Moniceiver 2DIN

Moniceiver 2DIN

Beitragvon huma » Di 13. Sep 2016, 17:02

Hallo, wollte mein Radio 9 gegen ein JVC Moniceiver austauschen lassen.
Das Problem war, dass ständig Störgeräusche zu hören waren. Der Mitarbeiter im SC meinte, dass dies durch das ständige Senden des Smarts kommt und das JVC darauf empfindlich reagiert.
Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht.
Welches Doppel Din ohne Navi könnt ihr mir empfehlen?
huma
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 13. Sep 2016, 16:57

Anzeige

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Teeyop » Di 13. Sep 2016, 17:36

Guten Abend, das Problem hatte ich auch......und die Ahnungslosigkeit der Smartcenter ebenfalls.....
Die Ursache ist das Judasgerät unter dem Handschuhfach ( Commodul), entweder abklemmen ( Stecker ziehen) oder
eleganter... eine Relais in die Plusleitung des Commoduls schleifen und mit dem Antennenschalter des JVC schalten.
Der Blaue mit dem Sicherungsbügel ist dein Ziel......

Gruss Tee :?:
Dateianhänge
IMG_0815.JPG
Teeyop
 
Beiträge: 177
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 08:06

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Kadege » Di 13. Sep 2016, 17:40

Warum hört man beim Original-Radio keine Störung?
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 275
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Teeyop » Di 13. Sep 2016, 17:55

Auch da, sobald ein Handy- oder Dashcamkabel an den Zigarettenanzünder oder ähnliches angeschlossen werden....
muss nicht immer zwangsläufig sein...
Teeyop
 
Beiträge: 177
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 08:06

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Kadege » Di 13. Sep 2016, 17:57

Teeyop hat geschrieben:
Auch da, sobald ein Handy- oder Dashcamkabel an den Zigarettenanzünder oder ähnliches angeschlossen werden....

Wir sprechen vom Com-Modul. Das höre ich in meinem Original-Radio Basic nicht.
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 275
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon huma » Di 13. Sep 2016, 19:23

Teeyop hat geschrieben:
Guten Abend, das Problem hatte ich auch......und die Ahnungslosigkeit der Smartcenter ebenfalls.....
Die Ursache ist das Judasgerät unter dem Handschuhfach ( Commodul), entweder abklemmen ( Stecker ziehen) oder
eleganter... eine Relais in die Plusleitung des Commoduls schleifen und mit dem Antennenschalter des JVC schalten.
Der Blaue mit dem Sicherungsbügel ist dein Ziel......

Gruss Tee :?:

Danke für den Tipp.Werde ich mal so an das SC weitergeben
huma
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 13. Sep 2016, 16:57

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Dachakku » Mi 14. Sep 2016, 15:56

Sehr informativ, zu deinem Thema und auch global:

http://www.w463.de/451.htm
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2323
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Kadege » Di 20. Sep 2016, 11:57

Habe am Wochenende das Pioneer SPH-DA120 eingebaut, alles perfekt! Störgeräusche vom KOM-Modul gibt es keine, vielleicht deshalb, weil das Fzg mit einem iPhone-Integration-Kit geliefert wurde und deshalb vielleicht anders funkentstört ist als die ohne solches Zubehör?
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 275
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Solli » Mo 10. Okt 2016, 09:47

Da dies mein erster Beitrag ist erst mal eine kurze Vorstellung: Meine Frau hat sich vor kurzem ein Smart 451 ed Cabrio zugelegt, ich gehöre nun also zumindest zum Kreis der EV-Mitfahrer. Der Wagen war ein Vorführer vom Smart-Center und hatte bei Übergabe etwa 850km. Nachdem man den 451er nicht mehr neu bestellen kann ist er wohl einer der letzten seiner Art.

Nachdem das Auto ohne Radio geliefert wurde habe ich gestern ein JVC KD-R971BT eingebaut. Dank diverser Anleitungen unter anderem aus diesem Forum klappte der Einbau auch problemlos und das neue Radio funktioniert einwandfrei. Allerdings gibt es ein großes Problem: GSM-Störgeräusche vom KOM-Modul. Und zwar in einer Lautstärke, dass Musik hören echt keinen Spaß mehr macht. Auch meine Hoffnung, dass das während der Fahrt abnehmen würde, hat sich nicht bestätigt: Egal ob man steht oder fährt, alle paar Minuten knattert es im rechten Lautsprecher.

Nun habe ich schon verschiedene Beiträge gelesen, in denen Betroffene das KOM-Modul einfach abgeklemmt haben. Allerdings finde ich das Ding grundsätzlich schon sehr praktisch. Meine Frau wird nicht darauf verzichten wollen, die Vorklimatisierung per VH / App einzustellen. Und für eine PLC-Verbindung müsste ich erst Hardware kaufen und dann hoffen dass es in unserem Altbau überhaupt funktioniert.

Kurzum, ich suche nach Lösungen, den Störgeräuschen durch Abschirmung oder Filter Herr zu werden. Hat hier schon jemand positive Erfahrungen damit gemacht? Alternativ müsste ich ans KOM-Modul einen Schalter bauen, so dass man es beim Radio hören ausschalten und im Stand wieder aktivieren kann. Luxus wäre natürlich eine Lösung, die das Modul bei eingeschalteter Zündung automatisch deaktiviert, aber ich kenne mich ehrlich gesagt mit Autoelektronik nicht wirklich aus.

Also, was außer das Modul abzuklemmen kann ich gegen dieses nervige Knattern tun?
Solli
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 10. Okt 2016, 09:31

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Kadege » Mo 10. Okt 2016, 09:50

Da hilft wohl nur, wie irgendwo schon erwähnt, mit dem Antennen-Steuerungsausgang des JVC ein Relais anzusteuern, das das KOM-Modul während des Radiobetriebs abschaltet.
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 275
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Anzeige

Nächste

Zurück zu fortwo ed - Infotainment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste