M3 Basis-Version ausreichend?

M3 Basis-Version ausreichend?

Beitragvon PeterinDdorf » So 21. Jan 2018, 19:58

Ich bin zwar bereit mehr zu bezahlen, aber ich prüfe ernsthaft, ob die Basis-Version für mich reichen würde. Man könnte Pakete später kaufen. Oder doch nicht? Brauche ich für den Autopiloten das Komfortpaket? Den AP hätte ich schon sehr gerne!

Die Optik des Basis-Modells wäre für mich okay. Die Reichweite wäre wohl auch ausreichend. Ließe sich das Basis-Modell schlecht verkaufen?

Was meint ihr?
PeterinDdorf
 

Anzeige

Re: M3 Basis-Version ausreichend?

Beitragvon PeterinDdorf » So 21. Jan 2018, 21:51

Was wird die Basis-Version wohl hier kosten?
PeterinDdorf
 

Re: M3 Basis-Version ausreichend?

Beitragvon Schwarzwald-Stromer » So 21. Jan 2018, 22:10

http://www.autobild.de/artikel/tesla-model-3-2017-infos-5215630.html


Sorry, es gibt auch in diesem Forum hunderte von Posts zu diesem Thema

Hier gehts dann weiter:

http://www.gidf.de
BMW i3 60Ah Rex, Smart fourfour ED
Schwarzwald-Stromer
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 2. Nov 2017, 08:20

Re: M3 Basis-Version ausreichend?

Beitragvon PeterinDdorf » So 21. Jan 2018, 22:39

Danke!!

Jetzt ist hier ein eigener Threat für die Fragestellung, und nicht nur ein Misch-Threat für alle Fragen.
Zuletzt geändert von Knobi am Mo 22. Jan 2018, 07:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
PeterinDdorf
 

Re: M3 Basis-Version ausreichend?

Beitragvon Fossilbär » So 21. Jan 2018, 22:49

PeterinDdorf hat geschrieben:

Jetzt ist hier ein eigener Threat...


Bitte niemanden bedrohen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Fossilbär
 
Beiträge: 171
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
Wohnort: Bad Nenndorf

Re: M3 Basis-Version ausreichend?

Beitragvon PeterinDdorf » So 21. Jan 2018, 22:55

:D Lehrer? Sorry, für den Schreibfehler!
Zuletzt geändert von Knobi am Mo 22. Jan 2018, 07:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
PeterinDdorf
 

Re: M3 Basis-Version ausreichend?

Beitragvon fly » Di 23. Jan 2018, 23:03

Warum nicht? Wir kaufen auch Basis, selbst Autopilot wäre eher Spielkram. Kostet der nachträglich auch 5000€ oder mehr?
fly
 
Beiträge: 120
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 15:45

Re: M3 Basis-Version ausreichend?

Beitragvon bernd71 » Mi 24. Jan 2018, 14:55

Kommt drauf an ob "Luxusausstattung" wie Sitzheizung mit drin ist. Ich befürchte ohne dürfte ich nicht mit nach Hause kommen. :) Mit Glück darf man dafür gleich ein ganzes Paket buchen.
bernd71
 
Beiträge: 547
Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26

Re: M3 Basis-Version ausreichend?

Beitragvon Berndte » Do 25. Jan 2018, 20:30

fly hat geschrieben:
Warum nicht? Wir kaufen auch Basis, selbst Autopilot wäre eher Spielkram. Kostet der nachträglich auch 5000€ oder mehr?

Vermutung: Wie beim Model S den Kaufpreis von 5000€ und "Bearbeitungsgebühr" von zusätzlichen 600€
Kann man also noch ein wenig ansparen und evtl. bei anderen Tesla-Fahrern duch Fahrzeugtausch ausprobieren und später "nachrüsten".
Auf Premium und dickeren Akku muss man sich aber schon bei der Bestellung festlegen.

Vermutung: Was mich ein wenig stört, ist, dass man selbst für den einfachen Tempomaten den Autopiloten nehmen muss.
Kann das jemand widerlegen?

Mein Must-Have:
- Tempomat
- Regensensor
- Keyless
- Sitzheizung

Aktuell komme ich wohl um Autopilot und Premium nicht drumrum.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: M3 Basis-Version ausreichend?

Beitragvon zuhörer » Do 25. Jan 2018, 22:06

Pizza mit allem schmeckt eh am Besten ;)
zuhörer
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu Tesla Model 3

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste