Modell 3: Storniert!

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon Karlsson » Di 1. Aug 2017, 21:15

Twizyflu hat geschrieben:
Die fehlende App Unterstützung (derzeit!) ist beim IONIQ schon schade - das Auto ist sonst PERFEKT (!) in allen Belangen.

Immerhin lenkt Dich das von zu wenig Reichweite, fehlender AHK, zu kleinem Kofferraum und em fehlenden 3P Lader ab ;)
Also Punkte, die Model 3 besser kann :D

mitleser hat geschrieben:
Oder findest du das ebenso bescheuert wie Bavaria?

Das muss ja jeder für sich selbst bewerten. Hat halt auch mit der Situation zu tun. Ich baue gerade und hab keinen Euro über. Wäre ich 25 Jahre weiter, wäre die Bude schuldenfrei und ich mir dessen mehr bewusst, dass meine Zeit endlich ist. In dem Fall wäre ich vielleicht nicht abgeneigt.
Aber wenn ich da bin kann ich auch einen elektrischen Mercedes EQC mit tollen Spaltmaßen als Youngtimer kaufen :lol:
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14525
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon mitleser » Di 1. Aug 2017, 21:31

Karlsson hat geschrieben:
mitleser hat geschrieben:
Oder findest du das ebenso bescheuert wie Bavaria?

Das muss ja jeder für sich selbst bewerten. Hat halt auch mit der Situation zu tun. Ich baue gerade und hab keinen Euro über. Wäre ich 25 Jahre weiter, wäre die Bude schuldenfrei und ich mir dessen mehr bewusst, dass meine Zeit endlich ist. In dem Fall wäre ich vielleicht nicht abgeneigt.
Aber wenn ich da bin kann ich auch einen elektrischen Mercedes EQC mit tollen Spaltmaßen als Youngtimer kaufen :lol:

genau,vielen Dank für die Differenzierung
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >40tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1568
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 23:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon kpb » Di 1. Aug 2017, 21:43

Karlsson hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Die fehlende App Unterstützung (derzeit!) ist beim IONIQ schon schade - das Auto ist sonst PERFEKT (!) in allen Belangen.

Immerhin lenkt Dich das von zu wenig Reichweite, fehlender AHK, zu kleinem Kofferraum und em fehlenden 3P Lader ab ;)
Also Punkte, die Model 3 besser kann :D


ups kann es das wirklich

3 Phasen? Habe ich da was verpasst oder gibt es dazu noch keine Aussage
kpb
 
Beiträge: 64
Registriert: Do 4. Mai 2017, 21:43

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon Jack76 » Di 1. Aug 2017, 21:49

Bavaria EV hat geschrieben:
..Hat einer von Euch damals einen Verbrenner ohne Probefahrt oder dem genauen Preis der gewünschten Ausstattung bestellt?


Mag sicher untypisch sein, aber ja. Wobei man das auch relativieren muss denn das hinterlegen von 1000,- EUR Reservierungsgebühr ist meilenweit von einer "Bestellung" entfernt. Schließlich sichert man sich damit lediglich eine gewisse Positionierung in der Warteschlange.
Und für die beiden von mir in der Vergangenheit ohne Probefahrt bestellten Fahrzeuge gab es verfügbare Preislisten. Wenn man es genau nimmt, für das Model 3 im Grunde auch, auch wenn die Preise in USD, und netto sind und vermutlich von den zukünftigen deutschen Preisen differenzieren werden aufgrund zusätzlicher Gebühren & evtl. Zöllen. Ein guter Hinweis, wo hier die Reise hingeht wäre es übrigens mal einfach auf die aktuellen Preise bei Model S & X zu schauen und diese mit den in DE aufgerufenen abzugleichen. Zum Thema Importzölle sollte man übrigens nicht vergessen, dass Tesla in Tilburg (NL) eine Art nennen wir es mal "Endfertigung" für den europäischen Markt vornimmt um eben genau dieses Thema zu entschärfen! Überführung & Zulassung für ein Model S gibt Tesla übrigens auf Ihrer Webseite mit aktuell 440,- EUR für DE an. Warum hier von manch Einem Summen von 1000,- EUR für das Volumenmodell Model 3 genannt werden erschließt sich mir also auch nicht unbedingt... ;-) Einzig, ja die Märchensteuer von 19% kommt noch on top, das ist so sicher berechenbar wie das Amen in der Kirche...

Davon komplett abgesehen, bevor die ersten Reservierer in DE überhaupt Ihre Bestellungen aufgeben können dürften auch die ersten Modelle in die Showrooms rollen, so dass es sicherlich genügend Gelegenheit geben dürfte für entsprechende Probefahrten Ende 2018/Anfang 2019. Also noch genügend Gelegenheit für die ganzen Wagemutigen "Vorbesteller" auf Nummer sicher zu gehen, bevor si tatsächlich ihre Order platzieren oder alternativ die 1000 EUR einfach zurückfordern. Und wegen dem Thema Kinderkrankheiten & Co. bin ich auch ganz entspannt, Tesla hat nun gute 1,5 Jahre Zeit diese auszubügeln, bevor ich in DE überhaupt bestellen kann... Im Grunde ein ziemlich fairer Deal... :D
Jack76
 
Beiträge: 2426
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon Karlsson » Di 1. Aug 2017, 22:04

kpb hat geschrieben:
3 Phasen? Habe ich da was verpasst oder gibt es dazu noch keine Aussage

Definitiv werden wir es erst mit der EU-Version erfahren, aber der Verdacht ist stark, dass sie es wie bei beim Model S/X machen. wo dasselbe Ladegerät für 1P und 3P verwendet wird. Ich würde mich auch nicht wundern, wenn da einfach das Ladegerät des Model S drin stecken sollte, allein schon um auf hohe Stückzahlen der Komponenten zu kommen.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14525
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon Rudi L » Di 1. Aug 2017, 22:08

Bavaria EV hat geschrieben:
Das "bescheuert" kann man auch als "verhaltensorginell" ersetzen- möchte ja Keinem auf den Schlips treten.
Gegenfrage: Hat einer von Euch damals einen Verbrenner ohne Probefahrt oder dem genauen Preis der gewünschten Ausstattung bestellt?
....um das geht´s doch ;)


Nein natürlich nicht.

Bei Tesla ist es anders, rund 500.000 Fans haben reserviert. Sie glauben an die Idee und die Vision von Elon Musk, das gab es meines Wissens noch nicht bei einem Auto. Steckt natürlich auch ein geniales Marketing dahinter. Alleine das ist schon bemerkenswert.
Rudi L
 

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon MKM3 » Mi 2. Aug 2017, 06:28

@Rudi L
Bin alles andere als ein Fan von Tesla, es ist halt das kompletteste Angebot auf dem Markt. Ich würde von so ziemlich *jedem* Hersteller €1000 oder mehr Reservierungsgebühren um die Ohren werfen, wenn ich vom Produkt überzeugt wäre, aber leider gibt's nur Ankündigungen "ab 2020-2025" und nichts konkretes.
So lange hält mein 2003er Diesel Stinker aber nicht mehr.

Ohne flächendeckende, barrierefreie Infrastruktur wie bei Tesla kann Elektromobilität für die breite Masse in D nichts werden. Weder Hersteller noch Regierung haben scheinbar sonderliches Interesse dies zu ändern. Großspurige Förderprogramme werden ausgenutzt um einzelne Ladepunkte zu bauen... wow!
Sinnvoll ist anders! Die gesamte Autolobby in D hätte genügend Mittel um dies zu ändern, VAG kann es in den USA doch auch... :roll:
MKM3
 
Beiträge: 70
Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon Knobi » Mi 2. Aug 2017, 06:41

Da wir jetzt schon wieder mehrere Seiten OT haben, mache ich hier zu. Macht doch einfach einen Fred auf mit dem Titel Kreuz und Quer.
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 756
Registriert: So 12. Jan 2014, 16:06
Wohnort: Erftstadt

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste