Model Y

Model Y

Beitragvon motion » Do 8. Jun 2017, 12:25

Das nächste Modell kommt.

https://www.motor-talk.de/news/musk-kue ... 54563.html

Übernimmt sich Tesla nicht damit? Das Model 3 muss in diesen großen Stückzahlen erst mal ausgeliefert werden.
motion
 
Beiträge: 575
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Anzeige

Re: Model Y

Beitragvon harlem24 » Do 8. Jun 2017, 12:27

Der Wagen soll irgendwann 2019 in einer neuen Fabrik gebaut werden.
Die Entwicklung des Model3 ist seit gut einem Jahr beendet, seitdem werden Tests gefahren.
Die Ingenieure müssen ja weiter beschäftigt werden, also stößt man direkt das nächste Projekt an, ist eigentlich nichts ungewöhnliches.
Außerdem hat EM schon im letzten Jahr vom MY gesprochen.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2895
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Model Y

Beitragvon zitic » Mi 14. Jun 2017, 16:34

Interessant ist ja vorallem, dass man auf einer neuen ganz anderen Plattform als der 3 aufsetzt, die große Fortschritte gemacht haben soll. SUV-artig ist ja das was alle wollen. Vielleicht rechnet man beim 3er auch nicht mit ewig hohen Verkaufszahlen und wird sich dann mehr auf den Y setzen.
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Model Y

Beitragvon harlem24 » Mi 14. Jun 2017, 17:32

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Model Y besser verkauft als ein M3 ist eh hoch, weil die Leute SUFFs kaufen als gäb's nichts Gutes.
Und das M3 ist halt eine Limousine mit relativ kleiner Kofferaumöffnung und nicht wirklich für Hunde oder Waschmaschinen geeignet.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2895
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Model Y

Beitragvon zitic » Mi 14. Jun 2017, 17:42

Ja, das meine ich ja. Der M3 war ja auch unter großem Zeit und Kostendruck. Da gab es sicherlich vieles an Ideen, was dann halt zeitlich nicht mehr reingepasst hat. Wenn man den MY dann deutlich günstiger produzieren kann, wer weiß wie lange es den M3 in der aktuellen Form dann wirklich geben wird. Ansonsten muss man natürlich sagen, dass die Limousine a la M3 natürlich schon einen ausreichenden Markt hat, selbst VW kann mit dem Limousinen-Passat(den man ja hier kaum sieht) in den USA kleine Erfolge feiern. SUV/Crossover geht aber immer mehr Weg wie geschnitten Brot und das weltweit.
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Model Y

Beitragvon zitic » Do 3. Aug 2017, 12:22

Musk hat sich überzeugen lassen, dass es doch besser ist das MY auf Basis des M3 zu produzieren:

http://www.automobilwoche.de/article/20 ... -gestiegen
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Model Y

Beitragvon midimal » Do 3. Aug 2017, 12:28

harlem24 hat geschrieben:
Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Model Y besser verkauft als ein M3 ist eh hoch, weil die Leute SUFFs kaufen als gäb's nichts Gutes.
Und das M3 ist halt eine Limousine mit relativ kleiner Kofferaumöffnung und nicht wirklich für Hunde oder Waschmaschinen geeignet.


Was sind SUFFs? :roll: :roll: :roll: :lol:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Model Y

Beitragvon bangser » Do 3. Aug 2017, 12:32

Soweit ich Elon verstanden habe, will Tesla mit dem Model Y die Produktion noch weiter vereinfachen.
Er hat mal die Länge des Kabelbaums als Beispiel genannt. Ich habe die Zahlen nicht mehr im Kopf, aber die Dimensionen waren etwa so: Model S/X Mehrere Kilometer, Model 3 wenige hundert Meter, Model Y unter hundert Meter.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 906
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Model Y

Beitragvon midimal » Do 3. Aug 2017, 17:13

bangser hat geschrieben:
Soweit ich Elon verstanden habe, will Tesla mit dem Model Y die Produktion noch weiter vereinfachen.
Er hat mal die Länge des Kabelbaums als Beispiel genannt. Ich habe die Zahlen nicht mehr im Kopf, aber die Dimensionen waren etwa so: Model S/X Mehrere Kilometer, Model 3 wenige hundert Meter, Model Y unter hundert Meter.


Ist mir egal wie viele KM oder Meter der Kabelbaum hat - Hauptsache die bringen Model Y vor 2019 raus :)
Und ja ModelY soll nun doch auf der M3 Plattform aufsetzen. Das stimmt mich auch positiv, dass die Kiste (da wäre ich dabei) schneller als geplant fertig wird . Go Elon!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Model Y

Beitragvon zitic » Do 3. Aug 2017, 19:17

bangser: Ja, da ging es bei dieser Vereinfachung um die neue Plattform. Das wird nun abgeblasen. Sicherlich werden Kleinigkeiten auch so übernommen werden können(auch für M3, vielleicht auch für MS/X). Der große Wurf bleibt dann aber wohl erst mal aus.
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Anzeige

Nächste

Zurück zu Tesla Model X

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast