ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon AlterAmi » Di 4. Jul 2017, 10:25

1Millionbis2020 hat geschrieben:
Wie kann ich die neue Funktion "Standard charger now implemented as OBL command in CLI" abfragen?

obl all
AlterAmi
 
Beiträge: 391
Registriert: Di 20. Aug 2013, 17:35
Wohnort: Cupertino

Anzeige

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon 1Millionbis2020 » Fr 7. Jul 2017, 18:35

Danke, ich werde es ausprobieren.
Hatte nur obl und OBL probiert.
Smart Roadster, Smart E-Bike, Smart Brabus Cabrio ED...
Benutzeravatar
1Millionbis2020
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:40
Wohnort: HSK

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon bluppdiwupp » So 23. Jul 2017, 20:53

Hallo,
gibt es eine aktuelle Liste für die Hardware-Komponenten? Die Links hier in dem Treat scheinen nicht mehr alle aktuell zu sein.
Vielen Dank für Eure Hilfe.
viele Grüße Jens
Benutzeravatar
bluppdiwupp
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 29. Jun 2017, 10:01

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon MineCooky » Mo 24. Jul 2017, 05:37

Hardware ist unverändert die gleiche wie von Beginn an
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon MineCooky » Sa 30. Sep 2017, 10:30

Es hat nicht zufälligerweise einer eine Idee was ich da falsch machen könnte, oder?

Code: Alles auswählen
In file included from /Users/MineCooky/Documents/Arduino/ED_BMSdiag/ED_BMSdiag.ino:29:0:
sketch/ED_BMSdiag.h:38:31: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]
char* const PROGMEM version = "1.0.1";
                               ^
Der Sketch verwendet 30734 Bytes (95%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 32256 Bytes.
Globale Variablen verwenden 821 Bytes (40%) des dynamischen Speichers, 1227 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2048 Bytes.
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 3 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 4 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 5 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 6 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 7 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 8 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 9 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 10 of 10: not in sync: resp=0x00
Problem beim Hochladen auf das Board. Hilfestellung dazu unter http://www.arduino.cc/en/Guide/Troubleshooting#upload.


Unter Werkzeuge habe ich das Board (Arduino/GenuinoUno) und den Port (/dev/cu.usbmodemFD1111) ausgewählt. Wenn ich den Seriellen Monitor starte hab ich zwar das Fenster, aber mehr als hin und wieder ein spiegelverkehrtes Fragezeichen kommt da nicht.

Es sollte eigentlich alles funktionieren, bevor ich updaten wollte, hatte es das auch, aber irgendwas ist jetzt anders. So wie ich das gesehen habe bin ich nicht der erste mit dem Problem, leider führten Google aber nicht zur Lösung.


[macOS 10.12.6; Arduino-Software/Programm 1.8.4]
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon MineCooky » Do 5. Okt 2017, 14:59

Problem gefunden:
Hatte den Bootloader irgendwie abgeschossen, neues Board gekauft und schon läuft's wieder :)
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon Kadege » Do 5. Okt 2017, 19:52

bluppdiwupp hat geschrieben:
Hallo,
gibt es eine aktuelle Liste für die Hardware-Komponenten? Die Links hier in dem Treat scheinen nicht mehr alle aktuell zu sein.

Diese Liste stimmt noch.
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 280
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Anzeige

Vorherige

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron