Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesichtet

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon SL4E » Di 28. Mär 2017, 13:56

Wo lebt ihr eigentlich? Das M3 war doch schon letztes Jahr auf Deutschen Straßen unterwegs. Bilder davon gibt sogar bei Tesla: https://www.tesla.com/de_DE/model3
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Anzeige

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Twizyflu » Di 28. Mär 2017, 13:57

Straßen... nicht Servern ;)
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop
- aktuell Ladekabel zu Aktionspreisen

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22547
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Berndte » Di 28. Mär 2017, 19:27

Ich war bisher der Meinung die spärliche Tesla Seite zum Model 3 in und auswendig zu kennen.
Zeige mir bitte den direkten Link zu Bildern des Model 3 auf deutschen Straßen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6100
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Spüli » Di 28. Mär 2017, 21:05

Moin!
Ein Kollege war sich auch recht sicher vor einigen Tagen ein M3 irgendwo auf der A7 bei Kassel gesehen zu haben. Eine Verwechslung mit einem MS kann ich ausschließen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2809
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon DermitdemTiger » Di 28. Mär 2017, 22:45

"Der Kollege eines Schwagers hat ihn neulich gesehen."
Frei nach DÄ. :D Tschulldigung, der musste jetzt sein.
Zero DSR. Bild am Stromzähler. Und ca. 5,7 kWh/100 km sagt das Fahrzeug. Was zeigt uns unser Mopped da an? :?:
Benutzeravatar
DermitdemTiger
 
Beiträge: 99
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 00:51
Wohnort: Potsdam

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon 150kW » Mi 29. Mär 2017, 13:25

Wenn sie CCS Ladung mit mehr als 50kW testen wollen, ist die Ladestation an der A7 in Kassel gut geeignet (100kW CCS) ;)
150kW
 
Beiträge: 2149
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Twizyflu » Mi 29. Mär 2017, 13:43

Ohne ein Foto .... never!
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop
- aktuell Ladekabel zu Aktionspreisen

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22547
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Berndte » Mi 29. Mär 2017, 15:02

Meint ihr nicht, dass Tesla genug Kohle hat um sich selber nen 100kW Triplelader zum Testen hinzustellen?
Oder wollen die dann damit die deutsche Ladeinfrastruktur testen ... :lol:
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6100
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: AW: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen ge

Beitragvon Helfried » Mi 29. Mär 2017, 15:12

Berndte hat geschrieben:
Meint ihr nicht, dass Tesla genug Kohle hat


Tesla hätte gar keine Kohle, wenn nicht aktuell die Chinesen einsteigen würden mit frischem Geld.
Helfried
 
Beiträge: 8226
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Erstes Tesla Model 3 Modell auf deutschen Straßen gesich

Beitragvon Poolcrack » Mi 29. Mär 2017, 20:00

Solange Tesla genügend Geld auftreiben kann ist das doch egal. Was wäre denn die deutsche Autoindustrie ohne Milliarden aus dem Nahen Osten oder anderen Ländern? Wie gut würde es denn der (deutschen) Automobilindustrie gehen ohne Steuersubventionen (z.B. Jahreswagenregelung), Forschungsgeldern, Abwrackprämie und beidseitigem Verschließen der Augen beim Abgasskandal?
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >107.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2351
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste