Tesla führt neue Wartungspläne für Model S und Model X ein

Teslas Oberklasse-Elektroauto

Tesla führt neue Wartungspläne für Model S und Model X ein

Beitragvon EV Fahrer » Mo 6. Feb 2017, 14:40

Schaut euch die Tabelle mal an, was das Model S und Model X so aller 20.000 KM kostet ;)

http://teslamag.de/news/tesla-wartungsplaene-model-s-x-12185


Deswegen habe ich ja immer gesagt Tesla kann nicht den Kunden sagen das sie nie in die Werkstatt kommen müssen, Bremsflüssigkeit, Klimaanlage oder die Kühlflüssigkeit beim AKku müssen auch mal getauscht werden eben.
Genauso geschaut wie die Federn oder Bremsen noch sind.
Hyundai IONIQ PHV Style / Hyundai-Autohaus Hensel Nr.01
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 263
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 19:26
Wohnort: Löbau

Anzeige

Re: Tesla führt neue Wartungspläne für Model S und Model X e

Beitragvon wp-qwertz » Mo 6. Feb 2017, 18:17

danke für den link! kannte ich noch gar nicht.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5289
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Tesla führt neue Wartungspläne für Model S und Model X e

Beitragvon Spüli » Mo 6. Feb 2017, 19:34

Müssen muss man gar nicht bei Tesla.
Auch ohne Wartung bleibt die Garantie erhalten. Die Bremsflüssigkeit dürfte außerhalb der Alpenregion auch keine Beanspruchung erfahren. Und auch die Klimaanlage sollte ein paar Jahre durchhalten ohne auszufallen.

Mit etwas gesundem Versand kann man also durchaus von dieser vorsichtigen Empfehlung abweichen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2804
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Tesla führt neue Wartungspläne für Model S und Model X e

Beitragvon jo.gi » Mo 6. Feb 2017, 20:32

Ich glaube nicht das da Tesla komplett alles neu erfunden hat.
Und so bleibt Bremsflüssigkeit hygroskopisch, auch wenn sie nicht „beansprucht“ wird.
Und auch etwas Kältemittel wird sich verflüchtigen und die Leistung der Klimaanlage verringern.
Und auch weniger genutzte Bremsen hält der „gesunde Verstand“ nicht gängig.

Das wartungsfreie Automobil gibt es nicht, ein paar Dinge muß man immer machen (lassen).
Benutzeravatar
jo.gi
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 19:58
Wohnort: Sindelfingen

Re: Tesla führt neue Wartungspläne für Model S und Model X e

Beitragvon harlem24 » Mo 6. Feb 2017, 20:38

Ja, aber sicherlich nicht alle 20000km...;)
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4008
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Tesla führt neue Wartungspläne für Model S und Model X e

Beitragvon xado1 » Mo 6. Feb 2017, 20:43

in österreich jährliche § 57a überprüfung:

• Leichter Mangel, wenn
Siedepunkt niedriger als 180° C/Wassergehalt größer als 1,5 %*
• Schwerer Mangel, wenn
Bremsflüssigkeit offensichtlich verschmutzt oder unbrauchbar
Siedepunkt niedriger als 150° C/Wassergehalt größer als 2 %*
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4112
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich


Zurück zu Tesla Model S

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste