Model 3 auf dem Genfer Autosalon

Model 3 auf dem Genfer Autosalon

Beitragvon Priuspionier » Do 8. Mär 2018, 19:19

Wow, es gibt noch Überraschungen: eine externe Firma hat ein Model 3 auf dem Genfer Autosalon ausgestellt!!!
Wer aus unserem Forum ist da? Kann man sich auch reinsetzen?
http://teslamag.de/news/tesla-model-3-a ... ellt-18229
2003: Prius 1.Generation, der erste Hybrid-PKW in Serie
ab 2013: Prius 3.Generation mit Solar-Schiebedach
2014-2016: BMW i3 (60 Ah rein elektrisch) weiß, max. Reichweite 210 km
ab 2017: BMW i3 (94 Ah rein elektrisch) blau, max. Reichweite 350 km
Benutzeravatar
Priuspionier
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 31. Okt 2013, 14:57

Anzeige

Re: Model 3 auf dem Genfer Autosalon

Beitragvon mitleser » Do 8. Mär 2018, 20:11

ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >30tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1516
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 23:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Model 3 auf dem Genfer Autosalon

Beitragvon Eifel-Holger » Do 8. Mär 2018, 20:33

Hallo Zusammen,

anbei ein Link zu einem ganz tollen Video von teslamarcus:

https://youtu.be/CrSWMvwafvA

Tolle Bilder von Innen und Außen und ein sehr interessantes Interview mit dem Aussteller des Model 3.

Das ist wohl so, dass Model 3 ist ein game-changer!
Eifel-Holger
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 05:33

Re: Model 3 auf dem Genfer Autosalon

Beitragvon mitleser » Do 8. Mär 2018, 20:54

ah super danke für den Link
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >30tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1516
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 23:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Model 3 auf dem Genfer Autosalon

Beitragvon Priuspionier » Fr 9. Mär 2018, 15:14


Sorry, hab die einzelnen Beiträge im Riesen-Thread jetzt nicht so verfolgt, nur auf die Überschriften geguckt...
2003: Prius 1.Generation, der erste Hybrid-PKW in Serie
ab 2013: Prius 3.Generation mit Solar-Schiebedach
2014-2016: BMW i3 (60 Ah rein elektrisch) weiß, max. Reichweite 210 km
ab 2017: BMW i3 (94 Ah rein elektrisch) blau, max. Reichweite 350 km
Benutzeravatar
Priuspionier
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 31. Okt 2013, 14:57

Re: Model 3 auf dem Genfer Autosalon

Beitragvon Helfried » Fr 9. Mär 2018, 17:53

Eifel-Holger hat geschrieben:
Hallo Zusammen,

anbei ein Link zu einem ganz tollen Video von teslamarcus:


Warum interessieren sich denn keine Mädchen für den Tesla? Da schwirren Horden von Männern rum, aber keine Mädchen...
Oder war das kein Zuschauer-Messetag?
Helfried
 
Beiträge: 7345
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Model 3 auf dem Genfer Autosalon

Beitragvon phonehoppy » Fr 9. Mär 2018, 17:56

Also Mädchen ja nicht, aber eine Frau ist im Video zu sehen, die ganz eingehend alles betastet und mit dem Handy fotografiert....
BMW i3 94Ah seit 10/2016. Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!
Benutzeravatar
phonehoppy
 
Beiträge: 909
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 21:07

Re: Model 3 auf dem Genfer Autosalon

Beitragvon PeterinDdorf » Fr 9. Mär 2018, 22:43

Es ist natürlich eines von zig Videos über das M3, das ich gesehen habe. Erkenntnisgewinn brächte jetzt nur noch die eigenhändige Fahrt mit dem Auto. Spannend finde ich nun den Vergleich mit dem kommenden M Y. Ich bin noch völlig offen, aber mit klarer Tesla-Präferenz. Aber eine tolle ZOE2 oder ein größeres Renault E-Mobil scheiden nicht aus, wenn sie rechtzeitig am Start sind.
PeterinDdorf
 

Re: Model 3 auf dem Genfer Autosalon

Beitragvon mdm1266 » Fr 9. Mär 2018, 23:44

Gestern hatte ich das Vergnügen in diesem Tesla Model 3 zu sitzen, auf dem Fahrersitz sowie der Rückbank. Das Auto sieht von aussen und innen sehr schön aus. Das Raumgefühlt mit dem Glasdach ist sehr speziell. Die Sitze sind bequem und das Display hat eine sehr gute Qualität in Bezug auf Auflösung und Helligkeit, es spiegelt wenig. Was man aber ehrlich anerkennen muss, der Wagen kostet in USA in der Basis 35'000$. Der grösste Teil des Preises geht für die Technik, Antrieb und Batterie drauf. Deswegen musste am Rest offensichtlich gespart werden. Tesla kann auch nicht zaubern. Dies merkt man an allen Türen und dem Kofferraumdeckel. Die Haptik ist sehr leicht und wirkt nicht wertig. Zum Beispiel die Chrom Zierleisten um die Fenster bestehen aus einer dünnen Folie. Wenn man da draufdrückt gibt sie nach. Es hatte auch schon Beulen drin. Das Steuerrad wurde auch schon negativ genannt, es wirkt leider wirklich günstig. Bei dem Teil, das man am meisten am Auto anfasst, sollte man bessere Qualität erwarten können. Das eingeschränkte Raumangebot hinten ist auch schon bekannt.

Das Gesamtpaket und Preis/Leistungsverhältnis stimmt aber!

Wer einen Tesla Model 3 reserviert hat und nicht zu weit von Genf wohnt, sollte die Möglichkeit wahrnehmen, eine Sitzprobe zu machen. Es stimmt wirklich, es standen zu 95% Männer in der Schlange, um sich einmal in den M3 zu setzen ;)
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 901
Registriert: Di 5. Dez 2017, 21:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Model 3 auf dem Genfer Autosalon

Beitragvon TeeKay » Sa 10. Mär 2018, 11:48

Bedenke bei den 35.000 USD immer, dass da noch Umsatzsteuer draufkommt. In Deutschland entsprächen 35.000 USD Netto also 41.650 USD Ladenpreis.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12116
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: acurus, YxTerWd und 2 Gäste