgekommen. *Prüfung auf Wiederverwertung läuft noch

das Entscheidende ist doch: die Nutzlast (hier: der Roadster, im Rahmen eines Testfluges stellvertretend für Satelliten, Menschen u.a.) konnte geliefert werden.
Model S
Ioniq ex (geile Karre! noch dazu 0 Probleme 50tkm)
Volt ex
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1620
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon DeJay58 » Mi 7. Feb 2018, 12:46

Eigentlich ist das größte Ziel die Raketen weiterzuverwenden.
Aber wie auch immer, Die Mission war nicht perfekt und ich habe glaube ich weiter oben die falsche Information geliefert dass auch die dritte Rakete gut gelandet wäre. Das wollte ich nun korrigieren. Hatte mich entweder verhört gestern oder es wurde zuerst die falsche Info gegeben.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4319
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon Michael_Ohl » Mi 7. Feb 2018, 12:51

Audi sollte erst mal auf der Erde E-Autos liefern. Gottseidank funktioniert der Betrugsdiesel ja auf dem Mond nicht.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 1279
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste