Model X, ein Flopp?

Re: Model X, kein Flopp.

Beitragvon wp-qwertz » Mi 21. Jun 2017, 19:44

Skryll hat geschrieben:
...
1)
Einzigen Nachteil, es ist immer das gleiche Restaurant, und das Umsonst Supercharger laden kostet dann eben doch für ein 4-köpfiges Mittagessen mit Steak locker $70.

2)
...Inzwischen versucht AT&T auch nicht mehr uns eine Telefonleitung anzubieten weil sie endlich begriffen haben das man als iphone benutzer wirklich keine 'Landline' mehr will, und sei es auch noch so viel billiger als ein Smartphone und braucht kein aufladen über Nacht, so ists einfach Undenkbar den Schritt zurück zu machen.


zu 1) versucht doch mal das steak wegzulassen - dann wird euer mittagessen nicht nur günstiger sondern auch gleich einwenig umweltfreundlicher :D :!:

zu 2) verstehe ich nicht so richtig - muss wohl aber auch nicht, oder? :D

grüße in die USA und danke für deine rückmeldung :!:
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4082
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon MasterOD » Mi 21. Jun 2017, 20:30

Weder in meiner Garage noch in der Tiefgarage am Arbeitsplatz könnte ich eine Flügeltür öffnen.
Allerdings brauche ich dort auch keine Regenschutz :)
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 319
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:44

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon wp-qwertz » Mi 21. Jun 2017, 20:35

bist du dir sicher, was das öffnen der türen bei deinen verhältnissen betrifft? die sind nämlich wirklich platzsparend, wenns drauf ankommt! und garagen sind idR k.P für die :!:
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4082
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon Spaßbremse » Do 22. Jun 2017, 07:41

Die Türen öffnen in der Garage nicht so hoch wie sonst. Kleines workaround:
Die Fondspassagiere steigen vor der Garage ein und aus. Oder fahren schon eigene Autos. :tanzen:
Es grüßt der Norman

Nur noch elektrisch unterwegs. :D
Benutzeravatar
Spaßbremse
 
Beiträge: 308
Registriert: Di 24. Sep 2013, 14:16

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon Eckhard » Do 22. Jun 2017, 20:46

Ich habe mich wegen der Flügeltüren gehen das X für das S entschieden obwohl wir eingefleischte Vanfahrer sind und gerne hoch sitzen.
Aber da ich mit meinen 2,06 m ständig auf meinen Kopf aufpassen musste und das zusätzliche Platzangebot im X nur unwesentlich größer war als im S ist es auch wegen des deutlich geringeren Verbrauchs das S geworden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://eautovlog.de Jeden Tag um 18 Uhr E-Auto-News und Elektroautovlog
Eckhard
 
Beiträge: 316
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon Skryll » Fr 30. Jun 2017, 04:30

Spaßbremse hat geschrieben:
Die Türen öffnen in der Garage nicht so hoch wie sonst. Kleines workaround:
Die Fondspassagiere steigen vor der Garage ein und aus. Oder fahren schon eigene Autos. :tanzen:


In unserer Garage kein Problem solange man Rückwärts einparkt und der Garagenöffner nicht im Weg hängt.
2015 e-Golf SEL Midnight Blue / L2 Siemens Versicharger / 10kW Solar System
Skryll
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 23. Jul 2015, 01:27
Wohnort: Kalifornien, U.S.A.

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon beemercroft » Mi 5. Jul 2017, 17:38

Wir haben Halbzeit für 2017. Model X schlägt sich sehr gut für diese Preisklasse. Die Verkäufe sind besser als jene von Porsche (Cayenne), Jaguar (F-Pace, auch ein neues Modell), Masarati (Levante, auch recht frisch) und Lexus (RX). In etwa sind die Verkäufe vom Tesla vergleichbar mit dem Volvo XC90 und dem Range Rover Sport. Noch unerreichbar ist der BMW X5 und der Mercedes GLE, die verkaufen sich deutlich besser, sind allerdings auch in günstigeren Basisversionen zu haben, was wohl doch zu der ein oder anderen Bestellung führt.

modelxjuni17.png


Overall für mich nichts überraschendes, ausser dass so viele einen Alfa Romeo (!) Stelvio kaufen und auch Masarati doch recht viele Levantes vertickt. Beide Italo-Kutschen wären für mich absolute No-Go, auch bei den deutlich tieferen Verkaufspreisen.

Interessant wäre das Ranking nach Umsatz. Beim Model X ist der durchschnittliche Verkauspreis ja >100K CHF. Beim Jeep Cherokee wird es wohl eher bei 50K sein. Würde mich nicht überraschen, wenn Tesla umsatzmässig bei den SUVs auf dem Podest landet.
Tesla Model X 75D, BMW i3 REX 21 KWh, Tesla Model 3 reserviert am 31.03.2016.
Benutzeravatar
beemercroft
 
Beiträge: 168
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 21:55
Wohnort: Schweiz

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon wp-qwertz » Mi 5. Jul 2017, 19:31

danke für diese info. ist doch mal interessant.
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4082
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Model X, kein Flopp?

Beitragvon Skryll » Di 11. Jul 2017, 01:04

Sehr interessant die Schweizer Zahlen. Hier sind die von den USA:

https://teslamotorsclub.com/tmc/threads ... uvs.67541/
Dateianhänge
Modelx_0617_zps6j0rb8yq.jpg
Large Luxury SUV sales USA up to June 2017
2015 e-Golf SEL Midnight Blue / L2 Siemens Versicharger / 10kW Solar System
Skryll
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 23. Jul 2015, 01:27
Wohnort: Kalifornien, U.S.A.

Re: Model X, ein Flopp?

Beitragvon MineCooky » Di 11. Jul 2017, 06:50

Um die Frage in der Überschrift zu beantworten, Guck Dir die Zulassungen von Tesla, speziell dem Verhältnis von S und X, an. Das ist ca 50%/50%. Von einem Flop kann also keine Rede sein
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model X

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast