Model X, ein Flopp?

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon Karlsson » Mi 12. Aug 2015, 00:29

Jan hat geschrieben:
Wer fährt zur IAA zum gucken? Dort soll er ja stehen.
17. bis 27. September 2015, Frankfurt

Ich versuche es einzurichten...außer 2013 war ich seit 2001 auf jeder IAA...habe aber leider nie einen echten Durchbruch gesehen...
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14397
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon Jan » Mi 12. Aug 2015, 08:09

Bin gespannt, ob von Tesla etwas zu sehen ist. Vielleicht bringst Du ja ein paar tolle Fotos mit. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2464
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon e-future » Mi 2. Sep 2015, 23:10

Jan hat geschrieben:
Oder der ganze Schnee, der dann vom Dach in den Wagen fällt. Außerdem sollte man beim Schließen gut auf seine Finger achten.
Vielleicht sind die Türen am Ende ja auch ganz toll. Ist eben etwas Neues, na ja, wenn man einmal vom Delorean absieht.


BMW hat als Designvariante für den zukünftigen i5 auch Flügeltüren vorgesehen, mal schauen, was daraus wird. Sorry OT, aber Tesla scheint definitiv nicht der einzige Hersteller zu sein, der in diese Richtung denkt.
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort
Benutzeravatar
e-future
 
Beiträge: 435
Registriert: So 10. Mai 2015, 23:56

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon Twizyflu » Mi 2. Sep 2015, 23:19

Aber der erste...
Nachmachen ist ja bitteschön nicht automatisch besser machen.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21880
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon fbitc » Do 3. Sep 2015, 10:42

Hab gestern auf FB ein Video des M X gesehen.
Sorry ... gefällt mir nicht.
Wirkt wie ein Walfisch oder schwangeres M S
Das mag zwar aerodynamische Gründe haben, aber mir gefällt es nicht
Geschmäcker sind halt verschieden
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4488
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon Karlsson » Do 3. Sep 2015, 10:54

Jetzt soll er unter 400km Reichweite bei 90kWh haben?

http://www.autobild.de/artikel/tesla-model-x-vorstellung-marktstart-und-preis-3777292.html

Das klingt ja nicht so doll, sehe ich mich mit meiner SUV Skepsis mal wieder bestätigt.

Wobei Tesla sich bislang mit Asynchronmotor und ohne Wärmepumpe auch nicht so richtig Mühe gibt, die Effizienz zu maximieren.

Bin gespannt, wann wir da einen VW / Bmw sehen, der das gleiche mit 20-30kWh weniger schafft.
Befürchte bloß, dass es nicht mehr dieses Jahrzehnt wird.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14397
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon Karlsson » Do 3. Sep 2015, 11:04

Jan hat geschrieben:
Wer fährt zur IAA zum gucken? Dort soll er ja stehen.

17. bis 27. September 2015, Frankfurt

Auf der IAA steht er wohl nicht, sagt die Autoblöd. Tesla hat die IAA ja auch bislang nicht so ernst genommen.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14397
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon TeeKay » Do 3. Sep 2015, 17:59

Karlsson hat geschrieben:
Jetzt soll er unter 400km Reichweite bei 90kWh haben?

Er hat in den USA die gleiche Normreichweite wie der 70D - also 442km nach NEFZ.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12305
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon Karlsson » Do 3. Sep 2015, 19:56

Immerhin....muss man sich aber wirklich vor Augen halten, dass da 20kWh zusätzlicher Akku nur für die höhere Bauform draufgehen.
Macht die Limousine noch attraktiver als sie eh schon ist.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14397
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon eDEVIL » Do 3. Sep 2015, 19:58

Ist halt ein suff...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12096
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model X

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast