IWatch und Smart ED Vehicle Homepage -Aufruf

IWatch und Smart ED Vehicle Homepage -Aufruf

Beitragvon Clamikra » Fr 22. Mai 2015, 22:34

anlässlich des Release der iWatch möchte ich nochmal das Thema native iOS Application für die vehiclehomepage hochbringen. Wenn ich sehe wie BMW für unseren i3 eine prima App mit iWatch Unterstützung liefert, frage ich mich, warum es so was nicht für den smart gibt.
Natürlich geht die iwatch Anbindung mit einer Web App wie die derzeitige vehiclehomepage nicht. Aber das ist nur ein weiterer Grund warum es Bedarf für eine native App gibt.

Ich bin mir sicher, wenn es Smart oder einem Drittanbieter gelingt eine IOS App für die VHP zu programmieren finden sich viele Kunden, die dafür einen ordentlichen Preis zahlen.
Ich würde ohne zu zögern 50 Euro und mehr für eine solche App Zahlen. Und wenn jemand sowas programmieren kann und das finanzielle Risiko scheut -> mach ein kickstarter Projekt draus und schau wieviele Leute das zu finanzieren bereit sind! Ich wäre mit mehr als 50 Euro dabei!

Das gilt auch für unseren Freund aus USA der an einem solchen Projekt arbeitet. Mach doch ein crowdfunding Projekt draus! Ich wäre dabei.

:arrow: Also hier der Aufruf an alle IOS Programmierer. Und oder Smart!
Bitte, bitte macht was für die VHP mit einer nativen iOS App
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Anzeige

Re: IWatch und Smart ED Vehicle Homepage -Aufruf

Beitragvon odyssey » Fr 22. Mai 2015, 23:28

Clamikra hat geschrieben:
anlässlich des Release der iWatch möchte ich nochmal das Thema native iOS Application für die vehiclehomepage hochbringen. Wenn ich sehe wie BMW für unseren i3 eine prima App mit iWatch Unterstützung liefert, frage ich mich, warum es so was nicht für den smart gibt.
Weil es Daimler nicht will :!: Für die aktuellen ED-Modelle werden sie es bestimmt nicht mehr entwickeln.

Clamikra hat geschrieben:
...mach ein kickstarter Projekt draus und schau wieviele Leute das zu finanzieren bereit sind! Ich wäre mit mehr als 50 Euro dabei!...
Das gilt auch für unseren Freund aus USA der an einem solchen Projekt arbeitet. Mach doch ein crowdfunding Projekt draus! Ich wäre dabei.
So lange es von Daimler keine offizielle API gibt, ist das ganze Projekt nicht auf Dauer durchführbar. Wenn sie wollen, können sie mit kleinen Änderungen das replizierte Login ganz schnell umgehen. Und glaube mir, ich habe die VH sehr detailiert analysiert - die SOC und Lademodi in meinen Posts habe ich bestimmt nicht mit dem Bleistift mitgeschrieben, sondern meiner Hausautomatisierung beigebracht: http://www.goingelectric.de/forum/post168100.html#p168100 oder hier http://www.goingelectric.de/forum/post180099.html#p180099 :geek:
Die VH ist eine grottige Datenschleuder - eine Selektion für die Datenabfrage ist nicht möglich, man muß immer den ganzen Datensatz schlucken und verarbeiten - toll...

"jwarcd" hat das sehr schön für Android hinbekommen, aber ich glaube die Entwicklungsumgebung Java / Javascript hat das ganze erleichtert. Mal sehen ob er es für IOS hinbekommt? Und wenn, muß er mit den Daten der extrem zuverlässigen Daimler-Server arbeiten :lol:

Clamikra hat geschrieben:
:arrow: Also hier der Aufruf an alle IOS Programmierer. Und oder Smart!
Bitte, bitte macht was für die VHP mit einer nativen iOS App
Na, wer machts?
odyssey
 

Re: IWatch und Smart ED Vehicle Homepage -Aufruf

Beitragvon Clamikra » Fr 22. Mai 2015, 23:44

Klar, dass Daimler darauf keine Lust hat.... Sonst hätten sie ne App gemacht. Der Smart ED wird dort eh recht stiefmütterlich behandelt. Und dass sie ihre Api nicht so eben freigeben ist mir auch klar.

Meine Hoffnung: wenn die Smart ED User genügend Druck ausüben Interesse signalisieren können Sie bei Daimler vielleicht zwei Dinge bewirken: entweder sie machen selbst ne App, wenn sie sehen, dass man dafür Feld nehmen kann. Oder sie geben eine App freie damit andere was schreiben können.
Ein Traum wäre, dass ein unabhängiger Entwickler und Daimler kooperieren, ist aber in der heutigen Zeit zu viel Idealismus glaub ich....aber fragen könnte man ja mal. Ich werd es jedenfalls auf dem Treffen der Emerge Gruppe zum Abschluss desForschungsprojekts mal anbringen. Vielleicht hat da jemand entsprechende Kontakte und Smart Offizielle von Rang werden wohl auch dort sein...
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Re: IWatch und Smart ED Vehicle Homepage -Aufruf

Beitragvon smarted » Sa 23. Mai 2015, 05:02

Ich bin ja u.a. iOS Programmierer und ich habe mit jwarcd gesprochen. Er will in jedem Fall eine iOS Version schreiben, nur die Frage: wann. Die nicht vorhanden API macht einen "Verkauf" der App unmöglich. jwarcd verschenkt sie ja auch nur, weil es sonst bei leichten Änderungen wahrscheinlich zu einem Kundenaufstand kommen kann/würde.

Dennoch habe ich, iOS und Watch OS im Fokus, ohne Daimler-Server. Natürlich danach auch für Android, nur "mag" ich Java und 3000 auszuwählende Devices nicht sonderlich und so würde dir Portierung eine weitere Person machen.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
KEBA KeContact P20 an 4,63kWp PV Ost/West mit Überschussladung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1171
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: IWatch und Smart ED Vehicle Homepage -Aufruf

Beitragvon Clamikra » Sa 23. Mai 2015, 07:44

Klasse smarted, das ist ja schon mal ein vielversprechender Anfang.

Zu Ohne "Verkauf": das kann ich verstehen. Aber z.b als Donation- ware könntest Du es vielleicht machen. Ich würd jedenfalls was Spenden, es wäre schön, wenn auch ohne Verkauf die App über den App-Store käme, denn sonst wäre die App nur mitbjailbreak nutzbar. Ich zB würde die App nur nutzen, wenn sie ohne jailbreak installierbar ist.
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Re: IWatch und Smart ED Vehicle Homepage -Aufruf

Beitragvon smarted » Sa 23. Mai 2015, 18:33

Du kannst Dir ganz sicher sein, dass die App offiziell im Appstore zu kaufen/downloaden sein würde. Ich habe einen Dev Account und halte nichts von jailbreakern.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
KEBA KeContact P20 an 4,63kWp PV Ost/West mit Überschussladung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1171
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: IWatch und Smart ED Vehicle Homepage -Aufruf

Beitragvon Clamikra » Mo 25. Mai 2015, 14:23

smarted hat geschrieben:
Du kannst Dir ganz sicher sein, dass die App offiziell im Appstore zu kaufen/downloaden sein würde. Ich habe einen Dev Account und halte nichts von jailbreakern.


Freu mich riesig darauf! Wenn ich irgendwie helfen kann, und sei es eine Paypal Spende sag was! Ist ernst gemeint!
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Anzeige


Zurück zu fortwo ed - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast