In welchem Stadium ist die Planung für das Model 3 derzeit ?

Re: In welchem Stadium ist die Planung für das Model 3 derze

Beitragvon redvienna » Mo 2. Nov 2015, 22:18

Klar wird es eine Limousine.

Da habe ich keine Sorge.

Der Crossover kommt auch.

Jetzt muss Tesla in die Vollen gehen. :)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: In welchem Stadium ist die Planung für das Model 3 derze

Beitragvon Karlsson » Di 3. Nov 2015, 13:05

redvienna hat geschrieben:
Jetzt muss Tesla in die Vollen gehen.

Calmund muss jetzt auch abnehmen. Heißt noch nichts.
Deine Begründungen sind so dermaßen naiv, da weiß man echt nicht, ob man lachen oder weinen soll.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12810
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: In welchem Stadium ist die Planung für das Model 3 derze

Beitragvon redvienna » Di 3. Nov 2015, 16:36

Eher realistisch !

Schau Dir den Aktienkurs an.

Mit dem MS und MX wird Tesla nicht überleben.

;)

PS: Sei nicht so frech !
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: In welchem Stadium ist die Planung für das Model 3 derze

Beitragvon xado1 » Mi 4. Nov 2015, 03:23

Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: In welchem Stadium ist die Planung für das Model 3 derze

Beitragvon redvienna » Mi 4. Nov 2015, 06:37

Ja habe ich gestern auch noch gelesen. Trotz der Steigerung ging in den letzten Monaten einiges an Wert verloren. Wobei der Aktienkurs eine Sache ist. Das M3 ist immer das Ziel von Tesla gewesen.

Der Orf hat leider falsch zitiert.
Das M3 wird nicht im März auf den Markt kommen sondern nur präsentiert. Ok vorbestellen kann man dann und zumindest 1,5 Jahre warten.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: In welchem Stadium ist die Planung für das Model 3 derze

Beitragvon Robert » Mi 4. Nov 2015, 07:10

Wenn ich eine Anzahlung fürs Model 3 tätige und TESLA geht inzwischen Pleite bekomme ich meine Anzahlung auch nicht mehr retour, oder ? Knapp 2 Jahre bis zur eventuellen Auslieferung kommt mir jetzt auch nicht besonders hastig vor. :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4347
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: In welchem Stadium ist die Planung für das Model 3 derze

Beitragvon redvienna » Mi 4. Nov 2015, 07:38

Ganz ehrlich das Risiko gehe ich jetzt ein.

2000 Euro oder sogar weniger sind überschaubar. (Beim Tesla Model S werden nur 2000 aufgerufen.)

Wenn ich daran denke was manche wirklich verspielen oder versaufen.

Hier wird vermutet, dass das Design schon fest steht.
http://tff-forum.de/viewtopic.php?f=62&t=8484&start=10
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: In welchem Stadium ist die Planung für das Model 3 derze

Beitragvon Karlsson » Mi 4. Nov 2015, 10:26

Würde ich nicht tun, schon gar nicht ohne das Auto gesehen und probe gefahren zu haben.
Zudem gibt es ja auch Alternativen, wie den Leaf 2, für den auch 500km gemunkelt werden und der zur ähnlichen Zeit kommen wird.
Auch möglich wäre dann ein Zoe2. Eine deutsche Variante vom Bolt wird dagegen wohl eher etwas später zu uns kommen und den Chevy gibt's hier ja nicht.
Bzw wenn er über Umwege her käme, wäre das auch ein totaler Exot, für den man schwer Service bekommt.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12810
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: In welchem Stadium ist die Planung für das Model 3 derze

Beitragvon redvienna » Mi 4. Nov 2015, 11:09

Laden am SC kann aber nur der Tesla !

Abgesehen davon sind der Leaf und der Zoe optisch nicht so mein Fall.

Wobei natürlich auch noch ein Restrisiko bei Tesla besteht, dass mir das Design nicht gefällt.
Wobei die Reihenfolge ja so ist.

1.) Präsentation März 2016
2.) Vorbestellung kurz danach
3.) Auslieferung Signature ~ Herbst 2017
4.) Auslieferung Ende 2017 Anfang 2018 bei uns im idealsten Fall.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: In welchem Stadium ist die Planung für das Model 3 derze

Beitragvon Karlsson » Mi 4. Nov 2015, 11:59

Du kennst von keinem der drei die Optik und weißt auch nicht, wie beim Erscheinen der Ausbau der 150kW DC Infrastruktur aussieht.
Von daher lässt sich der Tesla Vorteil noch überhaupt nicht beziffern.

Auch wird das Model III den SC nicht gerade voll nutzen, oder nur sehr kurz die volle Leistung ziehen - siehe jetzt Model S. Aber dann mit kleinerem Akku.

Möglicherweise stehen Fahrzeuge, die länger echte 50kW ziehen können, gar nicht soooo viel schlechter da.
Und der Unterschied kommt dann erst bei wirklich weiten Strecken zum tragen, wenn mehrfach nachgeladen werden muss.
Wenn >300km reell sind, wird das in der Praxis aber nur sehr selten vorkommen.
>300 km am Stück habe ich dieses Jahr nur zwei mal gehabt - und da waren es 360km und 440km.

Da das Erscheinen noch eine ganze Weile hin ist, sind die angenommenen Vorteile für mich äußerst schwammig.
Es ist sehr gut möglich, dass sich das alles noch stark relativiert.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12810
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flieger_flo, Taxi-Stromer und 5 Gäste