Dauer der Rückzahlung bei Stornierung?

Dauer der Rückzahlung bei Stornierung?

Beitragvon Alf67 » Sa 2. Sep 2017, 13:03

Ich habe am 30.7.17 meine Stornierung für den M3, bezahlt damals mit Kreditkarte, abgesendet. Laut Tesla Seite sollte der Betrag innert 10-15 Werktagen rückgebucht werden, bei KK 30 Tage, bis zur Abrechnung eben. Noch ist nichts zurückgebucht worden. Wie lange hat das bei anderen gedauert, die auch storniert haben?

Ab wann sollte ich mir Sorgen machen, bzw. mich an einen Anwalt wenden? Wenn letzteres, kann ich da auch Verzugszinsen einklagen?
Alf67
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 18:47

Anzeige

Re: Dauer der Rückzahlung bei Stornierung?

Beitragvon Fridgeir » Sa 2. Sep 2017, 13:47

Bei mir war die Rückzahlung innerhalb von 4 Wochen auf dem Konto, kann gerne mal schauen, wie lange es gedauert hat
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018!

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2786
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Dauer der Rückzahlung bei Stornierung?

Beitragvon Helfried » Sa 2. Sep 2017, 14:01

Alf67 hat geschrieben:
Ab wann sollte ich mir Sorgen machen, bzw. mich an einen Anwalt wenden?


Geht dort höflich fragen nicht?
Helfried
 
Beiträge: 7962
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Dauer der Rückzahlung bei Stornierung?

Beitragvon Twizyflu » Mo 11. Sep 2017, 12:22

Evtl ging es einfach nur unter?
Die sehen in ihrem Salesforce CRM System alles - also keine Sorge.
Banken brauchen oft mal ein wenig. Einfach anrufen im nächsten Store oder eine Email schicken.
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22195
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Dauer der Rückzahlung bei Stornierung?

Beitragvon Alf67 » So 24. Sep 2017, 21:31

Kleinnes Update: 24.09. - also fast zwei Monate nach der Stornierung: Noch immer kein Lebenszeichen von Tesla und keine Rückzahlung. So kann man´s natürlich auch machen. Schon traurig, dass ich meiner sauer verdienten Kohle, mit der Tesla nun auch ein Jahr hat arbeiten können, nachlaufen muss. Mal sehen, ob es mit einem Anruf bei Tesla getan ist, oder ein Anwalt sich auf Kosten von Tesla dann noch ein paar Scheinchen dazu verdienen mag.

Schnauze voll von diesem Verein, die Stornierung war eine der besten Entscheidungen meines Lebens, die Reservierung die schlechteste.
Alf67
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 18:47

Re: Dauer der Rückzahlung bei Stornierung?

Beitragvon McTristan » So 24. Sep 2017, 22:38

Am besten du sendest gleich noch den Gerichtsvollzieher hinterher

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
McTristan
 
Beiträge: 245
Registriert: Do 15. Jan 2015, 22:57

Re: Dauer der Rückzahlung bei Stornierung?

Beitragvon joschka » Mo 25. Sep 2017, 06:48

McTristan hat geschrieben:
Am besten du sendest gleich noch den Gerichtsvollzieher hinterher

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


wie unsachlich....
wenns so ist wie beschrieben ist das erstens rechtswidrig und zweitens einfach unprofessionell

wuerde mich genauso aergern
gruesse aus dem sueden 8-)
joschka

zoe ze40 seit 03/2017
smart 451 ed seit 07/2018
Benutzeravatar
joschka
 
Beiträge: 440
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 07:19
Wohnort: Göppingen

Re: Dauer der Rückzahlung bei Stornierung?

Beitragvon lightrider » Mo 25. Sep 2017, 07:31

Alf67 hat geschrieben:
Kleinnes Update: 24.09. - also fast zwei Monate nach der Stornierung: Noch immer kein Lebenszeichen von Tesla und keine Rückzahlung. ..... Mal sehen, ob es mit einem Anruf bei Tesla getan ist, oder ein Anwalt sich auf Kosten von Tesla dann noch ein paar Scheinchen dazu verdienen mag.

Schnauze voll von diesem Verein, die Stornierung war eine der besten Entscheidungen meines Lebens, die Reservierung die schlechteste.


Zwischen dem 2. September und dem 24. September hast du also was gemacht? Genau nichts? Warum fragst du dann das Forum, was du machen sollst?

Mit deinem Schlusssatz sagst du eigentlich alles. Es geht dir nur darum, Tesla schlecht zu reden. Und ich will nicht mal wissen, was dir die so Schlimmes angetan haben.

Ich kann echt nur den Kopf schütteln.
- Model 3 vorbestellt -
www.stromerforum.ch
Benutzeravatar
lightrider
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 20. Apr 2017, 07:28
Wohnort: St. Gallen

Re: Dauer der Rückzahlung bei Stornierung?

Beitragvon mitleser » Mo 25. Sep 2017, 08:30

Alf67 hat geschrieben:
Schnauze voll von diesem Verein, die Stornierung war eine der besten Entscheidungen meines Lebens, die Reservierung die schlechteste.

Interessante Gewichtung von Entscheidungen, die man in seinem Leben trifft bzw. treffen will oder muss. Mit anderen Worten: mimimimimi

Von mir aus kannst du dich mit Teekay zusammentun. Der war in einer ähnlichen Situation und ist manchmal genauso schnell gekränkt wie du.
Tesla's lausiger Umgang mit diesen Rückbuchungen ist bekannt. Und natürlich ist es doof und lästig, dass du darauf warten musst. Aber deshalb gleich so steil zu gehen und hier herumlamentieren? ("Reservierung die schlechteste Entscheidung meines Lebens-Anwalt-Verzugszinsen") Mein Rat: Investiere deine Zeit lieber darin, Tesla direkt zu kontaktieren und geh ihnen auf den Sack.
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >40tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1568
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 23:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Dauer der Rückzahlung bei Stornierung?

Beitragvon Elektro-Bob » Mo 25. Sep 2017, 08:41

Gab es eine vertragliche Regelung, bis wann Tesla das Geld im Falle einer Stornierung zurückzuzahlen hat ? Da muß erst einmal Klarheit über die Rechtslage her, bevor Du den Rechtsweg beschreitest. Vorher würde ich mich schriftlich an Tesla wenden, und zwar per Brief aus Papier, nix eMail. Fristen setzen, ggf. sich den Rechtsweg vorbehalten (nicht mit Anwalt drohen, das ist ein Unterschied, so haben beide Parteien die Möglichkeit, das Gesicht zu wahren, das ist wichtig)

Und das ist auch der Grund, warum ich lieber nicht eine so hohe Summe irgendwohin ins Blaue überweise um evtl. Jahre später, dafür eine Gegenleistung zu erhalten, nur um zu den Ersten zu gehören, ...
Laß das Auto doch erst einmal auf den Markt kommen, reinsetzen, probefahren, Testberichte lesen, Urteil bilden und dann evtl. ---kaufen.
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku
Benutzeravatar
Elektro-Bob
 
Beiträge: 418
Registriert: Do 19. Nov 2015, 21:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Anzeige

Nächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast