M3 CCS?

Re: M3 CCS?

Beitragvon Eugenius » Di 17. Okt 2017, 09:04

Kann ein Photoshopler unter uns ein CCS beim M3 einbauen um zu schauen wie es aussehen könnte? ;)
Model ≡ reserviert :)
Benutzeravatar
Eugenius
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 10. Okt 2017, 15:12

Anzeige

Re: M3 CCS?

Beitragvon Twizyflu » Di 17. Okt 2017, 10:57

Tika hat geschrieben:
Ich werte dieses neue Design für den chinesischen Markt auch als starkes Indiz dafür, dass es so kommt wie wohl von den meisten hier erhofft...


Jetzt wo die Standards halt bekannt sind, macht das durchaus Sinn.

CHAdeMO und SAE J1772 (Typ 1) für Asien bzw. GB/T
In den USA wie gehabt (oder evtl + CHADEMO)
Und in Europa CCS2 ...
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: M3 CCS?

Beitragvon berrx » Mi 18. Okt 2017, 11:03

Sollte der Wagen kein CCS bekommen wäre das eine Katastrophe. Die super Charger sind eine tolle Sache, wie aber schon so oft erwähnt nur für Langstrecken und deshalb stehen die auch an Autobahnen. Das Model 3 als Alltagsfahrzeug und dann keine Möglichkeit mal eben schnell zu laden, am Supermarkt in der Stadt Im Gewerbepark. Da stehen nun mal Tripellader und keine Tesla super Charger. Der Chademo Adapter ist auch keine Optimale lösung, den musste auch erst rauskramen etc. wer will das schon.
berrx
 
Beiträge: 232
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35

Re: M3 CCS?

Beitragvon Helfried » Mi 18. Okt 2017, 11:12

Was passiert eigentlich mit den Super Chargers, wenn Tesla eines Tages mal finanziell unpässlich wird für ein, zwei Monate? Stehen die dann stromlos rum? Und der Wagen, hängt der eigentlich immer an einem Tesla-Server?
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: M3 CCS?

Beitragvon Priusfahrer » Mi 18. Okt 2017, 12:40

berrx hat geschrieben:
Das Model 3 als Alltagsfahrzeug und dann keine Möglichkeit mal eben schnell zu laden, am Supermarkt in der Stadt Im Gewerbepark. Da stehen nun mal Tripellader und keine Tesla super Charger.


Du kannst ja immer noch AC laden. Und das deutlich schneller als bei den meisten anderen BEV. Gerade in der Stadt oder in einem Einkaufzentrum verweilt man ja in der Regel 2-3h. Willst Du da so lange den CCS blockieren?

Ich gebe Euch Recht, dass CCS dem M3 gut stehen würde. Aber ein KO Kriterium ist es nicht unbedingt.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: M3 CCS?

Beitragvon cpeter » Mi 18. Okt 2017, 13:20

Helfried hat geschrieben:
Was passiert eigentlich mit den Super Chargers, wenn Tesla eines Tages mal finanziell unpässlich wird für ein, zwei Monate? Stehen die dann stromlos rum? Und der Wagen, hängt der eigentlich immer an einem Tesla-Server?

Diese Abhängigkeitsfrage stellt sich bei jedem Auto, bei dem ein Service von einem vom Hersteller betriebenen Server abhängt. Im unwahrscheinlichen Fall, dass Tesla wirklich so in finanzielle Bedrängnis kommt, dass die Energieversorger den Strom kappen, dann ist das Supercharger-Netzwerk nicht die größte Sorge. Strom laden kann man ja noch immer an CHAdeMO, etc. Auch Google Maps als Navi funktioniert dann weiterhin.

Andererseits: es könnte auch passieren, dass einige der bisher etablierten Verbrenner-Hersteller die Wende zur Elektromobilität nicht schaffen. Was mache ich dann mit deren Autos? Werde ich noch Ersatzteile bekommen, etc.? Was ist wenn wegen „Schummelsoftware“ die Betriebserlaubnis erlischt aber die Firma nicht mehr existiert, um Fixes einzubauen?
Es sind schon viele große Firmen untergegangen, von denen man das nicht vermutet hätte, auch Weltmarktführer.

Letztendlich geht es um eine Vertrauensfrage (Qualität, Zuverlässigkeit, Servicenetzwerk, finanzielle Stabilität, etc.).
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 830
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: M3 CCS?

Beitragvon Buzzemann » Do 19. Okt 2017, 14:13

fabbec hat geschrieben:
Also ich glaube das Tesla und Elon viel zu dickköpfig sind und kein CCS einbauen!
Elon hat sich in Vergangenheit mehrfach negativ über CCS auf Twitter ausgelassen.


Und warum ist dann Tesla schon seit März 2016 Mitglied in der CharIN e.V.?
Buzzemann
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 6. Jul 2017, 14:32

Re: M3 CCS?

Beitragvon harlem24 » Do 19. Okt 2017, 14:43

Und warum haben sie dann in die chinesischen Model S/X das GB/T eingebaut?
EM ist doch auch nicht doof...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2855
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: M3 CCS?

Beitragvon Twizyflu » Do 19. Okt 2017, 16:55

Also nachdem wir hier uns alle wieder bitte beruhigen und uns einig werden können, dass

... das Model 3 fix kommt
... die Supercharger schon bestehen bleiben und das mit Stromversorgung
... das Model 3 definitiv kein Flopp wird auch was das laden angeht

würde ich sagen: JA entweder CCS Inlet oder Typ 2 + CHAdeMO :P
Das wäre dann ein harter Schlag... Aber Sinn machen würde es glaube ich am meisten mit CCS + CHAdeMO Adapter wie gehabt.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: M3 CCS?

Beitragvon zitic » Do 19. Okt 2017, 19:18

In China gibt es nur deren Standard hier gibt es ja immer noch Chademo. Da hat man ja auch schon einen Adapter. Also ist der Druck da nicht so da. Ladeleistung wird ja vermutlich auch eher geringer* sein als mit Model S. Da ist das Adapterlimit auch weniger relevant. Vielleicht kommt ja auch noch ein stärkerer. Aber nativ CCS wäre schon schön. Zumal das in EU 3-in-1 ja auch sehr gut funktionieren sollte. Mit zusätzlichem Chademo-Adapter kann man dann allen die lange Nase zeigen.

*gibt es da eigentlich immer noch keine Tests?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
zitic
 
Beiträge: 1211
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste