2 sec. im ludicrous Mode

2 sec. im ludicrous Mode

Beitragvon Knobi » Fr 10. Feb 2017, 08:17

BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 756
Registriert: So 12. Jan 2014, 16:06
Wohnort: Erftstadt

Anzeige

Re: 2 sec. im ludicrous Mode

Beitragvon Spüli » Fr 10. Feb 2017, 09:32

Wäre es möglich zu dem Link noch eine Beschreibung zu geben?
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2802
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: 2 sec. im ludicrous Mode

Beitragvon Elektromote » Fr 10. Feb 2017, 09:58

Es gibt doch extra einen Video Thread. :roll:
Zoe 2013 (neuer Motor)
Der Übertragungsnetzausbau wird nur durch einen langfristigen Blackout Akzeptanz finden.
Benutzeravatar
Elektromote
 
Beiträge: 273
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 10:47

Re: 2 sec. im ludicrous Mode

Beitragvon Super-E » Fr 10. Feb 2017, 11:52

Es gibt die zunehmende Unart im Forum links zu irgendwelchen Berichten oder gar Videos zu posten ohne zumindest mit ein paar Worten zu beschreiben, was man sich da anschauen soll...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1611
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06

Re: 2 sec. im ludicrous Mode

Beitragvon Michel-2014 » Fr 10. Feb 2017, 16:25

Naja der Betreff ist ein (wenn auch kurzer ) Hinweis :-) dem Urheber der Videos kennen die meisten ja auch.
Michel-2014
 
Beiträge: 499
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 22:45

Re: 2 sec. im ludicrous Mode

Beitragvon Knobi » Fr 10. Feb 2017, 19:03

Das Nächstemal mach ich ne Inhaltsangabe, aber dann wird wahrscheinlich darüber gemeckert, warum man alles nochmal hinschreibt wenn doch allles im Video zu sehen oder im Bericht zu lesen ist.
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 756
Registriert: So 12. Jan 2014, 16:06
Wohnort: Erftstadt

Re: 2 sec. im ludicrous Mode

Beitragvon Tika » Fr 10. Feb 2017, 22:58

Sicher nicht, eine kurze Beschreibung weiß eigentlich jeder zu schätzen.

Ich denke, der gute Trevor ist da doch ein bisschen zu enthusiastisch. Das Model S wird mit Sicherheit immer die Nase vor dem halb so teuren Model 3 haben, was schiere Performance angeht, und auch sonst alle Killerfeatures (sollte zB wirklich ein nettes Augmented Reality HUD im Model 3 kommen, dann sicher zumindest gleichzeitig, eher noch vorher im S/X).
Und Maximum Plaid ist dann was für den Next Gen Roadster, der aber noch einige Jahre entfernt sein wird...
Seit 24.06.2015: e-Golf (CCS, ACC, Keyless, Winter, Car-Net...)
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell ≡ (common_reservation_id: 443xxx)
TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
Tika
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:49
Wohnort: Bremen

Re: 2 sec. im ludicrous Mode

Beitragvon Kim » Sa 11. Feb 2017, 11:49

Ich war mal fast sowas wie ein Fanboy von Tesla.
Aber seit diesem unsinnigen Beschleunigungshype werden mir diese Autos zumehmend unsympathischer.
Mein Tip für die Beschleunigungsfans:
Für VIIIEEL weniger Geld gibt's eine Operation mit der sich das eigentliche Problem/Längendefizit beheben lässt.
Also: warum nicht gleich Ursachenbehebung statt Symptombekämpfung... ;)
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1882
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: 2 sec. im ludicrous Mode

Beitragvon Michel-2014 » Sa 11. Feb 2017, 15:29

Es geht hier um das technisch machbare nicht um Biologie (bzw. Psychologie)
Michel-2014
 
Beiträge: 499
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 22:45

Re: 2 sec. im ludicrous Mode

Beitragvon Jazoray » So 12. Feb 2017, 01:41

Kim hat geschrieben:
Ich war mal fast sowas wie ein Fanboy von Tesla.
Aber seit diesem unsinnigen Beschleunigungshype werden mir diese Autos zumehmend unsympathischer.
Mein Tip für die Beschleunigungsfans:
Für VIIIEEL weniger Geld gibt's eine Operation mit der sich das eigentliche Problem/Längendefizit beheben lässt.
Also: warum nicht gleich Ursachenbehebung statt Symptombekämpfung... ;)

Endlich sagt es mal jemand. Diese ständige Besessenheit irrsinnig zu beschleunigen bringt mich immer weiter in die Richtung wo ich meine Reservierung einfach stornieren möchte. Ich brauch ein tägliches Werkzeug als Auto. Kein Spielzeug.

Ich mag Tesla als weltverbesserer. Ich mag Teslas Firmenphilosophie, ich mag die Befreiung von Vertragshändlern/Vertragswerkstätten. Ich mag das einzige wirklich zuende gedachte Schnelladenetzwerk. Aber die Autos werden immer unvernünftiger.
Benutzeravatar
Jazoray
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 20:15

Anzeige

Nächste

Zurück zu Tesla Model 3

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste