Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon berndine1 » Mi 25. Feb 2015, 11:06

für meine Zwecke gibt es noch kein brauchbares E-Auto (außer Tesla). In Zukunft werde ich wohl 45 min auf Arbeit pendeln und kann vor Ort nicht laden. Ich komme also nicht hin und zurück mit einer Ladung. Dafür bräuchte ich das E-Auto jedoch.
Vorher macht es für mich keinen Sinn. So ist das halt wenn man sich die Mieten in den Großstädten als Familie nicht mehr leisten kann... Dann muss man außerhalb wohnen und pendeln.
berndine1
 
Beiträge: 375
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 22:02
Wohnort: Winnenden

Anzeige

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon Karlsson » Mi 25. Feb 2015, 13:17

Du musst soooo weit pendeln, dass 100km am Tag nicht reichen?

Und da ist Chemnitz sooo teuer? Bei München oder Hamburg hätte ich es ja noch verstanden...

Ich bin nicht bereit, so weit raus zu ziehen, dass eine Akkuladung nicht reichen könnte. Das ist nicht nur Geld, sondern auch Lebenszeit. Ein begrenztes Gut.
Für den Alltag sehe ich beim E-Auto da gar keine Reichweitenprobleme. Es sind die nicht alltäglichen, weiteren Strecken. Zu Freunden, Verwandten, Urlaub, irgendwas fürs Hobby.
Da bräuchte ich 30-45 Tage im Jahr einen Mietwagen, wenn ich einen Leaf als einziges Fahrzeug hätte.
Aber der Alltag würde doch souverän klappen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12822
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon EVduck » Mi 25. Feb 2015, 14:09

Karlsson hat geschrieben:
Du musst soooo weit pendeln, dass 100km am Tag nicht reichen?
[...]
Ich bin nicht bereit, so weit raus zu ziehen, dass eine Akkuladung nicht reichen könnte. Das ist nicht nur Geld, sondern auch Lebenszeit. Ein begrenztes Gut.

Hier schließt du mal wieder von dir auf andere @Karlson - das ist unzulässig. Ich bin z.B. auch nicht bereit soweit zu pendeln, aber die Umstände gebieten es einfach. ca. 90km in die eine Richtung pendeln für mich, ca. 60km in die entgegengesetzte für meine Frau. Und zwei Kinder in der Schule hier am Ort.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1425
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon Karlsson » Mi 25. Feb 2015, 15:09

Hä? Ihr pendelt in 2 verschiedene Richtungen mit nur einem Auto?
Wie muss man sich das vorstellen?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12822
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon berndine1 » Mi 25. Feb 2015, 15:12

Karlsson hat geschrieben:
Du musst soooo weit pendeln, dass 100km am Tag nicht reichen?

Und da ist Chemnitz sooo teuer? Bei München oder Hamburg hätte ich es ja noch verstanden...


es wird Stuttgart. ... ;)
berndine1
 
Beiträge: 375
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 22:02
Wohnort: Winnenden

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon Karlsson » Mi 25. Feb 2015, 15:51

Aua, ja. Das immobilientechnisch weh. Und dann sprechen die Eingeborenen auch kein Deutsch.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12822
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon EVduck » Mi 25. Feb 2015, 16:36

Karlsson hat geschrieben:
Hä? Ihr pendelt in 2 verschiedene Richtungen mit nur einem Auto?
Wie muss man sich das vorstellen?

Karlson stell dich bitte nicht dümmer als du bist... Mit zwei Fahrzeugen natürlich. 1*e, 1 Stinker bis 2016, dann 2*e. Gehen würde es heute schon voll elektrisch wenn der AG meiner besseren Hälfte eine TNM Station zulassen würde.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1425
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon Karlsson » Mi 25. Feb 2015, 16:44

Also sie fährt 120km täglich?
Könnte doch sogar noch passen. Im Winter mit ein wenig Nachladen.

Ok, komfortabel ist es wohl nicht.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12822
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon berndine1 » Mi 25. Feb 2015, 17:07

jo für mich als berufseinsteiger nicht leicht zu stemmen. E-Auto muss leider hinten anstehen.
berndine1
 
Beiträge: 375
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 22:02
Wohnort: Winnenden

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon e-lectrified » Do 26. Feb 2015, 00:42

EVduck hat geschrieben:
Gehen würde es heute schon voll elektrisch wenn der AG meiner besseren Hälfte eine TNM Station zulassen würde.


So was darfst du Karlsson gar nicht erzählen, weil sonst bist du realitätsfern. Mehr als die Hälfte der maximal möglichen Reichweite in eine Richtung kannst du seiner Vorstellung von Elektromobilität nicht zumuten...
e-lectrified
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste