Schlechten Akku von einem schlecht balanciertem unterscheide

Schlechten Akku von einem schlecht balanciertem unterscheide

Beitragvon MineCooky » Mi 20. Sep 2017, 07:16

Hallo,

Wie unterscheide ich mithilfe odyssey's ED BMSdiag Tool einen schlechten/kaputten Akku von einem nur nicht gut balancierten?

Ich hätte gesagt wenn der dv-Wert auffällig hoch ist, sollte man mal gucken wie die "Voltage Distribution"-Statistik aussieht. Und es sich zur besseren Übersicht auch mal mit diesem Tool optisch aufbereiten.

Aber auch das ist, so wie ich das sehe, keine vollständig aussagekräftige Aussage ob der Akku nun gut ist oder nicht. Klar, in 95% der Fallen ist er ehh gut und die allermeisten sind geleast, bzw noch weit unter den 100.000km und damit alle noch in der Garantie. Trotzdem würde mich interessieren wie so ein defekter Akku (eine defekte Zelle) aussieht, bzw aussehen kann.


Wäre klasse wir könnten :)
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3770
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Anzeige

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast