Winterreichweite mit Heizung

Re: Winterreichweite mit Heizung

Beitragvon Hasi16 » Mo 17. Mär 2014, 10:58

Blaubär hat geschrieben:
Hasi16 hat geschrieben:
Dann fahr doch mal dreiviertel der Strecke und dann sofort wieder zurück. Dann kann man sich ja mal dran tasten, ohne das Risiko liegen zu bleiben.Wenn du dafür keine Zeit hast verstehe ich nicht, warum du a.) ein Elektroauto gekauft hast und b.) vielleicht (?) nur auf Verdacht meckerst (weil du es ja nie probiert hast)?!

Sorry, aber größeren Quatsch habe ich selten gelesen. Ich soll mich – was energieverschwendungstechnisch sicherlich optimal, ansonsten aber völlig unsinnig ist – mit mehreren Fahrten an die wirklich zu erzielende Reichweite herantasten? Und wenn ich dazu nicht bereit bin resp. dafür keine Zeit habe (ja, die Zeit wäre da durchaus ein Faktor, weil ich für eine realistische Versuchsanordnung das Auto ja am Umdrehort jedes Mal auch auskühlen lassen müsste…), bin ich der falsche User für solch ein Fahrzeug?

Tipp: Verkauf den Wagen!
Hasi16
 

Anzeige

Re: Winterreichweite mit Heizung

Beitragvon Blaubär » Mo 17. Mär 2014, 12:51

smarted hat geschrieben:
@Blaubär:
gelöscht---sinnlos.

Hasi16 hat geschrieben:
Tipp: Verkauf den Wagen!


Danke sehr - gibt's noch mehr konstruktive Kritik auf diesem Niveau`?
Fahrzeug: Smart ED 3rd 05/2013, ed design package, Navi, Klima, LED-TFL, Paddels, Tempomat, Glasdach
Blaubär
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 15:18

Re: Winterreichweite mit Heizung

Beitragvon Spüli » Mo 17. Mär 2014, 13:06

Was erwartest Du?
Offensichtlich bist Du von der Reichweite bei Deinem Fahrprofil enttäuscht. Das kann niemand von uns hier ändern. Auch technisch gibt es keine Lösung mehr aus dem Akku heraus zu bekommen. Bleibt Dir also nur Dein Fahrprofil anzupassen oder Dich von dem Wagen zu trennen. Mit Fahrprofil meine ich dann sowohl die Strecke als auch die Fahr- und Heizgewohnheiten.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Winterreichweite mit Heizung

Beitragvon rollo.martins » Mo 17. Mär 2014, 13:07

Ach Jungs, streitet Euch nicht. Vielleicht war der Händler tatsächlich etwas unkritisch. Allerdings: 2x45 km sollten immer einigermassen drinliegen, und vielleicht muss er halt eine Gelegenheit zum Zwischenladen suchen. Braucht ja nicht den ganzen Tank voll, sondern nur ein paar Prozent. Das geht auch an normalem Schuko.
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Winterreichweite mit Heizung

Beitragvon Blaubär » Mo 17. Mär 2014, 17:11

Spüli hat geschrieben:
Was erwartest Du?


Ich erwarte, dass nicht automatisch davon ausgegangen wird, dass das Problem in diesem Fall hinter dem Stuer zu suchen ist und in einem sachlichen Erfahrungsaustausch ohne polemische Vorhaltungen versucht wird, der Problematik auf die Spur zu kommen. Dies scheint nicht möglich zu sein.

Der Thread heißt 'Winterreichweite mit Heizung' und ich habe meine Erfahrungen geschildert. Bis auf ein, zwei andere Schreiber habe ich nur Antworten erhalten, die ohne jeden Zweifel (und offensichtlich ohne jede Ahnung, außer der, dass Kritik am smart e-drive einer Blasphemie gleich kommt) den geschilderten Sachverhalt beim Fahrer oder Wasserkisten im Kofferraum suchen. Es soll halt Menschen geben, die bei einem Auto für über 20t€ nicht bereit sind, im Winter ohne Heizung und mit mehreren Schichten Funktionskleidung zu fahren, bloß um eine Reichweite in der Nähe der vom Hersteller versprochenen zu erreichen. Und auch wenn das hier nur ein Bruchteil der Mitlesenden akzeptieren kann - das halte ich für völlig normal.

Für mich ist nach einjähriger Probe der Versuch Elektrosmart jedenfalls als gescheitert anzusehen, auch aufgrund der völlig falschen Angaben des Herstellers bezüglich erzielbarer Reichweiten. Selbst, wenn ich den exorbitant hohen Kaufpreis mal außen vor lasse - bei einem Ökostromtarif von 24 Cent/kWh komme ich bei einem ortsüblichen Verbrauch von 20 kWh/100km auf einen reinen Energieverbrauch von knapp 5€ auf 100 km. Da ist der ebenfalls im Haushalt fahrende up! mit Erdgasmotor mit gut 3€/100km und ähnlicher Ökobilanz sicher die lohnenswertere Alternative. Aber das will hier ja keiner vorurteilsfrei lesen - bei goingelectric hat man den Elektroantrieb anscheinend vorbehaltslos zu lieben...

Noch eine Information an alle, die hier mit Traumreichweiten und niedrigsten Verbräuchen protzen: Nach gerade erhaltener Aussage vom smart-Center in Wiesbaden sind meine Verbrauchsdaten völlig im Rahmen und liegen im guten Mittelfeld der dort betreuten Fahrzeuge. Damit lass ich's gut sein - sinnvolle Antworten erwarte ich hier eh nicht mehr.
Fahrzeug: Smart ED 3rd 05/2013, ed design package, Navi, Klima, LED-TFL, Paddels, Tempomat, Glasdach
Blaubär
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 15:18

Re: Winterreichweite mit Heizung

Beitragvon smarted » Mo 17. Mär 2014, 17:46

@Blaubär:

WIr würden uns freuen, wenn Du sachlich bleibst und uns hier nicht völlig blöd hinstellst, die mit dem Normverbrauch UND Heizung fahren. Das Projekt ist für Dich gescheitert, wir akzeptieren das: http://www.mobile.de und danach einen zweiten up!

PS: Mein Verbrauch mit Heizung auf 22 Grad im 4,5km Kurzstreckenbetrieb: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/542041.html
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Winterreichweite mit Heizung

Beitragvon Blaubär » Mo 17. Mär 2014, 18:09

smarted hat geschrieben:
@Blaubär:

WIr würden uns freuen, wenn Du sachlich bleibst und uns hier nicht völlig blöd hinstellst<...>


OK, dann schreib ich wider besseren Wissens doch noch was:

Nicht mehr und nicht weniger hatte ich mir vom Forum gewünscht. Zeig mir die Stelle, wo ich unsachlich war. Unsachliche Unterstellungen andersrum gab's leider genügend. Und wenn man mir mehrfach die fahrerische Qualifikation abspricht, ohne mich zu kennen, kommt das dem als blöd hinstellen schon verdächtig nahe...

Also - immer erstmal an die eigene Nase fassen.

Und tschüß
Fahrzeug: Smart ED 3rd 05/2013, ed design package, Navi, Klima, LED-TFL, Paddels, Tempomat, Glasdach
Blaubär
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 15:18

Re: Winterreichweite mit Heizung

Beitragvon smarted » Mo 17. Mär 2014, 18:14

Traurig, dass du es selbst nicht erkennst.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Winterreichweite mit Heizung

Beitragvon foxada » Di 18. Mär 2014, 07:50

@ Blaubär :

von mir Zustimmung in allen Punkten.
Auch ich habe hier den Eindruck, bei Kritik am Smart ed sofort wegen Majestätsbeleidigung geprügelt zu werden.Diverse Diskussionen und Beiträge kann ich mangels Fachkenntnis nicht nachvollziehen oder sind mir wegen "Erbsenzählerei" einfach zu albern.
Aber manchmal gibt es auch hilfreiche Beiträge und deshalb bleibe ich hier.Vom SL Forum bin ich in einen Privatblog gewechselt,da auch dort ähnliche "Angriffe" üblich waren.
Toleranz gegenüber Andersdenkenden würde diesem Forum gut tun!
Smartfourtwo451Coupe electric drive 4/2013-11/2017 black/black
Smartfourtwo453Cabrio electric drive Prime black/black Goodyear Ganzjahresreifen, Uhrenbug
Benutzeravatar
foxada
 
Beiträge: 269
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 19:06
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Winterreichweite mit Heizung

Beitragvon Spürmeise » Di 18. Mär 2014, 08:59

Ihr könnt ja so fahren wie ihr fahren musst. Nach dem Werkstattaufenthalt letzter Woche inkl. dort durchgeführter Probefahrt mit 7% ECO-Bewertung (schön dass die App einem das remote mitteilt) war die prognostizierte Reichweite hier auch nicht so berauschend.

Dann vollgeladen, und mit persönlicher Fahrweise bei 9-10°C nach 59 km Strecke stehen noch 86 km prognostizierte Restreichweite auf dem Tacho.
Spürmeise
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste