ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon Matchke » Di 19. Jun 2018, 12:20

Hallo. Ich habe letzten Endes auch ein Sparkfun shield genommen. Funktioniert ätzend. Hab nur ein kleines Problem. Die Batterie wird als FAULT angezeigt. Ich werde wohl ein thread dafür öffnen.
Matchke
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 19. Jun 2018, 07:39

Anzeige

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon jobeagle » Fr 28. Sep 2018, 14:46

Hallo,
erstmal vielen Dank für das Tool, es hat alles sofort funktioniert :)
Im Batteriedaten-Thread habe gleich mal die Daten eines Leihfahrzeugs gepostet.
Hat eigentlich schon jemand ein passendes Gehäuse (z.B. .stl Datei) für den 3D Drucker gefunden?
Z.B. auf https://www.thingiverse.com ? (Ich war noch nicht so recht erfolgreich)
jobeagle
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 14:33

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon MyLab-odyssey » Fr 28. Sep 2018, 14:58

Prima, daß alles funktioniert!

EDIT: jetzt auch im original Repo mit einem Deckel für's ED_BMSdiag. Zudem endlich mal die Version 1.0.5 von Jim gemerged. Die wurde von ihm sorgfältig getestet, aber falls doch was auffällt bitte melden! Damit werden direkt nach dem Connect alle Daten gezogen - also etwas Geduld bis sie angezeigt werden. Doku für die Features (gespeicherte Einstellungen im EEPROM) werde ich noch nachreichen...
Benutzeravatar
MyLab-odyssey
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 1. Mai 2018, 20:11

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon Beware » Sa 29. Sep 2018, 04:18

Moin,

vielleicht ist es gerade noch zu früh das ich was übersehen habe, bei mir kommt kurz vor ende immer

void ReadGlobalConfig(deviceStatus_t *config, bool force_write)

Nutze statt des Sparkfun Shield ein DFRobot Can Bus Shield V2.0 welches wie das CANdiy Shield auch den SPI bus nutzt.

Naja mal nacher schauen, erstmal auf zur arbeit.
Smart 451 ED3 - 22KW Lader (z.Z. mit defekter Batterie max. Reichweite 76km)
Benutzeravatar
Beware
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 19:13
Wohnort: Weserbergland

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon MyLab-odyssey » Sa 29. Sep 2018, 09:46

Danke für den Hinweis. War mir sicher bei der neuen Version auch IDE 1.8.7 getestet zu haben? Da gibt es gerade einen Compiler-Bug (Issue#292, #294) und Ihr solltet erst einmal nur IDE 1.8.5 nutzen!

EDIT: Es ist eigentlich ein Fehler im Arduino-Builder: Tauscht man das entspr. Binary aus, läuft auch 1.8.7. Trotzdem bleibe ich erst einmal bei der Empfehlung auf 1.8.5 zu setzten.
Benutzeravatar
MyLab-odyssey
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 1. Mai 2018, 20:11

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon jobeagle » Sa 29. Sep 2018, 16:29

Super Sache (das Gehäuse im git-Repository) - vielen Dank:
IMG_7917.jpg
jobeagle
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 14:33

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon MyLab-odyssey » Sa 29. Sep 2018, 18:12

Gerne! Und sieht in den ED-Farben (weiß/grün) prima aus. :thumb:
Hat der D-Sub Ausschnitt direkt gepaßt oder mußtest Du nacharbeiten? Mit welcher Auflösung druckst Du? Hab' meinen Prototypen mit 0,15mm Auflösung gedruckt - dauert dann für das Gehäuse ca. 6h und 2h für den Deckel (bei <30% Infill).
Benutzeravatar
MyLab-odyssey
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 1. Mai 2018, 20:11

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon Beware » Sa 29. Sep 2018, 21:11

MyLab-odyssey hat geschrieben:
Danke für den Hinweis. War mir sicher bei der neuen Version auch IDE 1.8.7 getestet zu haben? Da gibt es gerade einen Compiler-Bug (Issue#292, #294) und Ihr solltet erst einmal nur IDE 1.8.5 nutzen!

EDIT: Es ist eigentlich ein Fehler im Arduino-Builder: Tauscht man das entspr. Binary aus, läuft auch 1.8.7. Trotzdem bleibe ich erst einmal bei der Empfehlung auf 1.8.5 zu setzten.



Super danke, da hätte ich lange suchen können, hat jetzt auf anhieb geklappt mit 1.8.7 ! :danke:
Smart 451 ED3 - 22KW Lader (z.Z. mit defekter Batterie max. Reichweite 76km)
Benutzeravatar
Beware
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 19:13
Wohnort: Weserbergland

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon jobeagle » So 30. Sep 2018, 07:00

MyLab-odyssey hat geschrieben:
Gerne! Und sieht in den ED-Farben (weiß/grün) prima aus. :thumb:
Hat der D-Sub Ausschnitt direkt gepaßt oder mußtest Du nacharbeiten? Mit welcher Auflösung druckst Du? Hab' meinen Prototypen mit 0,15mm Auflösung gedruckt - dauert dann für das Gehäuse ca. 6h und 2h für den Deckel (bei <30% Infill).

Nö, ich musste nicht nacharbeiten, D-Sub ging aber schwer durch. Dafür hält aber alles, ohne Befestigungsschrauben.
Auflösung ist 0.2mm mit mittlerem Infill (in ABS auf einem UP! Mini = "Tchibo-Drucker"). Dauer etwas über 4 Std. Gehäuse und ca. 1:40 für den Deckel.
jobeagle
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 14:33

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon Beware » Mo 1. Okt 2018, 08:51

So schon 2x werte ausgelesen, heute morgen dann auch mit commando "all".

Wenn magst kannst das DFRobot Can Bus Shield V2.0 auch mit in die Liste aufnehmen, hatte ich für knapp 19,-€ bei Amazon geordert, den Arduino Uno wiederum ist aus China für 5,-€.


Naja zur strafe darf ich mir das Gehäuse wohl selbst bauen. :mrgreen:
Dateianhänge
BMSDiag_.jpg
BMSDiag_.jpg (105.15 KiB) 95-mal betrachtet
Smart 451 ED3 - 22KW Lader (z.Z. mit defekter Batterie max. Reichweite 76km)
Benutzeravatar
Beware
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 19:13
Wohnort: Weserbergland

Anzeige

Vorherige

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste