Vollgeladen - 111 km angezeigte Reichweite

Re: Vollgeladen - 111 km angezeigte Reichweite

Beitragvon Welker66 » Di 14. Nov 2017, 18:14

Bei um die 0 Grad braucht meiner 60%SOC bei 46km, d.h. ich käme insgesamt 76km weit.. :?
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 414
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Anzeige

Re: Vollgeladen - 111 km angezeigte Reichweite

Beitragvon uschi11 » Di 14. Nov 2017, 18:24

wie ist das dann erst bei -15 °
uschi11
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 20:45

Re: Vollgeladen - 111 km angezeigte Reichweite

Beitragvon m.baumgaertner » Di 14. Nov 2017, 18:27

Welker66 hat geschrieben:
Bei um die 0 Grad braucht meiner 60%SOC bei 46km, d.h. ich käme insgesamt 76km weit.. :?
Aber du hast doch einen 451er, oder? Wir reden von 453er
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 259
Registriert: So 2. Jul 2017, 13:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Vollgeladen - 111 km angezeigte Reichweite

Beitragvon Welker66 » Di 14. Nov 2017, 18:36

Ja ich wollte mal den Unterschied aufzeigen..
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 414
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Re: Vollgeladen - 111 km angezeigte Reichweite

Beitragvon Welker66 » Di 14. Nov 2017, 18:37

uschi11 hat geschrieben:
wie ist das dann erst bei -15 °

Letztes Jahr 80-90%SOC bei 46km.
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 414
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Re: Vollgeladen - 111 km angezeigte Reichweite

Beitragvon Hufi » Fr 17. Nov 2017, 18:12

Kleines Feedback von mir (453 Smart ED 42 GreenFlash-Edition mit Winterpaket und 15" Winterrädern):
Aktuell (am Morgen sind es meist -2°C, Abends um die 0°C) komme ich knapp 100km weit, wobei meine Fahrtstrecke immer 11km in die Arbeit und 10km zurück sind (also eher Kurzstrecke und ebenerdig). Heizung auf 21°C und Sitzheizung i.d.R. nicht an.

Ich fahre meist auf ECO, da damit die Reichweite bei gleicher Fahrweise definitiv höher ist (nicht nach Anzeige höher, sondern die effektiven Kilometer). Das macht aber nur ca. 5% aus. Segeln macht vom Verständnis her zwar Sinn (auch wenn es etwas ungewohnt ist), bringt aber erstaunlicherweise nichts. Ich werde das mal weiter beobachten. Bei ECO wird ja auch die Leistung reduziert - vielleicht macht das etwas aus, auch wenn ich immer identisch fahre.

Der Durchschnittsverbrauch liegt also aktuell bei ca. 18kW/h (die ersten paar Kilometer auch mal 28kw/h), was auch der möglichen Fahrleistung von knapp 100km entspricht. Ich bin überrascht, dass das Aufheizen der Batterie so viel Strom kostet. Bei Abholung des Wagens vor 4 Wochen (als es noch wärmer war) konnte ich mit knapp 16kW/h fahren.

Meine Vermutung: Wenn es richtig kalt wird (-10°C und kälter), wird die Reichweite bei meinem Fahrprofil wohl eher um die 75km liegen. Zum Glück reicht das trotzdem aus. Allerdings gilt es zu Bedenken, dass die Kapazität der Batterie in den Jahren immer schlechter wird. Wenn erst bei <80% ein Garantiefall daraus wird, wird es eventuell schon eng. 60km Reichweite im kalten Winter wären dann schon sehr wenig.
Viele Grüße
Robert

Meist unterwegs im 453 Smart ForTwo ED Greenflash-Edition.
Benutzeravatar
Hufi
 
Beiträge: 13
Registriert: So 12. Nov 2017, 11:05

Re: Vollgeladen - 111 km angezeigte Reichweite

Beitragvon eSmart » Fr 17. Nov 2017, 19:07

Solche Kapazitätsverluste scheinen aber nicht die Regel zu sein. Beim 451 pendeln sich viele Smarts mit 4 Jahren und mehr bei über 90% ein. Meiner hat 70tkm und noch 96% Kapa.

Aber ja, es wird weniger, zu knapp sollte man es nicht angehen. Wir wollen aber hoffen das in den kommenden paar Jahren mehr Ladeboxen gebaut werden. "Bald" gibt es auch den Schnelllader wieder im Smart, dann reichen ein paar Minuten um ein paar nötige km nachzuladen.
Smart ed >50.000km elektrisch unterwegs
eSmart
 
Beiträge: 399
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
Wohnort: 30938 Burgwedel

Re: Vollgeladen - 111 km angezeigte Reichweite

Beitragvon uschi11 » Fr 17. Nov 2017, 21:08

Hufi hat geschrieben:
Meine Vermutung: Wenn es richtig kalt wird (-10°C und kälter), wird die Reichweite bei meinem Fahrprofil wohl eher um die 75km liegen. Zum Glück reicht das trotzdem aus. Allerdings gilt es zu Bedenken, dass die Kapazität der Batterie in den Jahren immer schlechter wird. Wenn erst bei <80% ein Garantiefall daraus wird, wird es eventuell schon eng. 60km Reichweite im kalten Winter wären dann schon sehr wenig.

Super, danke für das ausführliche Feedback. Solche „real life“ Erfahrungsberichte sind besser als jeder Reichweitenrechner.
uschi11
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 20:45

Re: Vollgeladen - 111 km angezeigte Reichweite

Beitragvon Welker66 » Sa 18. Nov 2017, 10:02

uschi11 hat geschrieben:
Hufi hat geschrieben:
Meine Vermutung: Wenn es richtig kalt wird (-10°C und kälter), wird die Reichweite bei meinem Fahrprofil wohl eher um die 75km liegen. Zum Glück reicht das trotzdem aus. Allerdings gilt es zu Bedenken, dass die Kapazität der Batterie in den Jahren immer schlechter wird. Wenn erst bei <80% ein Garantiefall daraus wird, wird es eventuell schon eng. 60km Reichweite im kalten Winter wären dann schon sehr wenig.

Super, danke für das ausführliche Feedback. Solche „real life“ Erfahrungsberichte sind besser als jeder Reichweitenrechner.

Ich hatte es ja schon erwähnt, es könnte im Winter bei dir selbst mit frischen Akku eng werden, vielleicht wäre der z.B. ZOE die bessere Wahl für dich.
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 414
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Re: Vollgeladen - 111 km angezeigte Reichweite

Beitragvon Dachakku » Sa 18. Nov 2017, 10:45

Wobei nicht nur die Kälte Akku zieht, sondern auch noch Kurzstrecken bei Kälte. Sofern man Heizung und Sitzheizung benutzt.... Seit Freitag Mittag ganz extrem ca. 6x 5km und 1x13km gefahren, meine aktuelle Reichweite liegt bei ca. 70km :shock: Nachher noch mal 3x 5km mit kurzen Pausen, danach dürfte ich meinen persönlichen Negativrekord erreicht haben.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste