Chevy Bolt hängt Tesla Model 3 ab

Re: Chevy Bolt hängt Tesla Model 3 ab

Beitragvon just_cruise » Do 1. Feb 2018, 08:53

TeeKay hat geschrieben:
.... Einen neuen Tesla würde ich aufgrund der massiv zurückgegangenen Qualität auch nicht mehr kaufen. ....

Also ich bin Teslas verschiedener Jahrgänge gefahren. Die wurden im Laufe der Zeit bzgl. Verarbeitungsqualität immer besser, nicht schlechter.
Aber o.k., wenn man einen gebrauchten Tesla verkaufen möchte, verbreitet man das Gegenteil....
Tesla S 75 seit Dez. 2017
just_cruise
 
Beiträge: 169
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 21:16
Wohnort: Region Rhein-Neckar

Anzeige

Re: Chevy Bolt hängt Tesla Model 3 ab

Beitragvon Blue shadow » Do 1. Feb 2018, 09:08

Der neue ansatz ist aus der not geboren...

Tesla will wenig personal im service, wenig immobilen ...selbst e.go hat schon mehr service partner.

Das sektenhafte kann ich als outsider schlecht beurteilen, aber wer zunächst auf premium kunden setzt, will sich schon vom einfachem Volk absetzten....wie lufthansa buisness usw. Die tesla nutzer waren mir bislang eher sympathisch.

Robert von fullycharged sagte kürzlich, daß der ampera—e so konstruiert wurde, das er den ersten service nach 150.000 km braucht. Warum ist tesla so grosszügig bei den garantien? Warum wollen sie keine regelmässigen wartungen zur garantie erhaltung?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5086
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Chevy Bolt hängt Tesla Model 3 ab

Beitragvon TeeKay » Do 1. Feb 2018, 12:25

just_cruise hat geschrieben:
Also ich bin Teslas verschiedener Jahrgänge gefahren. Die wurden im Laufe der Zeit bzgl. Verarbeitungsqualität immer besser, nicht schlechter.
Aber o.k., wenn man einen gebrauchten Tesla verkaufen möchte, verbreitet man das Gegenteil....

Wer will denn einen Gebrauchten verkaufen? Hast du eine Facelift-Flotte von zusammen mehr als einem dutzend Fahrzeugen gefahren und abgenommen? Hast du Kontakt zu Tesla-Importeuren, die im letzten Jahr 14 Fahrzeuge kauften?

Eigentlich brauche ich solchen Mist gar nicht diskutieren. Es reicht zu schauen, was Tesla bei den Facelifts alles wegließ - das Facelift ist eine einzige Sparaktion von Tesla Motors inklusive serienmäßig defekt ausgelieferten Türgriffen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12117
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Chevy Bolt hängt Tesla Model 3 ab

Beitragvon Twizyflu » Do 1. Feb 2018, 13:49

Ich habe die Facelifts auch noch ein gutes Jahr verkauft.
Hatten da eigentlich wenig Probleme.

Mehr mit den alten... Türgriffe, Türinnenabdeckungen, Drive Units.
Die neuen sind recht unempfindlich aber ich kann ja auch immer nur in Glücksgriff Modellen gesessen haben.
Glaube es TeeKay schon.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21620
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Chevy Bolt hängt Tesla Model 3 ab

Beitragvon brushless » Fr 2. Feb 2018, 10:55

TeeKay hat geschrieben:
Ja, der Service ist mies. Enttäuscht bin ich aber auch vom Unternehmen insgesamt. Einen neuen Tesla würde ich aufgrund der massiv zurückgegangenen Qualität auch nicht mehr kaufen. Was mich aber auch stört, ist die sektenartige Tesla-Community.


Junge, Du musst offenbar Deinen Wohnsitz ändern, denn bei uns in A habe ich genau das Gegenteil in den dzt. 3 vorhandenen SeC's erlebt! Ich kann aber Deine neg. Erfahrungen nachvollziehen, denn in meinen früheren Verbrennerzeiten hatte ich auch ähnliches erlebt.
PS: Bin kein Sektenmitglied sondern nur ein ganz normaler beruflicher Vielfahrer; bei dem Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit die wichtigsten Argumente sind.
brushless
 
Beiträge: 415
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 10:03

Re: Chevy Bolt hängt Tesla Model 3 ab

Beitragvon Twizyflu » Fr 2. Feb 2018, 19:55

Ich habe von österreichischen Kunden auch nur gutes gehört.
Klar waren mal Termine "länger" im Voraus zu planen aber es wurde immer alles getan und auch sehr kulant.
Das weiß ich, weil ich selbst 2 Jahre Sales Advisor bei Tesla war (in Graz) und davor in Wien bei Tesla. Man hat sich immer bemüht.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21620
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Chevy Bolt hängt Tesla Model 3 ab

Beitragvon zuhörer » Sa 10. Feb 2018, 15:10

TeeKay hat geschrieben:
... Es reicht zu schauen, was Tesla bei den Facelifts alles wegließ - das Facelift ist eine einzige Sparaktion von Tesla Motors inklusive serienmäßig defekt ausgelieferten Türgriffen.


Kannst du das bitte näher belegen?

Was konkret wurde "weggelassen"? (bitte nicht mit "geändert/verändert" verwechseln)

Das mit den "serienmäßig defekt ausgelieferten Türgriffen" glaube ich schon mal nicht. - Das merkt JEDE Endkontrolle im Werk und - sofern es die nicht gibt - der Händler bei der Übergabe-Inspektion.
Mal ein Ausfall - ja, aber serienmäßig (also bei allen) - nein!
zuhörer
 

Re: Chevy Bolt hängt Tesla Model 3 ab

Beitragvon stromer » Sa 10. Feb 2018, 16:23

Hier die aktuellen Verkaufszahlen.

3DD92F8E-5441-44DA-B64D-EA0C6FF186E1.jpeg
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2334
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Chevy Bolt hängt Tesla Model 3 ab

Beitragvon Twizyflu » Sa 10. Feb 2018, 22:07

Hast du da eine Quelle für diese Zahlen?
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21620
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Chevy Bolt hängt Tesla Model 3 ab

Beitragvon 150kW » So 11. Feb 2018, 00:25

Sollten die Zahlen von insideevs.com für die USA sein.
150kW
 
Beiträge: 1750
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste