ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon AlterAmi » Di 4. Jul 2017, 10:25

1Millionbis2020 hat geschrieben:
Wie kann ich die neue Funktion "Standard charger now implemented as OBL command in CLI" abfragen?

obl all
AlterAmi
 
Beiträge: 391
Registriert: Di 20. Aug 2013, 17:35
Wohnort: Cupertino

Anzeige

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon 1Millionbis2020 » Fr 7. Jul 2017, 18:35

Danke, ich werde es ausprobieren.
Hatte nur obl und OBL probiert.
Smart Roadster, Smart E-Bike, Smart Brabus Cabrio ED...
Benutzeravatar
1Millionbis2020
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:40
Wohnort: HSK

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon bluppdiwupp » So 23. Jul 2017, 20:53

Hallo,
gibt es eine aktuelle Liste für die Hardware-Komponenten? Die Links hier in dem Treat scheinen nicht mehr alle aktuell zu sein.
Vielen Dank für Eure Hilfe.
viele Grüße Jens
Benutzeravatar
bluppdiwupp
 
Beiträge: 81
Registriert: Do 29. Jun 2017, 10:01
Wohnort: Esslingen

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon MineCooky » Mo 24. Jul 2017, 05:37

Hardware ist unverändert die gleiche wie von Beginn an
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >195.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4325
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon MineCooky » Sa 30. Sep 2017, 10:30

Es hat nicht zufälligerweise einer eine Idee was ich da falsch machen könnte, oder?

Code: Alles auswählen
In file included from /Users/MineCooky/Documents/Arduino/ED_BMSdiag/ED_BMSdiag.ino:29:0:
sketch/ED_BMSdiag.h:38:31: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]
char* const PROGMEM version = "1.0.1";
                               ^
Der Sketch verwendet 30734 Bytes (95%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 32256 Bytes.
Globale Variablen verwenden 821 Bytes (40%) des dynamischen Speichers, 1227 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2048 Bytes.
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 3 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 4 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 5 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 6 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 7 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 8 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 9 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 10 of 10: not in sync: resp=0x00
Problem beim Hochladen auf das Board. Hilfestellung dazu unter http://www.arduino.cc/en/Guide/Troubleshooting#upload.


Unter Werkzeuge habe ich das Board (Arduino/GenuinoUno) und den Port (/dev/cu.usbmodemFD1111) ausgewählt. Wenn ich den Seriellen Monitor starte hab ich zwar das Fenster, aber mehr als hin und wieder ein spiegelverkehrtes Fragezeichen kommt da nicht.

Es sollte eigentlich alles funktionieren, bevor ich updaten wollte, hatte es das auch, aber irgendwas ist jetzt anders. So wie ich das gesehen habe bin ich nicht der erste mit dem Problem, leider führten Google aber nicht zur Lösung.


[macOS 10.12.6; Arduino-Software/Programm 1.8.4]
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >195.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4325
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon MineCooky » Do 5. Okt 2017, 14:59

Problem gefunden:
Hatte den Bootloader irgendwie abgeschossen, neues Board gekauft und schon läuft's wieder :)
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >195.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4325
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon Kadege » Do 5. Okt 2017, 19:52

bluppdiwupp hat geschrieben:
Hallo,
gibt es eine aktuelle Liste für die Hardware-Komponenten? Die Links hier in dem Treat scheinen nicht mehr alle aktuell zu sein.

Diese Liste stimmt noch.
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 326
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon eSmart » Mi 24. Jan 2018, 17:05

Irgendwie driftet meine Batterie grad auseinander. 60mV und mehr Unterschied (neulich 90mV) und auch die anderen Zellen sind nicht mehr gleich.
Bislang war die Kapa rund 96% nach 70.000km, nun im Winter geht es plötzlich auf 90% runter, eben weil der Akkupack nicht ausgeglichen ist.

Den Akku unter 20%, 2h warten, laden mit max 4kw und am nächsten morgen erst messen scheint nicht zu reichen.
Die Tage hatte ich den Akku auf angezeigt 0%. Nach dem Laden waren die Werte etwas besser.

Wie kann man das Balacing forcieren ? Doch auf 0% entladen ?
(Die Temperatur ist es nicht, der Smart steht immer bei min +12°C, hier gab es auch während der Fahrt nicht unter 0°C)

Was passiert wenn man den Smart mit Heizung und Klima AN stehen lässt bis die HV Batt leer ist. Was wird abgeschaltet ?
Oder wird auch die 12V Batt entleert so das die danach zuerst geladen werden muss ?
Läuft die Heizung auf HV, oder über den DC/DC Wandler mit 12V ? (nicht der Lüfter, der ist 12V)
Dateianhänge
20180106_120523_221745065-Anonym.png
20180106_120523_221745065-Anonym.png (2.33 KiB) 600-mal betrachtet
>90.000km elektrisch unterwegs
eSmart
 
Beiträge: 605
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
Wohnort: 30938 Burgwedel

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon Dachakku » Mi 24. Jan 2018, 17:12

Es reicht im allgemeinen wenn du ihn 3x hintereinander von 5-10% auf 100 % lädst und danach noch 12h eingesteckt. Wobei ich an dieser Wirkung zweifle. Mal langsam laden, 10A 230V .

Wie war dein Ladeverhalten vor dem Drift ?

Heizung läuft über HV, Lüfter 12V

Ja, du kannst ihn im Stand bis 0% entladen. Ggf. mal mit Heizung bis auf 3% runter und dann langsam hoch ?

Eigentum oder Sales & Care ?

Wann (SOC ? ) verschwindet einer der 3 Balken rechts unten im Kombiinstrument ?

PS: Output kann nur bei genug Input kommen ...
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2934
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: ED BMSdiag - a free battery diagnostics tool

Beitragvon eSmart » Do 25. Jan 2018, 07:06

Normalerweise sehe ich zu das von 20% über Nacht bis 100% aufgeladen wird. Nachts mit 4kw.
In letzter Zeit habe ich häufiger 22kw genutzt, es wird auch tagsüber 20-40% mit 22kw nachgeladen. Aber ich sehe zu das nachts eben ein großer Hub geladen wird.
Fahre täglich 100-130km, da muss ich jetzt im Winter nachladen.

2x mit Schuko minimum hat nichts verbessert (das Bild in meinem Posting ist nach der Schuko Ladung von 10-100). Ich probiere nochmal an 0% zu kommen und das 3x hintereinander nachts voll zu laden. Mit der Heizung im Stand kann man den Akku gut leer bekommen.
Zwei Balken in der Anzeige habe ich erst bei so bei ca 4-6%. Reduziert wird erst spät.
Die Reichweite passt auch

Mal sehen ob Ladungen von knapp 0% einen Unterschied machen gegenüber 10-20%.
Wie ist das mit der Wartezeit, 2h warten vor dem Laden ist fest, oder eine Faustregel ?
>90.000km elektrisch unterwegs
eSmart
 
Beiträge: 605
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
Wohnort: 30938 Burgwedel

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast