Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Re: Elon Musk: Model 3 etwa 2020 erhältlich

Beitragvon e-lectrified » Mi 14. Jan 2015, 22:08

@ mitleser: sehr gerne... soll ja nicht heißen, dass ich nur am i3 bashen, Akkukapazitäten und Tipping Points überschätzen und Leaf lobhuddeln bin ;-) .
e-lectrified
 

Anzeige

Re: Elon Musk: Model 3 etwa 2020 erhältlich

Beitragvon Alex1 » Mi 14. Jan 2015, 22:17

Ich krieg schon fast weiche Knie...

Go, Elon, go!
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8146
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon xado1 » Mi 14. Jan 2015, 22:33

nachdem ich das model s ausgiebig gefahren bin,und mir eigentlich nichts besseres vorstellen kann,würde mir mein leaf mit doppelter reichweite(300km) die nächsten 10 jahre reichen.egal ob mit verbrenner range extender oder extra akkupack
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon eDEVIL » Mi 14. Jan 2015, 22:34

hab den Titel angepaßt, da es so völlig falsch darhgestellt ist.

Vor 2018 erwarte ich aber kein Model III für DE. Für die "breite Masse" eher 2019.
Schrecklich diese Wartezeit :cry:
Von mir aus hätte man das SUV auch überspringen können, aber das Model X dürfte ein wesentlicher Baustein für die Vorfinanzierung der Model III Produktion sein.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Elon Musk: Model 3 etwa 2020 erhältlich

Beitragvon e-lectrified » Mi 14. Jan 2015, 22:35

Ampera hat geschrieben:
Vielleicht will das Tesla ja auch. Sollen die anderen Modelle mit bis 300 km für wenig Geld bauen und wir haben ja die Oberklasse. Mit der Masse verdient man weniger und hat ein grösseres Risiko, als mit Model S und X und den SC. ;)


Das würde aber den Aussagen im Interview widersprechen. Wenn Elon wirklich ein Top-Wirtschaftsunternehmen aus Tesla hätte machen wollen, hätte er schon jetzt die Investitionen gedrosselt, um in die schwarzen Zahlen zu kommen. Ich bin überzeugt, dass hinter Tesla ganz viel Ideologie steckt und die kann, wie wir sehen, Berge versetzen. Aber wir dürfen eines nicht vergessen: Elon hat eine Verantwortung für die Mitarbeiter der Firma und er weiß, wie riskant der Massenmarkt schon bei Verbrennern ist - bei Elektroautos ist es sogar noch dramatischer. Deshalb wäre es ihm natürlich lieber gewesen, um das Massenauto kümmern sich die großen Konzerne, die den Schotter dafür haben. Das würde die Sache auch um ein Vielfaches beschleunigen, allein vom Output her. Aber, da sich keiner rangetraut hat, musste Elon einen Schritt weitergehen (sprich Model 3 Realisierung).
e-lectrified
 

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon e-lectrified » Mi 14. Jan 2015, 22:36

eDEVIL hat geschrieben:
Vor 2018 erwarte ich aber kein Model III für DE. Für die "breite Masse" eher 2019


Ich rechne schon deutlich vorher mit Konkurrenzmodellen - vielleicht schafft es Tesla ja auch 2017, aber rein von den Akkus her, wird das wohl eng...
e-lectrified
 

Re: Elon Musk: Model 3 etwa 2020 erhältlich

Beitragvon hHoch3 » Mi 14. Jan 2015, 23:36

e-lectrified hat geschrieben:

Musk: "... when the Model 3 is in full production."
Interviewer: "Which is when?"
Musk: "We feel pretty comfortable saying 2020. I think, when we're doing half a million cars a year. I think we should be profitable at that point."

Ein großer Teil des Videos beschäftigt sich ja damit, wie sich die Tesla-Produktion langsam aber kontinuierlich steigert. D.h. also, dass das Model 3 mit kleineren Stückzahlen auch früher beginnen (wahrscheinlich 2017/2018) könnte und einen Peak-Wert von 500.000 Autos/Jahr im Jahr 2020 erreicht.

Eben:
Mal kurz übersetzen:
... wenn sich das Modell 3 in (Groß)Sereinproduktion befindet.
( http://dict.leo.org/ende/?lang=de&searc ... production )
Das 2017 oder 2018 Modelle in Kleinserie für Ausstellungen, Crashtests, und sonstigen Tests gebaut werden könnte steht ja nicht zur Diskussion. Wann kann man das Model 3 (in den USA) kaufen - das wird erst um 2020 sein.

Und mal eine Frage, wo in dem Interview erwähnt er eine andere Jahreszahl als 2020 in verbindung mit dem Modell 3? Vieleicht habe ich ja was überhört.

Also zwei mal wird 2020 erwähnt, das es vorher nicht wirtschaftlich ist, und die Serienproduktion in dem Jahr.
Ein großer Teil des Videos beschäftigt sich ja damit, wie sich die Tesla-Produktion langsam aber kontinuierlich steigert. D.h.

Das bezieht sich aber auf das Model S und X.
hHoch3
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 09:45

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon TJ0705 » Mi 14. Jan 2015, 23:46

Laut dict.cc:

full-scale production = Serienfertigung
production at full capacity = Produktion voll ausgelastet

Ich interpretiere es als Produktion voll ausgelastet. Aber mehr können wir eben auch nicht machen, nur deuten.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon hHoch3 » Mi 14. Jan 2015, 23:52

eDEVIL hat geschrieben:
hab den Titel angepaßt, da es so völlig falsch darhgestellt ist.

Vor 2018 erwarte ich aber kein Model III für DE. Für die "breite Masse" eher 2019.
Schrecklich diese Wartezeit :cry:
Von mir aus hätte man das SUV auch überspringen können, aber das Model X dürfte ein wesentlicher Baustein für die Vorfinanzierung der Model III Produktion sein.



Wieso völlig Falsch? Es wird die Serienproduktion in 2020 und das es vorher auch nicht wirtschaftlich ist erwähnt.

Es wird hier eine Überschrift unter meinen Namen veröffentlicht, die ich so nicht gesagt habe.
Finde ich nicht gut. :(
hHoch3
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 09:45

Re: Gewinn für Tesla mit Model 3 ab 2020

Beitragvon hHoch3 » Do 15. Jan 2015, 00:19

TJ0705 hat geschrieben:
Laut dict.cc:

full-scale production = Serienfertigung
production at full capacity = Produktion voll ausgelastet

Ich interpretiere es als Produktion voll ausgelastet. Aber mehr können wir eben auch nicht machen, nur deuten.

Grüße Dirk

http://www.linguee.de/englisch-deutsch/ ... ction.html

Überwiegend übersetzt mit "Serienproduktion"
und im Englischen Wikipedia sind Beispiele für "full Produktion"
http://en.wikipedia.org/wiki/E6_Series_ ... 2.E2.80.93
http://en.wikipedia.org/wiki/JR_Freight ... on_version
http://en.wikipedia.org/wiki/711_series ... ction_sets
auch dort -> Serienproduktion
hHoch3
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 09:45

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Spaßbremse, wnjwd und 12 Gäste