*Nicht* reserviert

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon Twizyflu » So 11. Feb 2018, 09:12

So ist es
Denke da geht's bestenfalls um wenige Wochen dann
Und die wären auch schon egal
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium oder Tesla Model 3 Mid-Range RWD Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22763
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon Schwarzwald-Stromer » So 11. Feb 2018, 09:20

Mich würde eine Statistik interessieren, wieviele der Erstresevierer dann nach z.T. mehr als 2 Jahren Wartezeit ihr M3 dann wirklich kaufen. Ein Autokauf ist bei nahezu allen die es sich leisten können sehr stark von Emotionen geprägt. Bei E-Autos besonders, wie man hier im Forum des öfteren ja auch lesen kann.
Tesla ist derzeit richtig schick und wird extremst gehyped.
Halten diese Hochgefühle so lange, dass man bereit ist 2 Jahre zu warten? Bin ja mal gespannt, bis die ersten VK Preise von Tesla kommen. Sofern die Ihre Popularität ausnutzen und es wie Apple machen, werden manche ganz schön schlucken und entäuscht sein. Andere kaufen einfach weil sie das Geld dazu haben. Tesla ist dann happy, weil sie endlich richtig Kohle verdienen.

:o Mit E-Auto Kohle verdienen :lol:
BMW i3 60Ah Rex, Smart fourfour ED
Schwarzwald-Stromer
 
Beiträge: 439
Registriert: Do 2. Nov 2017, 07:20

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon BernhardLeopold » So 11. Feb 2018, 09:45

Schwarzwald-Stromer hat geschrieben:
Mich würde eine Statistik interessieren, wieviele der Erstresevierer dann nach z.T. mehr als 2 Jahren Wartezeit ihr M3 dann wirklich kaufen. Ein Autokauf ist bei nahezu allen die es sich leisten können sehr stark von Emotionen geprägt. Bei E-Autos besonders, wie man hier im Forum des öfteren ja auch lesen kann.
Tesla ist derzeit richtig schick und wird extremst gehyped.
Halten diese Hochgefühle so lange, dass man bereit ist 2 Jahre zu warten? Bin ja mal gespannt, bis die ersten VK Preise von Tesla kommen. Sofern die Ihre Popularität ausnutzen und es wie Apple machen, werden manche ganz schön schlucken und entäuscht sein. Andere kaufen einfach weil sie das Geld dazu haben.

In den USA gibt es ja bereits Verkaufspreise und Käufer (und 2 Jahre Wartezeit wird am 31.3.2018 für die ersten 100.000 Reservierer erreicht). Allerdings wird es noch ein paar Monate dauern, bis diese 100.000 auch tatsächlich bestellen können, vor allem weil ein nicht unbeträchtlicher Teil nicht in den USA lebt. Von daher wirst du dich mit der Statistik noch gedulden müssen.

Wie viele vom Model 3 abspringen werden, hängt vor allem von dem Angebot der Konkurrenz ab und da sehe ich in Europa dzt. nur den Nissan Leaf (bei 40 kWh mit einigen Abstrichen). Zukünftig mag sich das ändern, aber aus heutiger Sicht ist inclusive das ganze Jahr 2019 kein anderer Autohersteller in der Lage
a) ein langstreckentaugliches E-Auto anzubieten und => da wäre der Ampera-e am nächsten dran
b) es auch in hoher Stückzahl liefern zu können => hier ist am ehesten Nissan dazu aufgestellt
c) das Preis/Leistungsverhältnis des Model 3 zu überbieten => hier sind am ehesten Hyundai und Nissan dazu aufgestellt

Vor allem b) wird auch für die anderen "Tesla-Killer" der nahen Zukunft, wie Jaguar i-Pace und Audi etron Quattro, gelten.
Auch Hyundai Ioniq und Niro mit dem sagenhaften größeren Akku werden nicht in ausreichender Stückzahl lieferbar sein werden.

Ich gehe hier bewußt nicht auf Konzepte wie VW I.D. ein, da diese am Markt erst 2020 oder später wirksam sein werden.
Graz, Österreich - ZOE Life 04/2013 - Model 3 reserviert
BernhardLeopold
 
Beiträge: 448
Registriert: So 7. Feb 2016, 22:10
Wohnort: Graz

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon Twizyflu » So 11. Feb 2018, 10:03

Niro ist von Kia
Du meinst den KONA
Und der wird zumindest was man so hört deutlich öfter vom Band laufen wieb der IONIQ.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium oder Tesla Model 3 Mid-Range RWD Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22763
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon Berndte » So 11. Feb 2018, 10:15

Da es wohl doch zum Thema passt.
Welches Fahrzeug wäre denn nächstes Jahr vergleichbar?

- Mittelklasse (2 Erwachsene und 2 Kinder, incl. kleinem Kinderwagen und eher viel Gepäck)
- 250km Reichweite als absolutes Minimum bei 120km/h, besser 300-350km. Da fallen so gut wie alle 40kWh Varianten sofort raus.
- Innerhalb von 30 Minuten wieder für die nächsten dann 250-300km geladen werden.
- Sicheres Ladenetz! Nicht mit einem einzigen Triplecharger... das bedeutet nämlich, man muss 50km Restreichweite als Sicherheit immer von der "Nennreichweite" abziehen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6170
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon Twizyflu » So 11. Feb 2018, 10:58

Tesla Model 3
Bestenfalls Leaf 60 kWh als Notlösung...
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium oder Tesla Model 3 Mid-Range RWD Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22763
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon fabbec » So 11. Feb 2018, 11:00

Bis das Model 3 da ist ist das HPC DC CCS Netz da!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1427
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon flechtlicht » So 11. Feb 2018, 11:03

Der Sion kratzt ganz vorsichtig dran, und hat, wenn er tatsächlich 2019 kommt mit seinen Solarzellen, der Anhängerkupplung und der echten Schukosteckdose ein paar Ausstattungs Details an Bord, die ihn für einen größeren Interessenten Kreis als Vollauto akzeptabel erscheinen lassen.
Und das alles zum Freundschaftspreis.
S☀️nne tanken - Si☀️n fahren
~~~~S☀️mmer 2019~~~~~
Benutzeravatar
flechtlicht
 
Beiträge: 543
Registriert: Di 2. Aug 2016, 17:58

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon kriton » So 11. Feb 2018, 11:27

Das M3 hat sicher seine Käufer und zur Zeit vielleicht bis 2020 keine echte Konkurrenz. Aber was ist das für ein Vorsprung, wenn er in Europa selbst erst 2019 zögerlich auf den Markt kommt?

Eher mache ich mir Sorgen um das Unternehmen. Woher genau kommen diese hohen Verluste? Das ist von außen kaum zu beurteilen. Wieviel Verlust werden sie 2018 noch produzieren? Wenn sie dann endlich mal schwarze Zahlen schreiben, wie hoch ist dann der Berg an aufgelaufenem Gesamtverlust?
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.
Benutzeravatar
kriton
 
Beiträge: 1140
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:10

Re: *Nicht* reserviert

Beitragvon Berndte » So 11. Feb 2018, 11:32

fabbec hat geschrieben:
Bis das Model 3 da ist ist das HPC DC CCS Netz da!


Und welches Fahrzeug kann dann da laden? Mit den oben genannten Kriterien?
Bezahlbar sollte es aber auch noch irgendwie sein... also Porsche Mission E finde ich da ein wenig zu viel des Guten.

Sion schon in Produktion? Verfolge das Thema nicht wirklich, aber meint ihr, der steht wirklich nächstes Jahr vor der Haustür?
Mit welchem Ladenetz?

Leaf mit Chademo fällt so schon raus... in Deutschland mit der CCS-Only Struktur oder beim 4er Allego-Park mit 4x CCS und 1x Chademo? Nein, das Risiko ist mir doch ein wenig zu gross.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6170
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AndyMt, Flowerpower, Priusfahrer, wasserkocher und 6 Gäste