Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladung

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon flieger_flo » Fr 2. Feb 2018, 13:22

Erbrobung der Rakete. Nutzlast beim ersten Test mitzunehmen birgt zu große wirtschaftliche Risiken.
i3 seit Feb. 2016
Benutzeravatar
flieger_flo
 
Beiträge: 327
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 14:18

Anzeige

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon harlem24 » Fr 2. Feb 2018, 13:24

Es ist der erste Testflug der Falcon Heavy, es muß es ein Gewicht in die Kapsel.
Ob man da jetzt einfach "Müll" reinpackt oder es PR-Technisch mit dem Roadster von EM nutzt, ist imho absolut egal.
Und die Rakete wird schon benötigt.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4572
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 2. Feb 2018, 13:30

Der Sinn:

Es ist wohl unumstritten, dass die ISS, internationale Raumstation, sehr wichtige Arbeit für uns alle leistet. Die wollen Essen und Tageszeitungen.
Es ist wohl unumstritten, dass Satelliten für uns auf der Erde unentbehrlich geworden sind, für Navigation, Wetter Militär..

Nur wie kommen all diese Dinge da rauf? Mit Russischen Raketen. Dieser Vertrag wurde aufgelöst und ab 2019 müssen Boing und Space-X diese Transporte umsetzen. Mit weniger Geld und vor allem mit weniger Treibstoff.

So, was hat das nun mit heute Abend zu tun? Das ist ein Testflug. Noch einmal einen geheimen Satelliten im Meer versenken sollte sich Musk nicht mehr erlauben. Und es ist üblich, einen wertlosen Ballast (Betonklotz) mit zu nehmen.

Das es nun ein Tesla ist, macht für die Menschheit und für die Umwelt sicher nicht viel Sinn, aber es ist auch egal was für ein Schrott zum Testen da rauf geht. Und wenn wegen dem Auto noch Jahrzehnte lang die Leute darüber reden, wars ein Mehwert gegenüber dem Betonklotz.

(Besser als wie wenn die Affen rein setzen würden... Duck und weg)
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 84.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 4190
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon 150kW » Fr 2. Feb 2018, 15:30

Da dürften sich wohl problemlos hunderte Unis und Forschungsprojekte finden lassen, die gerne ihren eigenen Satelliten kostenlos (mit Risiko des Totalverlusts) ins All bringen lassen wollten. An einer sinnvollen Nutzung hätte es wohl nicht gemangelt.
150kW
 
Beiträge: 2438
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon Poolcrack » Fr 2. Feb 2018, 15:56

Die Satelliten für eine Marsumlaufbahn sind eine ganz andere Hausnummer. Da reichen keine Minisatelliten von irgendwelchen Unis, allein schon wegen der Stromversorgung für die Kommunikation und Heizung.

Der Tesla in einer Marsumlaufbahn ist sicherlich weniger schwachsinnig als dieser Satellit: https://www.galileo.tv/earth-nature/rus ... geschickt/
https://www.mdr.de/wissen/mayak-heller- ... l-100.html
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >110.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2393
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon DeJay58 » Fr 2. Feb 2018, 17:45

Das wurde eh nie in die Tat umgesetzt, oder?
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4319
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon zuhörer » Fr 2. Feb 2018, 18:01

Wenn man aus einer Notwendigkeit (Jungfernflug / zwingend vorgeschriebene Erprobung um behördliche Genehmigungen zu bekommen) eine Show macht ist das doch nur genial. Wenn die da 2t Steine da reingepackt hätten wäre der Nutzwert der Gleiche gewesen, aber die Show wäre nix.

Alle, die aus grundsätzlichen Öko-Bedenken heraus gegen Raketenstarts sind sollten sofort ihren Computer und ihr Händie ausschalten, Internet und Funktelefon geht nicht ohne Satelliten. Ins Auto sollten sie einen VAG-Atlas legen, weil GPS gibt es auch nicht. Weiterhin immer eine Schirm im Gepäck dabei haben, Wettervorhersagen gibt es nur noch lokale oder Bauernregeln. Keine Live-Übertragung vom Super-bowl oder einem Stones Konzert oder einem WM-Endspiel oder der Formel 1 - jeden Abend nur Helene Fischer im Televisor.

Das Leben wäre ganz schön öde.

Also, macht Euch locker und geniest die Show.
Ich wette, der dicke Kim in Nordkorea sieht auch zu und beißt sich dabei in die Hand 8-)

Elon for President!
zuhörer
 

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon Poolcrack » Fr 2. Feb 2018, 20:23

DeJay58 hat geschrieben:
Das wurde eh nie in die Tat umgesetzt, oder?

Der Satellit wurde gestartet, aber ich denke noch nicht aufgefalten. Hier ist seine Position in Echtzeit: http://www.n2yo.com/?s=42830
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >110.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2393
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon DeJay58 » Fr 2. Feb 2018, 21:57

Cool, danke!
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4319
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Schnellster E-Roadster, größte Reichweite mit einer Ladu

Beitragvon Elon » Mo 5. Feb 2018, 22:39

Ein kleiner Vorgeschmack auf morgen Abend!

https://www.youtube.com/watch?v=Tk338VXcb24
(regelmäßig) gesperrter User
Benutzeravatar
Elon
 
Beiträge: 96
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 22:33
Wohnort: Bel Air

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste