Es gibt kein Model 3

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon ammersee-wolf » Sa 9. Apr 2016, 19:47

bernd71 hat geschrieben:

Du meinst also, dass die anderen Autohersteller absolut nichts von ihren Kunden wissen? Wie konnten sie solange Autos verkaufen?

Und Du wirfst anderen Realitätsverweigerung vor? :lol:


So sieht es aus.
Oder warum müssen die Abermillionen in Werbung stecken?
Die produzieren was und müssen es dann an den Mann/Frau bringen. Schau dir doch mal die Halden an.

LG
Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 627
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Anzeige

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon Alex1 » Sa 9. Apr 2016, 20:04

Au weia, da pöbelt ein Geldheini ohne Ahnung herum und wir diskutieren seitenlang über seine Unfähigkeit.

Naja, je mehr über Tesla geredet/geschrieben wird, umso prominenter werden sie. Any promotion is good promotion :lol: Und da ist es völlig egal, ob positiv oder negativ über Tesla geredet/geschrieben wird.

Und nein, sicher ist gar nichts. Nicht einmal, dass morgen wieder die Sonne aufgeht :lol: :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8062
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon André » Sa 9. Apr 2016, 20:11

@bernd71: Papperlapapp! ...
www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 709
Registriert: So 2. Mär 2014, 00:45

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon rolfrenz » Sa 9. Apr 2016, 20:20

bernd71 hat geschrieben:
Und Apple hat sich nicht durch das iPhone aus den Sumpf gezogen and dem Nokia zu Grunde ging. Und letzendlich war es nicht das iPhone sondern das sie das Potential der Smartphones nicht gesehen haben. Wenn jetzt nun ein Autohersteller zukünftige Entwicklungen falsch einschätzt dann bedeutet das nicht automatisch Telsa alleine davon profitiert. Und das wirklich alle Versagen ist doch irgendwie unrealistisch, oder?


Und wie das iPhone Apple auf die Gewinnerstraße gebracht hat! Und natürlich werden nicht alle anderen Hersteller versagen. So wie Samsung auch als erster kapiert hat, dass man besser schnell kopiert und damit mitspielt beim neuen Markt. Dann hat man die Chance auch einmal das Original zu überholen.

Also der erste der mauernden traditionellen Hersteller, der klug genug ist auf den Trend zur e-Mobilität zu setzen, der sich nur mehr verzögern, aber nicht mehr aufhalten lässt, wird vermutlich auch am Kuchen mitnaschen. Manche mee too Produkte werden sang- und klanglos untergehen, und neue Player werden am Markt erscheinen, die viel Cash haben, das IT-Knowhow à la google und sich im Zweifelsfall schnell mal einen Karosseriebauer einkaufen. Denn das core-business wird nicht mehr der gelobte Motorenbau sein.

Ein Markt kann sich sehr schnell drehen und manche sind nicht in der Lage die veränderte Situation zu erkennen. Das können ab und zu eben auch manche Große sein. Kommt mir ein wenig so vor wie ein Gipfelsieger am Mount Everest, der zu spät dran ist. Wer dort lächelnd um 15:00 ein Gipfelfoto im strahlenden Sonnenschein macht, weiß gar nicht, dass er schon tot ist. Weil er die rechtzeitige Rückkehr ins Höhenlager nicht mehr schaffen kann und mit hoher Wahrscheinlichkeit unter Sauerstoffmangel erfriert...

Und genauso ist meiner Meinung nach die Wahrscheinlichkeit fürs Überleben und gute Geschäfte machen bei einer Firma wie Tesla in einem sich verändernden Mobilitätsmarkt um einiges höher, als bei so mancher traditioneller Fahrzeugschmiede. Und darum ging es ja ursprünglich in diesem Fred.
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 ab 21.11.2017
rolfrenz
 
Beiträge: 633
Registriert: So 9. Mär 2014, 20:53

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon Robert » Sa 9. Apr 2016, 20:30

In meinem Fall hat Microsoft (Windows Vista) verursacht, dass ich ein doppelt so teures MacBook von Apple gekauft habe um den Irrsinn zu beenden. (Läuft seit 7 Jahren störungsfrei und schnell)

Und der Erdölwahnsinn (Deepwater Horizon im Golf von Mexiko und Fracking) hat mich zum Renault ZOE getrieben. Die 20 Jahre davor hat kein Pendlerauto mehr als € 5000.- gekostet.

Und beim TESLA Model 3 bin ich immer noch schwer am Überlegen ob ich die € 1000.- anzahlen soll. Bin mit dem ZOE ganz zufrieden und fürs Pendeln reicht er eigentlich.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4296
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon rolfrenz » Sa 9. Apr 2016, 20:34

siehst du, da kann man einmal sehen, wie schnell die Schmerzgrenze, sich nicht mehr jede Ver**schung gefallen zu lassen so hoch ist, das man bereit ist Investitionen zu machen, die man sich niemals vorstellen konnte. Und wenn dann die Einstiegsschwelle sinkt, kann es bei sehr vielen anderen auf einmal eine Lawine auslösen...
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 ab 21.11.2017
rolfrenz
 
Beiträge: 633
Registriert: So 9. Mär 2014, 20:53

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon Toumal » Sa 9. Apr 2016, 22:13

Ein Detail das in dem Artikel vorkam, welches mir zeigt dass dieser Analyst seine Hausaufgaben nicht gemacht hat: Der Tesla Model 3 hat wirklich keine traditionellen Lueftungsschlitze, und das ist nicht nur weil das noch nicht fertig ist.

Quelle: https://youtu.be/Qr2FaDh-Hlg?t=180

"We have a really unique ventilation system, you can see there's not traditional vents..."
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1562
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon ganderpe » Sa 9. Apr 2016, 23:49

die meisten hier im forum sind begeistert von drr technik.
da schreibt ein börsemschreiberling mit null ahnung seine negative meinung über tesla ind eine riesendiskussion entsteht, komisch eigentlich...den artikel ignorieren wäre angebracht.

aber hier gehts um mehr. leider nicht um die förderung der emobilität, das ist diesen leuten völlig wurst.

das 2. was denen eurst ist, ist der produktionsort deutschland.

was aber denen nicht wurst ist, ist geld.

in deutschland wird solangs noch geht mit der hochstehenden verbrennertechnologie geld gemacht, wenn das nicht mehr geht spielt die musik halt in china, die arbeiten auch wesentlich günstiger.

globalisierung.

und jeder ahnt was da abgeht, aber man möchte es nicht wahrhaben.

das traurige ist, dass diese unwissenden schreiberlinge grosse macht haben, weil viele auf sie hören. so können technologisch toppe firmen zu fall gebracht werden und in lausige wird investiert.





Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
ganderpe
 
Beiträge: 131
Registriert: Di 8. Jul 2014, 22:53

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon bernd71 » Sa 9. Apr 2016, 23:55

rolfrenz hat geschrieben:
Und genauso ist meiner Meinung nach die Wahrscheinlichkeit fürs Überleben und gute Geschäfte machen bei einer Firma wie Tesla in einem sich verändernden Mobilitätsmarkt um einiges höher, als bei so mancher traditioneller Fahrzeugschmiede. Und darum ging es ja ursprünglich in diesem Fred.


Nein, es geht um die Artikel mit einer Analyse zur Bewertung der Tesla Aktien. Das kann ja gerne deine Meinung sein, aber warum werden andere Meinungen nicht auch akzetiert und zumindest Argumentativ wiederlegt?
Die Artikel sagen nichts grundsätzlich falsches (Ok, der Titel ist arg übertrieben aber das ist ja zur Zeit leider "Mode"), zumindest ist noch niemand darauf eingegangen. Stattdessen wird beleidigt und der Untergang der restlichen Autoindustrie vorhergesagt. Das passiert quasi in jeden Thread in dem auch nur ein wenig bedenken bzgl. Tesla geäußert wird.
bernd71
 
Beiträge: 501
Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26

Re: Es gibt kein Model 3

Beitragvon bernd71 » Sa 9. Apr 2016, 23:58

Toumal hat geschrieben:
Ein Detail das in dem Artikel vorkam, welches mir zeigt dass dieser Analyst seine Hausaufgaben nicht gemacht hat: Der Tesla Model 3 hat wirklich keine traditionellen Lueftungsschlitze, und das ist nicht nur weil das noch nicht fertig ist.

Quelle: https://youtu.be/Qr2FaDh-Hlg?t=180

"We have a really unique ventilation system, you can see there's not traditional vents..."


Das ist doch schon mal was.
bernd71
 
Beiträge: 501
Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste