Reichweite nach 54000 km

Re: Reichweite nach 54000 km

Beitragvon spark-ed » Di 10. Mai 2016, 11:25

Dasselbe bei mir.
Pendle meist etliche Tage zwischen 40 und 90% indem ich morgens nur so viel lade, wie ich tagsüber verfahre.
Nach einer Volladung dauert es dann auch bis zu 6km bis die SOC- Anzeige von 100 auf 99 zurückspringt.
Die Batterie ist zur Rekalibrierung scheinbar auf regelmäßige Volladungen mit geringer Leistung angewiesen.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1182
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Anzeige

Re: Reichweite nach 54000 km

Beitragvon MineCooky » Di 24. Mai 2016, 10:24

Ihr machts euch aber kompliziert, ihr könnt auch bei der Inspektion nachfragen, das die euch die Auswertung des Akkus geben ;)

Bei der letzten Inspektion (60.000km) waren es 99,irgendwas %. Geb ihn heute zum TÜV ab, is ja schon 3 Jahre alt, jetzt mit 87.000km. Ich meld mich, wenn ich die neuen Ergebnisse habe. Hab übrigens auch noch die ersten Bremsschreiben drauf, bei der 60.000km-inspektion wurde ich gefragt ob die ein drittanbieter getausch hat :D
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Reichweite nach 54000 km

Beitragvon mirkoelectric » Di 24. Mai 2016, 10:48

mirkoelectric hat geschrieben:
Werde dann noch ein Update vom Rest der Woche und von der Tour am Sonntag nach Leipzig und zurück berichten.

Leider habe ich die längere Tour aus zeitlichen Gründen nicht geschafft. Aber als Zwischenergebnis kann ich feststellen, dass das weiter oben beschriebene Verhalten verschwunden und auch die Restreichweite bei durchaus zügiger Fahrweise wieder normal ist. Das "Problem" war offensichtlich selbst verschuldet.
19.07.2013: Renault Twizy Technic
19.10.2013: smart fortwo electric drive mit 22 kW Lader
02.04.2016: R≡S≡RV≡D ... storniert am 12.04.2017
Benutzeravatar
mirkoelectric
 
Beiträge: 230
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 16:52
Wohnort: Erfurt

Nun 100000

Beitragvon thejpenner » Mi 21. Jun 2017, 10:51

Hi Gemeinde,

die 100000 sind gerissen. Hat hier noch wer eine ähnliche Kilometerleistung und wie sind die Erfahrungen im Bezug auf den Akku und bisher angefallene Reparaturen ?

https://www.youtube.com/watch?v=ZdJFzMPrU9E

Gruß Jörg
thejpenner
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 20:00

Re: Reichweite nach 54000 km

Beitragvon Dachakku » Mi 21. Jun 2017, 11:22

Schöner Bericht, ich bin platt bzgl. deinen Reichweiten. :o

An deine 10,x kw/h auf 100km komme ich bei Weitem nicht ran.
Ggf. schlucken meine Brabus Puschen so viel ?

Ich muss da mal explizit auf gerader Strecke drauf achten und resetten. Wenn ich das richtig sah hattest du immer so runde 45 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit. Müsste ich mal nachstellen.

Noch eine Frage:

Wie ist dein Ladeverhalten ? Ab/unter welchem SOC, und dann nach 100% noch länger dran lassen ?
16A, 8A oder 14A ?

Gruß, Heiko
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Reichweite nach 54000 km

Beitragvon MineCooky » Mi 21. Jun 2017, 11:48

Dachakku hat geschrieben:
Ich muss da mal explizit auf gerader Strecke drauf achten und resetten. Wenn ich das richtig sah hattest du immer so runde 45 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit. Müsste ich mal nachstellen.


Einfach schleichen wie der letzte Mensch, dann hast Die auch. Der Brabus an sich braucht nicht mehr Strom, ist der gleiche Motor, maximal das irgendwelche Optikteile den CV-Wert verschlechtern. Da sollten wir aber von ein paar 100Wh auf 100km reden. 11kWh/100km hatte ich auch schon, bei Nach mit maximal 60km/h durch den Sommer geschlichen.

thejpenner hat geschrieben:
Hat hier noch wer eine ähnliche Kilometerleistung und wie sind die Erfahrungen im Bezug auf den Akku und bisher angefallene Reparaturen ?


*hüstel*
Wer die noch hat müsstest doch hier auch schon gesehen haben.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Reichweite nach 54000 km

Beitragvon Dachakku » Mi 21. Jun 2017, 14:06

Danke, ggf. schleiche ich einfach zu wenig :oops:
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Reichweite nach 54000 km

Beitragvon Welker66 » Mi 21. Jun 2017, 14:27

Dachakku hat geschrieben:
Danke, ggf. schleiche ich einfach zu wenig :oops:

Das Leben ist zu kurz um zu schleichen ;) Meine ECO-Anzeige kommt so gut wie nie über 40%
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 406
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Re: Reichweite nach 54000 km

Beitragvon Dachakku » Mi 21. Jun 2017, 15:45

Meine Eco-Anzeige steht hin und wieder schon auf 100%, aber ich traue mich nicht Tacho 60 auf einer 100er Landstraße zu fahren.
Schon bei Tacho 80 habe ich Angst dass mich die Fahrer hinter mir am nächsten Stopp aus dem Wagen zerren und erschlagen.

Die Tacho 60 kannst noch nicht mal in der Autobahnbaustelle vor meiner Haustür fahren, Tacho 70 sind Minimum, sonst schauen sie dich an als wärst du 18 Jahre, hättest eine Vagina und den Lappen erst seit 2 Stunden....

Where the Hell schafft man einen 45er Schnitt, bzw. wie abgebrüht muss man sein :lol:
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Reichweite nach 54000 km

Beitragvon AlterAmi » Mi 21. Jun 2017, 17:50

Dachakku hat geschrieben:
Where the Hell schafft man einen 45er Schnitt, bzw. wie abgebrüht muss man sein :lol:

In der Tempo-30 Zone :lol:
AlterAmi
 
Beiträge: 391
Registriert: Di 20. Aug 2013, 17:35
Wohnort: Cupertino

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste