Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesichtet

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon MineCooky » Fr 18. Aug 2017, 14:41

Fotografiert, wolltest Du sagen. ;)
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2737
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11

Anzeige

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Twizyflu » Fr 18. Aug 2017, 15:24

Richtig. Pardon.
Fotografiert. Ungefaked. Ehrlich. Am besten Live Video :D
Shop unter https://www.charge-shop.com YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18008
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Prius3 » Fr 18. Aug 2017, 16:25

150kW hat geschrieben:
Es hat wohl keiner was dagegen wenn Tesla zunächst die Autos von den Mitarbeitern testen lässt. Die Kritik richtet sich wohl eher dagegen das mit großem Tamtam der "Serienstart" gefeiert wurde.



Genau darum geht es !
Es wurde ein Serienstart gefeiert bei dem in Wahrheit nur weitere "Testfahrzeuge" ausgeliefert wurden !
Dieser ist jetzt satte 4 (!) Wochen her und es existiert bis heute nicht ein einziger Testbericht in bewegten Bildern über Stärken,Schwächen,Displayeinstellungen und Benutzbarkeit ,Features, Fahrbericht, Interieur u.s.w,eben alles was normalerweise bei einem öffentlich im Verkauf stehenden Produkt dazugehört !
Das ist Verarsch...

"Die Vorgehensweise ist für einen kleinen Hersteller - und das ist Tesla halt mal - vollkommen nachvollziehbar."

Tesla ziert sich nie wenn es darum geht der "Konkurrenz" eine Breitseite zu verpassen, derTesla-Volvo Vergleich bei der Präsentation soll nur mal ein Beispiel davon sein,aber hat aber offenbar eine Heidenangst die gleichen Risiken einzugehen und sich dem echten Kunden zu stellen !
Dann gibt es eben das ein oder andere Problem,das hat aber auch Mercedes,Opel,VW oder Toyota wenn sie ein neues Fahrzeug auf den Markt werfen !
So what ?
Es wäre ehrlich gewesen das Endprodukt vorzustellen,aber zu sagen das man es noch etwas testen möchte bevor man es der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stellt,als so einen Zirkus zu veranstalten!
Prius3
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 20:27

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Twizyflu » Fr 18. Aug 2017, 16:31

Moment Moment.
Ganz so richtig ist das nicht.

Es wurde mehrfach (!) gesagt, dass dieses Event ein Vorstellungsevent zum Produktionsstart des Model 3 ist.
Es war ein Mitarbeiter Event.

Die ersten Kundenfahrzeuge kommen im Oktober hieß es dann.
Und Plattformen wie Motor Trend durften schon testen - und andere Leute, die eingeladen wurden zum Event, durften Probefahren (mitfahren) und haben ihre Meinung gepostet.

Also wenn ich ein Event FÜR die Mitarbeiter mache und die ersten 30 MITARBEITERFAHRZEUGE übergeben werden, warum soll dann die halbe Welt noch mehr daran partizipieren, als es eh schon möglich war?

Tesla ist schlau und lässt jetzt erstmal die Produktion gescheit beginnen.
Shop unter https://www.charge-shop.com YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18008
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon MKM3 » Fr 18. Aug 2017, 16:46

Testberichte gibt es genügend, nur halt nicht auf deutsch. Gugst Du im offiziellen Tesla Forum (z.B. von Motor Trend). ;)

Man sollte halt auch nicht vergessen, dass viele Tesla Angestellte - wie andere US Kunden - noch von zeitlich und in der Menge beschränkten Förderprogrammen in den USA profitieren wollen (oftmals $10.000 günstiger) und das gilt eben nur für Fahrzeuge die schon "auf dem Markt sind".
Das Event an sich war sowieso hauptsächlich für Angestellte gedacht, sollen die ruhig erweiterte Beta Tester spielen, hab damit keinen Stress.

Der Vergleich mit Volvo ist hart, aber nichts besonderes.
Bei den dortigen VW Werbeaussagen zu sämtlichen Dieseln müsste man deren Abluft mit der eines Luftfilters gleichsetzen. Auch ist das komplette schlechtmachen von sämtlichen EVs von Lexus nicht so sehr die feine Art.
In den USA ist vergleichende Werbung gang und gäbe, da werden von allen Herstellern härtere Bandagen als in Europa angelegt.

Bogen zurück. Aktuell sehen nicht mal Kalifornier die in der Nähe von Fremont wohnen sonderlich viele Model 3 durch die Gegend fahren, da gehe ich in Europa eher von Fehlsichtungen wie dem Panamera (ist ja nur 50cm länger) aus.
MKM3
 
Beiträge: 70
Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Michel-2014 » Fr 18. Aug 2017, 17:41

Schön das wir wieder zum Thema zurück kommen ;-)
Michel-2014
 
Beiträge: 328
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 22:45

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Prius3 » Fr 18. Aug 2017, 18:42

"Tesla ist schlau und lässt jetzt erstmal die Produktion gescheit beginnen."

Man könnte es auch als feige ansehen !
So weit ich weiß war doch auch der Konfigurator nach der Veröffentlichung scharf geschaltet oder nicht ?
Wenn dem so war,ist es ab dem Zeitpunkt ein öffentlich erhältliches Fahrzeug gewesen über das quasi niemand objektiv sprechen darf.
Die Testberichte von Motor Trend bestehen grob gesagt aus Great,Fantastic,Super und sind alles andere als objektiv und vor allem (noch) nicht in bewegten Bildern !
Wie gesagt,die Geburt ist jetzt vier Wochen her !
Höchste Zeit für einen detailierten,fairen und objektiven Testbericht ohne durch die rosarote Teslabrille zu gucken !
Bilder im Tesla-Forum gibt es genug und die zeigen leider noch immer die altbekannten Schwächen von Tesla,wie schlechte Passungen und unschöne Spaltmaße.
Zum Thema kann man schwer etwas sagen,wenn hier keiner rumfährt.
Zuletzt geändert von Prius3 am Fr 18. Aug 2017, 18:55, insgesamt 3-mal geändert.
Prius3
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 20:27

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Michel-2014 » Fr 18. Aug 2017, 18:45

Bitte Prius mach einen eigenes Thema auf !
Damit ich dem nicht folgen kann. Danke.
Michel-2014
 
Beiträge: 328
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 22:45

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Prius3 » Fr 18. Aug 2017, 18:52

Wollt ihr das Wunderauto denn nicht auch mal mehr als nur 2 Minuten in schummrigen Licht in Aktion sehen wie es bisher der Fall war ?
Ich möchte doch nur wissen worauf ich mich einlasse,wenn ich über 35.000 Euro investiere !
Prius3
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 20:27

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Michel-2014 » Fr 18. Aug 2017, 18:58

Nein, ich hab ihn ja schließlich reserviert ohne ihn gesehen zu haben ;-)
Jetzt beherzige doch bitte meinen freundlichen Rat. Das Thema ist hier nunmal ein anderes.
Wenn er neben Dir auf der Autobahn fährt kannst Du das Bild hier einfügen :-)
Michel-2014
 
Beiträge: 328
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 22:45

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste