Model 3 Infos zur Ausstattung

Model 3 Infos zur Ausstattung

Beitragvon Jochen2003 » Di 23. Mai 2017, 16:11

Nissan Leaf Tekna, weiß, 02/2014
Benutzeravatar
Jochen2003
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 10:34

Anzeige

Re: Model 3 Infos zur Ausstattung

Beitragvon Alf67 » Di 23. Mai 2017, 17:02

Danke für diesen Hinweis!

Was mich etwas stutzig macht, ist der Hinweis auf die "Premium Features" - während beim S Sachen wie HEPA Filter, Smart Air Suspension, Panoramic Sunroof oder 21 Zoll Räder aufgeführt sind, ist auf der Seite beim M3 alles leer. Äußerst seltsam finde ich, dass kein Glasdach angeführt ist - die bisher gezeigten Wagen hatten jedenfalls ein solches (wobei ich persönlich darauf keinen großen Wert lege). Ich hoffe, das ist nur, weil sie das alles noch nicht veröffentlichen wollen. Ansonsten wird das M3 immer uninteressanter für mich, finde ich (abseits der Kofferraum und Armaturenproblematik - die viele wohl nicht so schlimm finden).

Da warte ich dann doch lieber auf den Jaguar I-Pace, lege ein wenig drauf und habe ein Qualitätsfahrzeug einer Traditionsautomarke mit viel Luxus, billiger als das Model S, mit höherer Reichweite als das M3 in der Basis-Ausführung. Und wenn man den Model 3 batteriemäßig aufstockt (wobei sicher keine 90kwh wie beim I-Pace möglich sind), kommt man preislich mit ein paar Extras sicher auch in Regionen von 55-60k.
Alf67
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 18:47

Re: Model 3 Infos zur Ausstattung

Beitragvon xanavipower » Di 23. Mai 2017, 17:23

Meiner Meinung nach möchte Tesla zur Zeit Model S und X pushen. Jeder, der vom M3 auf ein MS oder MX umschwenkt, beschert Tesla jetzt Umsatz und Gewinn.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
xanavipower
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 15:33

Re: Model 3 Infos zur Ausstattung

Beitragvon Major Tom » Di 23. Mai 2017, 17:34

Ich hätte mir gewünscht, dass das Model 3 etwas kompakter wird. 4,70m Länge sind nochmal 7 Zentimeter mehr als ein aktueller 3er von BMW.
Gerade weil kein Platz für den Motor benötigt wird, hätten es gerne 20-30 Zentimeter weniger sein dürfen.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1199
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:29

Re: Model 3 Infos zur Ausstattung

Beitragvon Tika » Di 23. Mai 2017, 21:56

Ich denke, dieser Flyer ist mit Vorsicht zu genießen. Selbst wenn er sich als echt herausstellt: Das ist nur die halbe Wahrheit und soll vor allem das Model S pushen; außerdem beschreibt es nur die Model 3 Basisversion, die es vermutlich die ersten Monate lang gibt. Weitere Features werden später nachgereicht, wie am Beispiel Dual Motors bereits bestätigt.
Also: Keep calm... ich gehe weiter davon aus, dass Elon Musk im Unveil Part 1 nicht zu viel versprochen hat. In vielleicht schon 6 Wochen wissen wir mehr.
Seit 24.06.2015: e-Golf (CCS, ACC, Keyless, Winter, Car-Net...)
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell ≡ (common_reservation_id: 443xxx)
TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
Tika
 
Beiträge: 654
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:49
Wohnort: Bremen

Re: Model 3 Infos zur Ausstattung

Beitragvon hachi » Fr 26. Mai 2017, 11:24

Alf67 hat geschrieben:
Danke für diesen Hinweis!

Was mich etwas stutzig macht, ist der Hinweis auf die "Premium Features" - während beim S Sachen wie HEPA Filter, Smart Air Suspension, Panoramic Sunroof oder 21 Zoll Räder aufgeführt sind, ist auf der Seite beim M3 alles leer. Äußerst seltsam finde ich, dass kein Glasdach angeführt ist - die bisher gezeigten Wagen hatten jedenfalls ein solches (wobei ich persönlich darauf keinen großen Wert lege). Ich hoffe, das ist nur, weil sie das alles noch nicht veröffentlichen wollen. Ansonsten wird das M3 immer uninteressanter für mich, finde ich (abseits der Kofferraum und Armaturenproblematik - die viele wohl nicht so schlimm finden).

Da warte ich dann doch lieber auf den Jaguar I-Pace, lege ein wenig drauf und habe ein Qualitätsfahrzeug einer Traditionsautomarke mit viel Luxus, billiger als das Model S, mit höherer Reichweite als das M3 in der Basis-Ausführung. Und wenn man den Model 3 batteriemäßig aufstockt (wobei sicher keine 90kwh wie beim I-Pace möglich sind), kommt man preislich mit ein paar Extras sicher auch in Regionen von 55-60k.



Naja, wieso sollten sie das Glasdach bewerben? Es wird keine Version ohne geben.. Das wäre so, als würdest du bei einem Auto das Lenkrad bewerben.. Wozu?
Außerdem sagte MUSK das anfangs noch nicht alle Features erhältlich sein werden, AWD usw kommt ja auch erst später. Womöglich auch Luftfederung, hepa usw. Ich denke das Chart betrifft die aller erste Produktionsgeneration.

Jaguar-i-Pace -> Qualitätsfahrzeug? Ganz ehrlich, bist du schon mal Jaguar gefahren? Zumindest bei den Verbrennern bist du ständig in der Werkstatt. Jeder blöde 1er BMW ist besser verarbeitet als ein Jaguar F-type. Habe einige bekannte die bereits Jaguar hatten und sogar noch haben, die sind zwar im großen und ganzen relativ zufrieden, aber über die Verarbeitung lachen dort eigentlich alle. Fairer weise muss man sagen das dir die Werkstatt bei Jaguar (sofern noch in Garantie) mehr oder weniger alles zum hintern trägt, da wird anstandslos alles getauscht, egal ob es das Leder des Sitzes (gleich mal 6000€) oder die Auspuffanlage ist die bereits zum dritten mal getauscht wird weil die Klappen quietschen. Aber einen Jaguar ohne Garantie, damit macht sich jeder unglücklich.

xanavipower hat geschrieben:
Meiner Meinung nach möchte Tesla zur Zeit Model S und X pushen. Jeder, der vom M3 auf ein MS oder MX umschwenkt, beschert Tesla jetzt Umsatz und Gewinn.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Glaube ich eigentlich nicht, glaube eher das Musk Missverständnis bei Seite räumen will. Ich merke es bei mir in der Firma, da sind ja auch einige sehr geil auf den Tesla 3... Aber was die für Erwartungen haben, echt interessant. Die glauben um ~40.000€ einen Tesla S in klein zu bekommen, quasi mit allen Features. Das sind keine Einzelfälle, und genau deshalb glaube ich das Musk solche Wunschgedanken mit seinen Aussagen ein bisschen Richtung reale Welt bringen will :)


Was mich wirklich interessieren würde ist der Akku. Tesla S hat einen CW-Wert von ~0,24 und wiegt gut 2.4 Tonnen... Tesla 3 wird wohl ~800kg weniger wiegen und soll einen CW-Wert von 0,21 haben... Allerdings ist die derzeitige Reichweite mit knapp über 200 Meilen angegeben, was einem Tesla S 60D entsprechen würde.

Irgendwie glaube ich nicht das der Tesla 3 in der Basis mit einem 60kWh akku kommen wird, dem würden sämtliche Daten widersprechen. bei den vorhandenen Informationen müsste der Tesla 3 mit 60kWh akku viel viel weiter kommen als nur ~215miles.
hachi
 
Beiträge: 340
Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
Wohnort: 5020

Re: Model 3 Infos zur Ausstattung

Beitragvon Tika » Sa 27. Mai 2017, 10:39

@hachi so sehe ich das im wesentlichen auch. Zur Reichweite jedoch wurde immer und wird auch jetzt nur von "mindestens 215 Meilen" gesprochen. Das wird definitiv deutlich mehr, wenn der angestrebte cw-Wert erreicht und tatsächlich ein 60 kWh-Akku in der Basis verbaut wird.
Seit 24.06.2015: e-Golf (CCS, ACC, Keyless, Winter, Car-Net...)
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell ≡ (common_reservation_id: 443xxx)
TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
Tika
 
Beiträge: 654
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:49
Wohnort: Bremen

Re: Model 3 Infos zur Ausstattung

Beitragvon powmax » Sa 27. Mai 2017, 11:01

Sollte mich net wundern - wenn die Basis Version 'just' einen 45 kWh-Akku inkludiert, 60 kWh dann gegen Aufpreis... Letztendlich soll (muss) ja auch mal ein Gewinn mit dem Volksmobil realisiert werden...
powmax
 
Beiträge: 255
Registriert: So 13. Nov 2016, 14:49
Wohnort: Hangover

Re: Model 3 Infos zur Ausstattung

Beitragvon Tika » Sa 27. Mai 2017, 13:55

Solange die versprochenen mindestens 215 Meilen (nach EPA) eingehalten werden und das ganze an Superchargern ordentlich schnell lädt, ist es mir prinzipiell egal, wie groß die Batterie ist. Nur: Mit 45 kWh brutto ist das nicht zu machen. Ich gehe weiter von 55 bis 60 kWh in der Basis aus, der Bericht scheint das ja zu bestätigen.
Seit 24.06.2015: e-Golf (CCS, ACC, Keyless, Winter, Car-Net...)
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell ≡ (common_reservation_id: 443xxx)
TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
Tika
 
Beiträge: 654
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:49
Wohnort: Bremen

Re: Model 3 Infos zur Ausstattung

Beitragvon hachi » Sa 27. Mai 2017, 15:17

Würde ich nicht unbedingt sagen. Ich halte es zwar für unrealistisch das Tesla einen 45kWh Akku verbaut, aber danke wären schon 200-215 Meilen möglich.

Der Hyundai ioniq kommt mit 28kWh auf ein epa Rating von ca 125 Meilen... Hochgerechnet auf 45kWh kommt man schon auf 200meilen. Nun hat der Tesla 3 aber sogar einen minimal besseren cw Wert... Ich halte eher 50-60 für realistisch, aber aus technischer Sicht wäre es schön möglich :-)
hachi
 
Beiträge: 340
Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
Wohnort: 5020

Anzeige

Nächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast