Keine Batteriemiete bis 2015

Re: Keine Batteriemiete bis 2015

Beitragvon foxada » So 1. Sep 2013, 16:01

@ clamikra
wo bitte gibt es den Rettungskarten Aufkleber?
Smartfourtwo451Coupe electric drive 4/2013-11/2017
Smartfourtwo453Cabrio electric drive Prime, Goodyear Ganzjahresreifen, Uhrenbug
Tesla Model S 100D auf dem Transport nach HH
Benutzeravatar
foxada
 
Beiträge: 276
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 19:06
Wohnort: Bad Bevensen

Anzeige

Re: Keine Batteriemiete bis 2015

Beitragvon Efan » So 1. Sep 2013, 16:04

foxada hat geschrieben:
@ clamikra
wo bitte gibt es den Rettungskarten Aufkleber?


Laut ADAC gehört diese aber hinter die Fahrersonnenblende.

http://www.adac.de/infotestrat/ratgeber ... fault.aspx

"3. Befestigen Sie die Rettungskarte nur hinter der Fahrer-Sonnenblende, denn dieser Ort wurde für Rettungskräfte international kommunizert."
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: AW: Keine Batteriemiete bis 2015

Beitragvon molab » So 1. Sep 2013, 16:55

Ich habe gar keinen Aufkleber, möchte auch keinen. Deine würde ich abziehen, ehrlich gesagt.
Die Antenne Sitz ganz oben rechts in der Ecke. Stört gar nicht. Es ist bei mir auch das Kabel nicht sichtbar, das geht gleich in die Verkleidung der A-Säule.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Keine Batteriemiete bis 2015

Beitragvon Clamikra » So 1. Sep 2013, 19:38

foxada hat geschrieben:
@ clamikra
wo bitte gibt es den Rettungskarten Aufkleber?


Diese Rettungskartentaschen/Aufkleber gibt es hier in verschiedenen Varianten:
http://www.meine-rettungskarte.de
Dort gibt es auch zum Anbringungsort verschiedene Vorschläge, auch warum die Rettungskarte nicht hinter der Sonnenblende angebracht werden soll. Diese Rettungskarten sind ja weder Vorschrift, noch ist der Anbringungsort vorgeschrieben. Ich finde es gut, dass die Rettungskarte mit dieser Methode von aussen gut sichtbar ist und dass das Material stark reflektiert, also im Dunkeln auch schnell gesehen wird. Trotzdem Danke für den Hinweis @molab. Auf der Seite sind auch die fahrzeugspezifischen Rettungskarten zum Download als PDF verlinkt, gerade bei einem Elektrofahrzeug sind diese Informationen für die Rettungsdienste wichtig, damit sie sich nicht selbst oder die Insassen gefährden, wenn sie z.B: die Rettungsschere ansetzen müssen.

@BuzzingDanZei. Die Anbringung hinter der Umweltplakette hatte ich mir auch gedacht, leider hat die Werkstatt mich nicht gefragt, sonst hätte ich z.B: die Rettungsplakette von dieser Stelle entfernt und stattdessen dorthin den Datenlogger geklebt.

Weiss jemand, ob die Klebung des Datenloggers es zulässt, ihn wieder abzulösen (Fön von der Aussenseite?) und etwas versetzt neu zu verkleben? Dadurch wäre er nicht ganz so penetrant. Notfalls versuche ich das vorsichtig... :?

@molab. werde die Aufkleber an der jetzigen Stelle lieber entfernen und versuchen einen davon an der Heckklappe, unter "electric drive" anzubringen. Da würde er meiner Auffassung nach besser hinpassen und auch eher gelesen. Hoffe, dass er gut genug klebt um dort nochmal angebracht zu werden,. Ggfs. ist vielleicht eMERGE so nett und stellt mir einen neuen Aufkleber zur Verfügung. Im Übrigen haben in unserer Region die Linienbusse, die mit Hybridtechnik fahren, den gleichen Kleber in Groß auf dem Heck und eben auch nicht auf dem Vorderkotflügel.

Werde bei Daimler/Uni Giessen anregen, im Vorfeld die Kommunikation mit dem Kunden zum Anbringungsort sowohl Aufkleber als auch Datenlogger den Händlern noch mehr nahezulegen.

Allen, die noch auf den Datenlogger warten kann ich nur raten , AKTIV selbst die Werkstatt auf den Anbringungsort anzusprechen und einen Ort vorzugeben. Damit ärgert man sich am Ende weniger. Hinterher ist man immer schlauer.
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Re: Keine Batteriemiete bis 2015

Beitragvon molab » So 1. Sep 2013, 19:53

Mit Aufkleber meinte ich nur die Förderaufkleber. Die Rettungskarte hatte ich erst überlesen ;)

Jetzt habe ich den Punkt gesehen und gleich mal eine Frage zur Rettungskarte: Ich habe gerade mal die Links verfolgt, aber da gibt es doch nur die Rettungskarte für den ED2, oder? Wo hast Du denn eine für den ED3 gefunden? Die Systeme sind ja schon anders... und den normalen Smart kennt die Feuerwehr inzwischen. Bevor ich die mit den Systemen des ED2 verwirre (Notabschalter und so), lasse ich auch die lieber raus, glaube ich.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Keine Batteriemiete bis 2015

Beitragvon Clamikra » Mo 2. Sep 2013, 20:11

molab hat geschrieben:
Mit Aufkleber meinte ich nur die Förderaufkleber. Die Rettungskarte hatte ich erst überlesen ;)

Jetzt habe ich den Punkt gesehen und gleich mal eine Frage zur Rettungskarte: Ich habe gerade mal die Links verfolgt, aber da gibt es doch nur die Rettungskarte für den ED2, oder? Wo hast Du denn eine für den ED3 gefunden? Die Systeme sind ja schon anders... und den normalen Smart kennt die Feuerwehr inzwischen. Bevor ich die mit den Systemen des ED2 verwirre (Notabschalter und so), lasse ich auch die lieber raus, glaube ich.


Habe die Rettungskarte für den Smart ED typ 451 bei mir im Fahrzeug, also die mit Hochvoltbatterie.
Gibt es bei Daimler zum Download:
hier: https://portal.aftersales.i.daimler.com ... arten.html
das deutsche PDF dowloaden, Seite 94 ist der Smart ED, Seite 95 der ED Cabrio. Stand 09/2012 (C) Daimler AG

direkter Link zu deutschen PDF: https://portal.aftersales.i.daimler.com ... _12_de.pdf

Habe einen verkleinerten Screenshot der betreffenden Seite angehängt. Falls es Probleme mit dem Download von Daimler geben sollte (ist offiziel und gratis) bitte per PN melden
smarte grüße
clamikra

Bild
Zuletzt geändert von Clamikra am Di 3. Sep 2013, 09:37, insgesamt 1-mal geändert.
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Re: Keine Batteriemiete bis 2015

Beitragvon Clamikra » Mo 2. Sep 2013, 20:23

So, habe heute sowohl den Förderaufkleber als auch den Datenlogger anders platziert. So finde ich es besser, und so hätte es aus meiner Sicht direkt von der Werkstatt erfolgen sollen.

Das Ablösen des Loggers geht mit einem breiten, stabilen Spachtel ganz gut, es war noch genug Klebstoff darunter, so dass er auch nach dem Ablösen noch gut und fest auf der Umweltplakette klebt. Das nur wenige Zentimeter nach rechts verlagert, waren die Kabel kein Problem. Die sieht man jetzt auch nicht mehr. Fotos weiter unten.

Das Ablösen der Förderaufkleber habe ich einmal mit und einmal ohne Fön gemacht. Der ohne Fön abgelöste war weniger verzogen und lies sich (nach entsprechender Reinigung mit der Fahrzeugoberfläche Alkohol) gut und fest wieder anrakeln.

Die Rettungskarte habe ich jetzt unter der Sonnenblende platziert und dazu den reflektieren Aufkleber angebracht, damit man sie ggfs. auch gut findet. Anders als auf dem Foto ist sie jetzt auf der FAHRERseite, so wie der ADAC es vorschlägt.

Jetzt gefällt mir mein ED wieder viel besser, ...
smarte Grüße
clamikra

Bild

Bild

Bild

Bild
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Re: Keine Batteriemiete bis 2015

Beitragvon graefe » So 10. Aug 2014, 17:19

Ich habe in dem Info-Flyer gelesen, dass sogar nachträglich die Batteriemiete übernommen wird. Wer hat damit Erfahrung? Wie ist das mit gebrauchten Smart? Gilt das für das Datum der Erstzulassung oder für das Datum, ab dem man selber Halter geworden ist?

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2288
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Keine Batteriemiete bis 2015

Beitragvon molab » So 10. Aug 2014, 17:25

Ich habe das rückwirkend erhalten, bin aber Erstbesitzer - kann zum zweiten Teil also nichts sagen. Aber frag die in Gießen doch einfach mal.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Keine Batteriemiete bis 2015

Beitragvon harleyblau1 » Mo 11. Aug 2014, 11:06

Hallo Graefe,

habe den Wagen gebraucht, bzw. als Vorführer gekauft.

Die Batteriemiete wird anteilig ab dem Tag des Kaufs/Umschreibung übernommen. Nicht ab EZ.
VG
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 679
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Anzeige

Vorherige

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste