bergauf - bergab...

Re: bergauf - bergab...

Beitragvon harleyblau1 » Di 7. Mai 2013, 19:29

molab hat geschrieben:
harleyblau1 hat geschrieben:
gerne am WE. Bin selten in Köln ;) Wäre aber mal ne willkommene Abwechslung. Und ne schnellladesäule gibt's da ja auch bei euch in Kölle :D


Na dann kläre ich mal mit der Regierung die derzeitige Wochenendplanung :-)
Schnellladesäulen gibt's, lustigerweise aber nicht in der Innenstadt (da hat die Rheinenergie nur 1-phasig 16A gebaut - dito ich in meiner Garage). Aber am Flughafen z.B. gibt's 22kW. Dort können wir beide Autos gleichzeitig vollmachen (werde da aber relativ geladen ankommen, weil ich keinen Schnelllader habe), die Säulen zeigen auch, wieviel kWh man geladen hat. Parken und Laden ist frei und das liegt an Deinem Weg nach Köln. Würde Dich da treffen, gemeinsam voll laden, dann Vergleichstour fahren. Ergebnisse diskutieren wir dann bei Kölsch oder Fassbrause in der Stadt :-)

Super Idee. :)
Wollte sowieso mal mit 22kw Laden. Die RWE sind immer nur 11 kW weil bei SMS Abrechnung nur 400V/ 16A freigeschaufelt werden. :x
Sind von mir ca 45 km also kein Problem, wenn ich nicht heize, was ich auf der A Bahn nicht so mache.
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 679
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Anzeige

Re: bergauf - bergab...

Beitragvon Beetle » Mi 8. Mai 2013, 11:45

OT:

Kleiner Schock: Auf meine "JA"-SMS hieß es "Säule kann nicht freigeschaltet werden". Im nächsten Moment Freude: sie hatte dennoch Strom. Musste also weder Strom noch Parkgebühren zahlen


Das gleiche ist im Moment mit der RWE Säule in Riesenbeck! Gibts noch mehr solcher "Pannen"?
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: bergauf - bergab...

Beitragvon molab » Mi 8. Mai 2013, 12:59

harleyblau1 hat geschrieben:
Super Idee. :)


Prima, melde mich gleich per E-Mail!
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Vorherige

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast