ED BMSdiag - Infosammlung zum Protokoll und ED3 Akku

Re: ED BMSdiag - Infosammlung zum Protokoll und ED3 Akku

Beitragvon Dachakku » So 25. Jun 2017, 17:22

:prost: :thumb:

Ja, genau, dann wenn die ganze Karre im "Tiefschlaf" ist, das ist nämlich bei viel Wagen erst nach xx Minuten der Fall
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

Re: ED BMSdiag - Infosammlung zum Protokoll und ED3 Akku

Beitragvon spark-ed » So 25. Jun 2017, 19:01

MineCooky hat geschrieben:
Measurement estimation: 0.813
Actual estimation : 0.789

[Unbekannt]

Estimation = Schätzung
Das ist angeblich ein Faktor, der die Genauigkeit der BMS Modellberechnung wiedergibt.
Je höher der Faktor, um so näher an der Realität liegt die "Schätzung"
Reproduzierbar hoch (bis zu 0.85) war dieser Wert bei mir immer dann, wenn die Batterie nach einer längeren Balancingphase sehr leer gefahren wurde, um dann nach einer weiteren Ruhephase wieder vollständig geladen zu werden (großer Ladehub).
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1182
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: ED BMSdiag - Infosammlung zum Protokoll und ED3 Akku

Beitragvon MineCooky » Mo 26. Jun 2017, 05:26

Und wie kommt der Unterschied zwischen der Messungsschätzung und der tatsächlichen Schätzung her?

Weis jemand wie er auf diesen Wert kommt?

Les ich das richtig? Der balanced auch wenn er nicht rappelvoll ist?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: ED BMSdiag - Infosammlung zum Protokoll und ED3 Akku

Beitragvon spark-ed » Mo 26. Jun 2017, 05:38

Ich verstehe das so:
Measurement estimation ist halt der "Wahrheitsfaktor" mit dem die zuletzt abgelegten Werte berechnet wurden. (Die, die du da gerade ausliest)
Actual estimation ist der Faktor zum aktuellen Zeitpunkt (hat aber keine Aussage)

Balancing soll beim Smart BMS gerüchteweise tatsächlich zu jedem Zeitpunkt stattfinden.
Ob das wirklich so ist kann vermutlich nur jemand konkret belegen, der an der Entwicklung des BMS beteiligt war.
Es wurde hier mal die Theorie in den Raum gestellt, dass man das an Temperaturänderungen herleiten könnte (Hervorgerufen durch die Verlustwärme der Ausgleichströme)
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1182
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: ED BMSdiag - Infosammlung zum Protokoll und ED3 Akku

Beitragvon MineCooky » Mo 26. Jun 2017, 05:40

MineCooky hat geschrieben:
CV mean : 4173 mV, dV = 26 mV
CV min : 4150 mV
CV max : 4176 mV

Statistik der Zellspannungen vom BMS.

CV mean : 4174 mV, dV = 26 mV, s = 4.06 mV
CV min : 4150 mV, # 70
CV max : 4176 mV, # 19

CV = Cell Voltage oder Zellspannung angegeben in milli Volt mV
Daran erkennt man dann auch wie gut oder schlecht die Zellen ausgeglichen sind. Nach Ende der Ladung sollten alle innerhalb einer Bandbreite von 5mV oder weniger liegen. Komischeweise gibt es immer eine Zelle die etwa 20mV wengier als alle anderen hat. In jedem Auto ist es immer dieselbe Zelle.[Welche?] Keiner weis was das soll.


'dV' bezeichnet in beiden Statistiken das gleiche und ist auch immer der gleiche Wert bei der gleichen Messung?
Und sind die Zellen in diesem Beispiel schlecht ausgeglichen?

MineCooky hat geschrieben:
OCVtimer: 1338 s
Zeit die das BMS warten will bevor eine Kapazitätsmessung veranlasst wird. d.h. Wenn die Batterie leer genug ist, mindestens so lange vor dem Laden warten um eine neue Kapatzitätsmessung zu veranlassen.

Last measurement : 0 day(s)
Wann das BMS zuletzt das alles gemessen hat.
Ausgelöst wir die Messung indem man ihn unter 40% fährt, wartet bis der OCVtimer runter gelaufen ist und dann auf über 90% laden.


MineCooky hat geschrieben:
HV contactor state ON, low current: 214 s
Hochspannungsschütz ist an. Seit 214 Sekunden war der Strom niedrig genug um als Leerlauf zu gelten.


Wie niedrig muss er dazu sein? Kann im abgeschalteten Zustand da irgendwas diesen Wert schon übersteigen?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: ED BMSdiag - Infosammlung zum Protokoll und ED3 Akku

Beitragvon MineCooky » Mo 26. Jun 2017, 05:43

spark-ed hat geschrieben:
Balancing soll beim Smart BMS gerüchteweise tatsächlich zu jedem Zeitpunkt stattfinden.
Ob das wirklich so ist kann vermutlich nur jemand konkret belegen, der an der Entwicklung des BMS beteiligt war.
Es wurde hier mal die Theorie in den Raum gestellt, dass man das an Temperaturänderungen herleiten könnte (Hervorgerufen durch die Verlustwärme der Ausgleichströme)


Okay, wie hier zu sehen, ist das balancing aber nur effektiv wenn er tatsächlich steht und sonst nichts macht, oder?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: ED BMSdiag - Infosammlung zum Protokoll und ED3 Akku

Beitragvon spark-ed » Mo 26. Jun 2017, 06:07

MineCooky hat geschrieben:
'dV' bezeichnet in beiden Statistiken das gleiche und ist auch immer der gleiche Wert bei der gleichen Messung?
Und sind die Zellen in diesem Beispiel schlecht ausgeglichen?

Das d übersetz mal mit Δ=Delta
Es handelt sich also um die Differenz von CVmin zu CVmax also von der geringsten zur höchsten Zellspannung.
Aussagefähiger wäre aber CVmean zu CVmax, da CVmin immer von einer "Referenz"zelle bestimmt wird, die deutlich nach unten abfällt.
Eventuell wird diese mit einigen 100mAh weniger geladen und detektiert als erstes das Ende der Entladekurve?
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1182
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: ED BMSdiag - Infosammlung zum Protokoll und ED3 Akku

Beitragvon MineCooky » Mo 26. Jun 2017, 06:19

Ist es aber nicht die schwächste Zelle die den Ton angibt? Wenn die das untere Ende erreicht definiert das BMS den Akku für 'Leer' weil sie auch die schwächste Zelle nicht tiefenentladen will.

Ich fürchte ich werfe da was durcheinander. Macht man das mit der schwächsten Zelle nur wenn man wissen will wie viel man noch Theoretisch aus dem Akku holen kann? Wenn ich wissen will wie ausgeglichen die Zellen sind macht es doch auch mehr Sinn die tiefste und die höchste zu nehmen und dann die Differenz an zu gucken. Warum vergleicht man da besser den Mittelwert und den Maximalwert?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: ED BMSdiag - Infosammlung zum Protokoll und ED3 Akku

Beitragvon Dachakku » Mo 26. Jun 2017, 08:43

Beim Leerfahren wäre es logisch wenn die schwächste Zelle mit der geringsten Spannung den Ton angibt.
Tiefentladungen findet die LiOn Technik nämlich weniger gut.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: ED BMSdiag - Infosammlung zum Protokoll und ED3 Akku

Beitragvon Diva4 » Mo 26. Jun 2017, 11:47

MineCooky hat geschrieben:
nach wie vor gibt es ja Odyssey's ED BMSdiag-Tool. In diesem Thread möchte ich zum einen selbst lernen was dabei was bedeutet, aber auch dieses Wissen hier mal schön zusammenfassen. Das Tool spuckt sehr viele Infos aus, ich habe hier mal zusammen gefasst was ich bissher weis und verstanden habe und würde mich freuen wenn wir das hier zusammen erweitern könnten

Diese Infos sind bereits auf der Github-Page von Odyssey dokumentiert:
https://github.com/MyLab-odyssey/ED_BMSdiag/wiki/Data%20Overview#battery-management-system-bms
Odyssey hatte diesen Link auch hier im Forum gepostet.
Smart 451 ED, EZ 9/13, seit 9/16
Benutzeravatar
Diva4
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 16:06
Wohnort: Hamburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste