Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon Karlsson » Do 26. Feb 2015, 22:46

Nein, ich bin immer noch kein Ökonom. Hatte ich Dir auch schon mal geschrieben.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12801
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon axlk69 » Fr 27. Feb 2015, 08:02

Bitte Leute!
Können wir das Karlsson contra electrified Geplänkel bitte hier verschieben oder in einen eigenen Thread verschieben!
Das Grundthema wäre seeeeehhhhhrrr interessant.
Bitte Bitte! :back to topic:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon Karlsson » Fr 27. Feb 2015, 10:10

Hast ja recht.

Zum Grundthema gibt es aber halt trotzdem eher nur Spekulationen. Die Zeit wird es zeigen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12801
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon axlk69 » Fr 27. Feb 2015, 11:26

Karlsson hat geschrieben:
Hast ja recht.

Zum Grundthema gibt es aber halt trotzdem eher nur Spekulationen. Die Zeit wird es zeigen.


Klar, sind es Spekulationen. Eben deshalb wird ja an der Börse auch spekuliert! :lol:
Insgesamt stehen die Zeichen aber auf GO.
Schaut nicht so schlecht aus für die Elektromobilität.
Und warum sollte Tesla 2020 nicht in den schwarzen Zahlen ankommen.
Sie sind dann:
1. Automobilhersteller
2. Fahrzeugantriebsbatterienhersteller
3. Hersteller von Batterien für Insellösungen
4. Wer weiss, vielleicht auch am 2Rad Sektor tätig
5. Last not Least mit einem Kultfaktor belegt.
Wird schon!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon i_Peter » Mo 7. Sep 2015, 15:46

Snuups hat geschrieben:
Es ist doch Unsinn zu behaupten E-Autos währen für die breite Masse tauglich. Währe das so, hätten sie signifikante Verkaufszahlen. Schon die Realität Zweitwagen ist nun wirklich nicht der Normalzustand.


Aus der Forumsumfrage geht hervor, dass 1/3 der EV-Fahrer nur EV's ohne Verbrenner im Haushalt haben.
Das ist die Realität EV-Erstfahrzeug.

Und statt "untauglich für die breite Masse" würde ich lieber von "noch nicht überzeugend für die Mehrheit der Käufer" sprechen.
;)
BMW i3 22kWh i3 best-selling Plug-In in D 2016
193 km = größte bisher erzielte Reichweite (gefahren + angezeigte Restreichweite)
"Gewicht ist der Feind, Luftwiderstand das Hindernis"
Felice Bianchi Anderloni 1952
Benutzeravatar
i_Peter
 
Beiträge: 248
Registriert: So 7. Jul 2013, 14:08
Wohnort: Tübingen

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon volker » Mo 14. Sep 2015, 12:16

i_Peter hat geschrieben:
Und statt "untauglich für die breite Masse" würde ich lieber von "noch nicht überzeugend für die Mehrheit der Käufer" sprechen.
;)


Schon mal nicht schlecht, die Formulierung. Die Mehrheit der Autokäufer (>65%) kauft übrigens Gebraucht. Da ist also noch eine längere Durststrecke zu bewältigen, bis die in den Genuss von Model 3 kommen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
volker
 
Beiträge: 265
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 21:53

Vorherige

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste