Vgl. Smart ED3 (451) und Smart ED4 (453)

Re: Vgl. Smart ED3 (451) und Smart ED4 (453)

Beitragvon AQQU » Fr 18. Nov 2016, 11:33

Infos zu den neuen Modellen von und bei Daimler: media.daimler.com
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Anzeige

Re: Vgl. Smart ED3 (451) und Smart ED4 (453)

Beitragvon AlterAmi » Fr 18. Nov 2016, 11:51

Super Link!
Also doch eine andere Batterie: 96 statt 93 Zellen, und "die Zellchemie wurde gegenüber der Vorgängerbatterie verbessert".
AlterAmi
 
Beiträge: 391
Registriert: Di 20. Aug 2013, 17:35
Wohnort: Cupertino

Re: Vgl. Smart ED3 (451) und Smart ED4 (453)

Beitragvon AlterAmi » Fr 18. Nov 2016, 11:54

Oh und wie interpretiert man das hier?
Dieses versichert, dass der maximale Energiegehalt nicht weniger als die festgelegte Batteriekapazität beträgt – und zwar über acht Jahre beziehungsweise bis zu einer Fahrleistung von 100.000 Kilometern.


Ich denke das heisst die Batterie hat dann doch mehr als 17,6kWh, aber nur genau 17,6kWh werden zur Verfuegung gestellt. Damit wird die Alterung vor dem Fahrer versteckt und man hat acht Jahre lang konstante Kapazitaet zur Verfuegung.
AlterAmi
 
Beiträge: 391
Registriert: Di 20. Aug 2013, 17:35
Wohnort: Cupertino

Re: Vgl. Smart ED3 (451) und Smart ED4 (453)

Beitragvon Welker66 » Fr 18. Nov 2016, 13:17

Wenn ich es richtig verstehe gibt es eine neue App

1, kann man die schon downloaden, nach "Smart" im Playstore suchen ist irgendwie nicht zielführend
2, ist die mit dem 451 kompatibel
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 418
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Re: Vgl. Smart ED3 (451) und Smart ED4 (453)

Beitragvon Dachakku » Fr 18. Nov 2016, 15:19

AQQU hat geschrieben:
Infos zu den neuen Modellen von und bei Daimler: media.daimler.com



Im Moment komme ich mir beim surfen vor wie ein Betatester :roll:
Geht, geht nicht, geht ...

Nur Blabla bzgl. App, - weder Screenshots noch Downloadhinweis :roll:

Aber wie immer bei Smart, die Lifestyle-Videos zur Präsentation haben unbegrenztes Budget, aber einfachste, fachliche, konkrete Infos gibt es nicht. Aber Blödsinnige Buttons zum "Teilen" sind auf der Seite. Was bitte soll man "Teilen" ?
Halbwissen einer lieblosen Webseite ?
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Vgl. Smart ED3 (451) und Smart ED4 (453)

Beitragvon graefe » Fr 18. Nov 2016, 15:34

Dachakku hat geschrieben:
Aber wie immer bei Smart, die Lifestyle-Videos zur Präsentation haben unbegrenztes Budget, aber einfachste, fachliche, konkrete Infos gibt es nicht. Aber Blödsinnige Buttons zum "Teilen" sind auf der Seite. Was bitte soll man "Teilen" ?
Halbwissen einer lieblosen Webseite ?

Jupp, ein Krampf ist das! Das ist aber nicht Smart-spezifisch. Das ist Zeitgeist (oder zumindest das, was sich die Werbeindustrie darunter vorstellt)! Verfängt bei mir aber überhaupt nicht. Wenn ich eine Investition im fünfstelligen Bereich plane, will ich Fakten sehen und keine Emotionen. Im i3-Video laufen reihenweise schöne Hipster durch das Video - und für ein paar Sekunden kann man den i3 erhaschen. :roll: Ich fühle mich durch so etwas nicht Ernst genommen. Naja, habe den i3 trotzdem gekauft. ;)
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2288
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Vgl. Smart ED3 (451) und Smart ED4 (453)

Beitragvon Dachakku » Fr 18. Nov 2016, 15:42

Sie haben ja auch wieder versteckte "Gags" eingebaut :

Mit dem neuen Schnelllader (Sonderausstattung, ab 2017 erhältlich) ist das Laden in weniger als 45 Minuten möglich (von 0 auf 80 %).

"Ab 2017" = als wenn sie den 453 ED schon in 2016 ausliefern würden - außerdem ist 2017 ein weiter Begriff :lol:

graefe hat geschrieben:
Wenn ich eine Investition im fünfstelligen Bereich plane, will ich Fakten sehen und keine Emotionen.


Voll von mir unterschrieben. Entweder sie sprechen Ihrer Klientel jegliches Hirn ab oder große Teile der heutigen KFZ-Käuferschicht hat davon in der Tat sehr wenig und ist durch "Lifestyle-Videos" , Hochglanzpräsentationen, etc. leicht manipulierbar ?
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Vgl. Smart ED3 (451) und Smart ED4 (453)

Beitragvon 453ed » So 20. Nov 2016, 19:38

Hellkeeper hat geschrieben:
Dachakku hat geschrieben:
Öhmmm, Bestellungen oder die Auslieferung (als Wunschdenken) ?


Auslieferung, aber da steckt wohl viel Optimismus drinnen.

Auch die Öffnung ohne Schlüssel finde ich suboptimal gelöst mit dem kleinen Knopf .



Das heisst, der neue ed hat ein keyless-Zugangssystem?
Darüber steht bisher in den Beschreibungen nirgends was.
Oder verstehe ich Dich hier falsch?
Kannst Du mit das erklären?

Gruß Thomas
453ed
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 22. Jan 2015, 15:25

Re: Vgl. Smart ED3 (451) und Smart ED4 (453)

Beitragvon Dachakku » So 20. Nov 2016, 20:58

Schau doch mal in die Extras-Ausstattungsliste der Verbrenner. Ist doch alles Baukastensystem.

Smart wird sicher fürn ED nix anbieten was sie für die Verbrenner nicht liefern können.

Außer den Antrieb :lol:
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Vgl. Smart ED3 (451) und Smart ED4 (453)

Beitragvon Hellkeeper » So 20. Nov 2016, 23:31

453ed hat geschrieben:
Das heisst, der neue ed hat ein keyless-Zugangssystem?


Nein, es geht um den kleinen Plastikgriff mit Knopf der auf der Heckscheibe ist, um diese zu öffnen. Beim Vorgänger war dieser noch zwischen der Kennzeichenbeleuchtung, was ich für wesentlich komfortabler, als auch eleganter empfinde. Wobei manche bemängeln, dass man ohne Griff schnell dreckig wird. Von dem her ist es wohl Geschmackssache, welche Lösung (451 oder 453) man nun bevorzugt.
Hellkeeper
 
Beiträge: 154
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 11:25

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste