Modell 3: Storniert!

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon MineCooky » Do 16. Feb 2017, 11:21

Ich staune, hätte nicht gedacht das man von einem P85D wieder auf so was träges umsteigt. Finde ich interessant.
Finds aber klasse das es ausprobiert hast, Du bist einer der wenigen die das von sich behaupten können :thumb:
Zuletzt geändert von MineCooky am Do 16. Feb 2017, 15:30, insgesamt 3-mal geändert.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4148
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Anzeige

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon Rudi L » Do 16. Feb 2017, 11:25

Träge ist der neue Wagen nicht ;) Aber das ist ein anderes Thema.

Der Tesla war auch nicht mein letztes Elektroauto, da bin ich mir sicher. Denn heute ist der Diesel in der Kritik, man diskutiert über Fahrverbote, morgen wird es der Benziner sein.

Wir müssen zwar nicht zwingend elektrisch fahren, das ist nur ein Weg, der sich vermutlich durchsetzen wird. Tatsächlich müssen wir aber von den fossilen Kraftstoffen wegkommen, wegen deren Nachteile, das ist die eigentliche Aufgabe, wie auch immer die gelöst wird.
Zuletzt geändert von Rudi L am Do 16. Feb 2017, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
Rudi L
 

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon Schneemann » Do 16. Feb 2017, 11:32

Es ist immer die Frage, was einem die Zukunft des Planeten und damit die Zukunft der Menschheit wert ist. Man muss zur Zeit noch Kompromisse eingehen, was die E-Mobilität angeht, zumindest wenn man oft fern der Heimat ist. Wenn man sich dann doch besser damit fühlt, die alten Gewohnheiten wieder zurückzugewinnen, dann ist das eine persönliche Entscheidung. Nur überlässt man es halt damit anderen, unter Inkaufnahme von ein paar Unbequemlichkeiten für die Unterstützung einer unausweichlichen Zukunft zu sorgen.

In einer heutigen DPA-Meldung über einen Mahnbrief der EU an Deutschland und andere Staaten wegen Überschreitung der Emissionswerte stand zu lesen, dass gerade in den Ballungsräumen mehr Menschen vorzeitig an hauptsächlich durch Verbrennungsmobilität verschmutzer Atemluft sterben als bei Verkehrsunfällen.
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 975
Registriert: Di 31. Mai 2016, 18:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon 150kW » Do 16. Feb 2017, 11:46

Vanellus hat geschrieben:
Zum Bedienkonzept: warum laufen denn alle Hersteller in Trippelschritten dem Tesla-Konzept hinterher mit dem großen Touch-screen?
Zum Glück haben sie es nicht komplett übernommen :) Ich bin da auch kein Freund von dem riesen Display. Klar ist es ganz schön alle Infos drauf zu haben, passt aber optisch einfach nicht in die Konsole. Da muss es einen Mittelweg geben. Evtl. wird das beim Model 3 schöner gelöst. Außerdem merkt man dem Konzept ein wenig an das es "zwangsweise" so gemacht wurde. Eigene Knöpfe und Schalter bauen zu lassen kostet Geld und Zeit, mit dem Touch-Display hat man sich schlicht die Kosten und Zeitaufwand gespart und die Bedienung in Software gelöst. Die restlichen Knöpfe und Schalter hat man dann ja zugekauft.


Rudi L hat geschrieben:
Am Tesla konnte man sehr gut ablesen warum unsere Hersteller so ein Auto noch nicht bauen. Weil es noch zu viele Dinge an dem Auto gibt, die ein Teslafan dem Hersteller vielleicht verzeiht, ein Mercedeskunde dem Hersteller dafür aber längst aufs Dach steigt. Die gravierenden Dinge sind der Reichweiteneinbruch sobald man auf der Autobahn nur "mitschwimmt", dadurch schneller als 100km/h fährt oder die Ladezeiten am SuC die teilweise von 2% auf 80% eine Stunde betragen.
Mit den Fahrzeugen mit denen Mercedes & Co in 1-2 Jahren rauskommen, werden die Probleme mit Reichweiteneinbruch bei Autobahnfahrt und Ladezeit allerdings auch noch nicht wirklich gelöst sein.
150kW
 
Beiträge: 2009
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon Rudi L » Do 16. Feb 2017, 11:49

@ Schneemann, da ist auch viel Politik im Spiel, ich glaube keiner Statistik die ich nicht selbst gefälscht habe ;)
Rudi L
 

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon Tigger » Do 16. Feb 2017, 12:10

Schneemann hat geschrieben:
Es ist immer die Frage, was einem die Zukunft des Planeten und damit die Zukunft der Menschheit wert ist.

Das ist aber eine Frage, auf die Du vermutlich keine Antwort willst...
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017. Ich persönlich finde Sixt seit dem 09.01.2018 eher nicht mehr empfehlenswert...
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 5. Jan 2017, 09:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon berti » Do 16. Feb 2017, 14:12

cpeter hat geschrieben:
Nur aus Neugier: warum hattest du ursprünglich das Modell 3 reserviert? Was ist heute gegenüber damals anders?
Hattest du vor der Reservierung schon einmal einen Tesla Probe gefahren? (Wenn nicht: in der Zwischenzeit?)


Weil es damals sinnvoll erschien sich eine Option auf ein Auto zu sichern, gebaut nach aktuellen Stand der Technik mit einer vernünftigen Reichweite und zu einem akzeptablen Preis. Die Hoffnung, dass es meinen Ansprüchen gerecht werden könnte habe ich aufgegeben als ich gesehen habe wie das Premiumprodukt von Tesla aussieht und mir klar wurde, dass ein Auto zum ca. 1/3 des Preises eines Model X bestimmt nicht besser werden kann. Wenn Tesla für 96000 Euro Einstiegspreis kein für mich interessantes Auto bauen kann, ist es unmöglich, dass ein Modell 3 passen wird. Probefahren muss ich ein Tesla nicht, weil mir keins der aktuellen Modelle gefällt. Wir haben bereits einen Stromer (Zoe) daher weiß ich wie es ist elektrisch zu fahren. Übrigens habe ich den I3 zur Probe gefahren aber nicht gekauft, weil dieser einige Schwächen hat die ich für mich nur schwer akzeptieren kann. Leider gibt es zur Zeit keine richtige Auswahl, in 2-3 Jahren wird es anders aussehen. Bis dahin bleiben wir beim Zoe und einem BMW Diesel.
Best of both worlds
berti
 
Beiträge: 168
Registriert: Di 29. Dez 2015, 18:41

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon MineCooky » Do 16. Feb 2017, 14:16

Das ist aber auch nur reine Spekulation.

Ich hätte meine 1.000€ drin gelassen und weiter gewartet, abspringen hättest auch noch in 1-2 Jahren können... jetzt hast Du Dir die Chance verbaut ein Model 3 in absehbarer Zeit zu bekommen...

Es wundert mich sehr das Du wohl, bis vor kurzem, noch nie in ein Model S/X gekuckt hast. Das erscheint mir alles etwas suspekt.
Ich will ja keinem zu nahe treten, aber hat da wer schnell die 1.000€ wieder gebraucht und meint sich dafür rechtfertigen zu müssen?
Zuletzt geändert von MineCooky am Do 16. Feb 2017, 14:26, insgesamt 1-mal geändert.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4148
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon berti » Do 16. Feb 2017, 14:23

MineCooky hat geschrieben:
Das ist aber auch nur reine Spekulation.

Ich hätte meine 1.000€ drin gelassen und weiter gewartet, abspringen hättest auch noch in 1-2 Jahren können... jetzt hast Du Dir die Chance verbaut ein Model 3 in absehbarer Zeit zu bekommen...


ROTFL !!!

Ich bin froh dass ich meine 1000 Euro zurückbekomme und hoffe die anderen, die in 1-2 Jahren stornieren, ihren Einsatz ebenso wieder bekommen.
Best of both worlds
berti
 
Beiträge: 168
Registriert: Di 29. Dez 2015, 18:41

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon Schneemann » Do 16. Feb 2017, 14:45

MineCooky hat geschrieben:
Das ist aber auch nur reine Spekulation.


Ich will ja keinem zu nahe treten, aber hat da wer schnell die 1.000€ wieder gebraucht und meint sich dafür rechtfertigen zu müssen?


Wenn dem so wäre, hätte er es hier ja überhaupt nicht erwähnen müssen.
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 975
Registriert: Di 31. Mai 2016, 18:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dberner und 2 Gäste