Ladeöffnung des Kofferraums soll vergrößert werden

Re: Ladeöffnung des Kofferraums soll vergrößert werden

Beitragvon creative-tec » Sa 9. Apr 2016, 10:34

@graefe was meinste du den wo der Akku vom smart der zweiten Generation her kommt . :D<br /><br />Die erste Generation hatte ein sodium-nickel chloride Batterie .<br />Die zweite Generation lithium-ion von ????? ;);)



Die Akkus des nächsten Smart sind von LG Chem.
Was Tesla damit zu tun hat erschließt sich mir auch nicht.
Benutzeravatar
creative-tec
 
Beiträge: 212
Registriert: So 17. Nov 2013, 10:56

Anzeige

Re: Ladeöffnung des Kofferraums soll vergrößert werden

Beitragvon midimal » Sa 9. Apr 2016, 15:26

Solarstromer hat geschrieben:
midimal hat geschrieben:
Musk antwortete positiv auf die Frage eines Twitter-Nutzers, ob die Öffnung noch vergrößert wird.


Das hört sich nach ein paar cm hin und herschieben an, so interpretiere ich das jedenfalls. Und den Hund soll man in die dunkle Höhle einsperren? Sorry, wenn man nur eine Karosserievariante anbietet, dann muss man einen Mittelweg wählen, womit alle Käufer notfalls leben können. Und der Mittelweg zwischen einem Stufenheck und einem Kombi ist ein Fließheck mit großer Klappe. Beim Model S wusste Tesla das offensichtlich noch oder es war ein Zufallstreffer.


Wer sagte, dass Model 3 ein Auto für alle sein soll?
Ich denke erst Model Y wird Hund/Family freundlicher werden

Model 3 kann von mir aus sportlich bleiben
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5857
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Ladeöffnung des Kofferraums soll vergrößert werden

Beitragvon Helfried » Do 13. Apr 2017, 22:58

midimal hat geschrieben:
Wer sagte, dass Model 3 ein Auto für alle sein soll?
Ich denke erst Model Y wird Hund/Family freundlicher werden


Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das Model 3 Hundliebhaber ansprechen soll.

http://orf.at/stories/2387367/

Gibt es schon Neuigkeiten zum Kofferraumdeckel?
Helfried
 
Beiträge: 4758
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Ladeöffnung des Kofferraums soll vergrößert werden

Beitragvon Zoelibat » Fr 14. Apr 2017, 10:09

Ich denke, das Model 3 sollte eher Autoliebhaber ansprechen. ;)
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3323
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Ladeöffnung des Kofferraums soll vergrößert werden

Beitragvon Captain-E » Sa 29. Jul 2017, 19:14

tesla-model3/tesla-model-3-nur-bilder-t16198-310.html#p572019

Klar war ja schon, dass es keine Öffnung wie beim Model S gibt. Ich finde den "trunk" OK. Mehr habe ich nicht erwartet und ich würde mal grob schätzen, dass 5 Bierkästen hinein passen müssten. Oder?
Gruß
Captain-E

Aktuell noch verbrennend unterwegs. Tesla M3 reserviert.
Captain-E
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 11:36

Re: Ladeöffnung des Kofferraums soll vergrößert werden

Beitragvon MKM3 » So 30. Jul 2017, 08:25

Vielen Dank für die Fotos im anderen Thread!

5 Bierkästen sollten kein Problem sein. Laut Daten von einer Presse Probefahrt wäre das Kofferraumvolumen 15cb ft. (~420l), also schon ganz brauchbar.
Es könnten sogar 3 Springsäcke für Gartenabfälle hineinpassen. Finde den Platz - den Gegebenheiten entsprechend - optimal ausgenutzt.
Mich würde es jetzt nur noch interessieren, wie die Rückenlehnen umgeklappt aussehen. Ich befürchte, dass es mit campen im M3 nichts wird ohne Wirbelsäulen Fehlstellung. Soweit ich weiß ist die Sitzfläche nicht klappbar / versenkbar, daher die nicht ebene Ladefläche bei umgeklappter Rückbank.

Was mir eher sorgen bereitet ist, dass die Jungs und Mädels aus Kalifornien den Kofferraumdeckel nie im Winter geöffnet haben. So kann man IMHO gleich eine kleine Schneeschaufel - wie eine Schrotflinte - innen am Kofferraumdeckel befestigen um den ganzen Schnee, der beim öffnen direkt rein fällt wieder herauszuschaufeln.
Aktuell habe ich das Problem in massiv abgeschwächter Form bei meinem Liftback (Kofferraumöffnung wie beim Model S) auch, aber bei weitem nicht so schlimm wie ich es mir hier vorstelle.
MKM3
 
Beiträge: 70
Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10

Re: Ladeöffnung des Kofferraums soll vergrößert werden

Beitragvon Helfried » So 30. Jul 2017, 08:56

MKM3 hat geschrieben:
Was mir eher sorgen bereitet ist, dass die Jungs und Mädels aus Kalifornien den Kofferraumdeckel nie im Winter geöffnet haben.


Sandstürme in Dänemark sind auch übel. Ich war erst 3x in Dänemark, habe aber schon einen Megasandsturm erlebt. Unglaubliches Erlebnis!
Wenn man da den Kofferraum aufmacht, ist das sehr übel. Man sollte das Loch noch viel kleiner machen. :D
omg
Helfried
 
Beiträge: 4758
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Ladeöffnung des Kofferraums soll vergrößert werden

Beitragvon MKM3 » So 30. Jul 2017, 09:12

Helfried hat geschrieben:
Man sollte das Loch noch viel kleiner machen. :D
omg

:lol: :lol: :lol:
...also ich wäre jetzt mit ner kleinen Dreck-Bremse an der Unterkante der Heckscheibe auch schon einverstanden. :mrgreen:

Vielleicht gibt's einen "Kofferraumlukenverkleinerungeinsatz" als Zubehörteil. :o
MKM3
 
Beiträge: 70
Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10

Re: Ladeöffnung des Kofferraums soll vergrößert werden

Beitragvon Gambiter » So 30. Jul 2017, 09:18

Die Angabe zum Kofferaumvolumen bezieht sich laut Tesla auf beide Kofferräume zusammen!

Also überhaupt nicht familientauglich!
Benutzeravatar
Gambiter
 
Beiträge: 299
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 08:28
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Ladeöffnung des Kofferraums soll vergrößert werden

Beitragvon Captain-E » So 30. Jul 2017, 09:46

Die erste Frage wäre ja wie immer: wie wurde die Maßangabe für das Kofferraumvolumen ermittelt. Messen kann man immer viel, ob das für die Praxis hilfreich ist, steht auf nem andern Blatt.

@Gambiter: was ist denn für dich "familientauglich"?
Wenn ich einen T5 als Familienfahrzeug nutze, würde ich das M3 auch als nicht familientauglich einstufen. Und mit einem Kombi kann man das M3 auch nur bedingt vergleichen. Welches Auto von der Bauart des M3 wäre denn für dich familientauglich?
Gruß
Captain-E

Aktuell noch verbrennend unterwegs. Tesla M3 reserviert.
Captain-E
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 11:36

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste